Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Cou nu, blau, rot, weiß, schwarz
#41
Ich kann dir nur mit dieser Adresse weiterhelfen:

Club du Cou-nu de Forez, Guy Massacrier, Le Rampé, FR-42600 Chalain d'Uzore, Frankreich
#42
Was mich mal interessieren würde:

Wie geht es den cou nu eigentlich im Winter? Sie haben ja große Kämme und dann der nackte Hals. Muß man ihnen Rollkragen stricken Grins oder sind sie ebenso winterfest wie andere Hühner auch?
#43
Die großen Kämme, bei den Hähnen, sind bei starkem Dauerfrost nicht vorteilhaft. Bei den nackten Hälse sehe ich kein Problem. Jedoch habe ich in meiner Gegend noch keine wirklichen Probleme mit dem Kämmen gehabt.
#44
Coq de Bresse könnte man evtl. Bruteier von den blauen bei dir bekommen?
Grins Bunte Truppe Big Grin
#45
Sehe keine Probleme. Habe dieses Jahr auch nur blaue. Anfrage bei Bedarf bitte per Mail. Smile
#46
Oh das freut mich Jubel!
Denn wie ich hier gelesen habe sollen die Hähne ja sehr umgänglich sein was die Lautstärke ect. angeht!
Meld mich dann per Mail wenns soweit ist und super Danke Gute Idee !
Grins Bunte Truppe Big Grin
#47
habe dienstag 22 blaue cou nu-bruteier von coq de bresse erhalten. heute nach dem schieren muss ich sagen Respekt ! klasse hahn, alle 22 sind befruchtet! Big Grin wenn die sich alle gut weiterentwickeln, habe ich für dieses jahr keine sorgen mehr wegen meines fleischnachschubs Big Grin

gruß diane
#48
Das hört sich gut an. Die Post scheint das Paket normal behandelt zu haben. Da kann man optimistisch sein trotz der Minustemperaturen die beim Versand herrschten. Smile
#49
Hallo, finde die Cou Nu sehr interessant. Meine Mutter wird mich zwar Lynchen, aber so eigene Brathähnchen sind doch was schönes Wink
Am Anfang standen ja schon mal ein paar Werte, aber vielleicht habt ihr ja noch ein paar mehr. Wie viel wiegen sie küchenfertig?
Behaltet ihr alle Hennen, oder schlachtet ihr die auch? Bei den Masthybriden ist das ja in der Regel der Fall, aber sonst ja eher unüblich.
#50
Habe dieses Jahr zum ersten Mal Cou-Nu und Bresse gebruetet. Die Eier kamen von Cou-Nu. Von 60 Eier 59 befruchtet, 49 Kuecken - und das nach umstaendlichem Versand, erst Deutschland-Deutschland und dann per Auto nach Sued-Italien! Einfach ein Super Resultat Big Grin

Meine Erfahrung: sehr pflegeleichte Rassen, freundlich, stress-frei und schnell wachsend wie keine andere Rasse! Mein Mann fand die Cou-Nu erst schrecklich, aber das hat sich schnell gegeben, als er sah wie die so schoen wachsen Jubel Die Gruppe ist sehr kompakt geblieben, haben sich nicht mit anderen fast gleichaltrigen Kuecken gemischt. Sind auch ziemlich zahm, heute beim Fuettern ist mir ein Hahn auf die Schulter geflogen, total relaxed hat er alles mal von oben beguckt. Die Mischung der Farbschlaege ist auch sehr attraktiv fuers Auge.
Hier gerade mal 9,5 Wochen alt!

   
   
Experten wissen alle Antworten, sofern man ihnen die richtigen Fragen stellt.
Willy Meurer, Toronto
#51
(16.07.2013,16:24 )ursula.eva schrieb: Habe dieses Jahr zum ersten Mal Cou-Nu und Bresse gebruetet. Die Eier kamen von Cou-Nu.

Haudichweg!!!Haudichweg!!!Haudichweg!!!
#52
Glückwunsch zum Bruterfolg!

(16.07.2013,16:24 )ursula.eva schrieb: ...Mein Mann fand die Cou-Nu erst schrecklich, aber das hat sich schnell gegeben, als er sah wie die so schoen wachsen Jubel
...

Hehe, das kenne ich von meinem auch.

Wenn man die Tiere in natura sieht, sehen sie auch gar nicht mehr hässlich aus, oder was meinst du?
#53
Recht hast Du Silvi! Ich war ja auch skeptisch, aber ich bin schon jetzt richtiger Cou-Nu Fan. Und sie lieben es am nackten Hals gestreichelt zu werden...Zunge...na ja, das sag ich meinem Ehemaennchen ja nicht...Jubel
Experten wissen alle Antworten, sofern man ihnen die richtigen Fragen stellt.
Willy Meurer, Toronto
#54
Hallo ursula.eva

Na dann wird sich der Cou-nu (alias Coq de Bresse) aber sehr über das
gute Resultat freuen. JubelJubel
#55
Oh je! da hab ich ja sicher schon zu lange unter unserer Sued-Italienischen Sonne gelegen.... Cool Coq...hab's nicht boese gemeint Weinen vergibst Du mir?
Heart
Experten wissen alle Antworten, sofern man ihnen die richtigen Fragen stellt.
Willy Meurer, Toronto
#56
Hallo ursula.eva

