Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die jungen Hühner trauen sich kaum aus dem Stall
#1
Information 
So, nachdem wir unsere beiden neuen Hühner zu den beiden alten zugeführt haben habe ich gedacht es gibt ein/zwei Tage Austausch und dann steht die Rangfolge.
Jetzt sind sie 1 Woche bei uns und die beiden jungen werden von den beiden alten echt drangsaliert.
Im Auslauf auf der Wiese kommen alle gut klar weil dort viel Platz ist aber wenn es in das Gehege mit Stall geht, gehen die alten auf die neuen los und diese verkriechen sich im Stall und kommen nicht mehr raus. Wir haben jetzt natürlich eine Wassertränke im stall; ebenso den Futtertrog sowie eine im Auslauf.
Die beiden Alten sind nur 1 Jahr älter.
Die beiden Jungen fliegen mir teilweise aus Panik vor den alten schon auf den Arm/die Schulter wenn ich dazukomme.
Ich will sie natürlich nicht trennen.

Erbitte eure Hilfe....Undecided
#2
Du brauchst die Hühner natürlich nicht zu trennen; manchmal kommt es halt vor, dass die jungen Tiere ein paar Tage gemobbt werden! Aber so, wie Du schreibst, dass sie auf der Wiese sich bereits vertragen, ist ein Schritt in die richtige Richtung! Warte einfach noch ein paar Tage ab!Gute IdeeGute IdeeGute Idee
Winken Lieber Ratten im Keller, als Verwandte im Haus!Haudichweg!!!
#3
Danke für die ermutigenden Worte aber es ist keine Entspannung in Sicht.
Die Jungen verkriechen sich zusammengekauert in eine Ecke; fressen kaum und die alten stolzieren durch den Auslauf, wenn ich den Zugang verschließe.
Wenn ich den stallzugang offen lasse, sitzen sie nur im Stall im Legekasten und kommen gar nicht raus. Es legt momentan auch gar kein huhn ein Ei.
Sie tun mir echt leid.
Zumal sie echt sehr zutraulich und zurückhaltend sind.
Wenn eines der beiden alten getrennt mit den neuen ist, geht es so einigermaßen.
Dazu muss aber ein altes immer isoliert werden. Das machen wir immer so im Wechsel von 1 Stunde(seit heute)!!!!
Gefallt mir nicht so richtig.
Zumal nachts ist ja alles im Stall okay und ruhig. Sie sitzen sogar nebeneinander auf der Stange/Brett.
Hm....
Was könnte ich noch tunAsk
#4
Hallo,

hab ich grade auch bei einer Zusammenführung .
Das Spielchen läuft jetzt schon 8 Tage,
die jüngeren sitzen überwiegend im Stall während die älteren den Auslauf unsicher machen.
Und wenn die sich mal raus trauen - geht sofort die Hackerei los.

Ich mach da einfach garnichts - da müssen die selber durch und das kann unter Umständen auch mehrere