Mach Dir nichts draus, solche Sachen passieren mir auch ständig.
Ist doch irgendwie nett, oder?Smile
#57
(19.07.2013,23:23 )ursula.eva schrieb: Coq...hab's nicht boese gemeint Weinen vergibst Du mir?
Heart

Na klar, kein Problem.Smile

Das Ergebnis von blauen Cou- nu ist immer wie eine Wundertüte.Grins

Wie dir bereits mitgeteilt, empfehle ich dir einem Splash- Hahn- Nackhalsig mit deinen schwarzen Australorps zu verpaaren. Dann erhältst du alles blaue Cou- nu!Gute Idee
#58
Super! werd ich sicher machen Big GrinGute Idee
Experten wissen alle Antworten, sofern man ihnen die richtigen Fragen stellt.
Willy Meurer, Toronto
#59
Hallo zusammen!

Darf ich mich mit zwei/ drei Fragen hier anhängen Grins?

Ich finde ja Cou Nu auch reichlich gewöhnungsbedürftig, aber das Wachstum und die Schlachtgewichte sprechen ja für sich...
Nun bin ich dran, mir einen eigenen gefälligen Hofschlag zu züchten, und hatte zur Verbesserung der Fleischleistung dies Jahr Bruteier von Niederrheiner Gelbsperbern organisiert, sollen ja super Zweinutzungshühner sein und sind auch Riesenbrote, wenn man sie mal so auf Ausstellungen etc. sieht...

Nun ja, es kamen 3,2 aus den Eiern aus, und so wartete ich da also eine gegebene Zeit, und mit 16 Wochen kam der erste drei drei Junghähne an die Reihe- es war der größte und wog lebend 1600 g.
Sein Gewicht küchenfertig (bei mir ohne Bürzel und Hände, mit Leber und Herz) klopfte mich dann reichlich nieder, das waren schon irgendwie lächerliche 962 g...
Als der mittlere Bruder wegen eines Gelenkproblems mit 22 Wochen dran war, wog der küchenfertig immerhin 1111 g.
Was aber auch relativ lächerlich ist, bedenkt man, dass selbst mein mickrigster Maranshahn von 2012 mit 24 Wochen 1475 g hatte... Selbst die Marans- Araucana- Javanesischer Zwergmixe, Ziehbrüder der '12er Marans, wogen durch die Bank mindestens 100 g mehr als diese angeblichen "Zweinutzungshühner".
Mit einem Wort: Von den Niederrheinern bin ich als Fleischlieferant enttäuscht (auch wenn die beiden Junghennen inzwischen, 6 Monate alt, echte Walküren geworden sind)...

Darum reifte in mir der Entschluss, 2014 eventuell mal Repro- Masthennen einzukreuzen, die ja quasi auch nix anderes sind als Cou Nu... Hatte da per Annonce auch drei zur Abgabe stehende Hennen gefunden, federhalsig, deren kurz zuvor geschlachtete Geschwister mit 6 Monaten aber auch "nur" 1600- 1800 g hatten, also nicht besser als meine Marans von 2012...

Wie ist es nun in der Realität?

- Erbringen voll befiederte Cou Nu die gleichen Leistungen wie ihre nackthalsigen Geschwister?

- Wenn die Cou Nu ja offenbar Mixe sind, lohnt es sich dann, davon Hennen zur Verbesserung der Fleischleistung in die eigene Truppe einzukreuzen?

- Wie groß ist der Anteil der vollbefiederten Tiere pro 10er Satz Bruteier?

- Ich lese immer, die Cou Nu gelangen auch ohne Mastfutter zu diesen Leistungen. Stimmt das?

In der Hoffnung auf erhellende Antwort,
Andreas Smile
#60
Über die Leistung von befiederten Cou- nu kann ich nichts sagen, da ich keine habe.

Bei meinen neuen Cou- nu du Forez, glaube ich nicht das Tiere mit voll befiederten Hals schlüpfen. Irgendwie ist man mir die Antwort in Frankreich schuldig geblieben. Aber wir werden sehen.


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Altsteirer, weiß - wildbraun - gesperbert u. weitere Farben Altsteirer 21 29.532 23.02.2017,13:27
Letzter Beitrag: Altsteirer
  Cou Nu winnie23 39 23.331 03.07.2016,01:28
Letzter Beitrag: Evi 24
  Blaue Cou-Nu 2014 ursula.eva 23 22.336 14.03.2014,08:14
Letzter Beitrag: Coq de Bresse
  Paduaner - Hühner in silber- u. gold-schwarz-gesäumt Altsteirer 21 31.022 30.01.2013,04:01
Letzter Beitrag: Puschel
  Bresse Gauloise und Bresse/Cou nu Mix penedecenca 13 14.420 12.12.2012,20:58
Letzter Beitrag: penedecenca
Lightbulb Marans blau kupfer x schwarz kupfer ??? morgi 8 12.220 09.06.2012,11:14
Letzter Beitrag: morgi
  marans kupfer-schwarz oder silber-blau mooby0 13 14.807 31.08.2011,21:13
Letzter Beitrag: Hühnerbasti
  Bresse gauloise, weiß, schwarz, blau, grise, splash. Souconna und andere. Coq de Bresse 9 136.078 13.01.2011,06:25
Letzter Beitrag: Coq de Bresse

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste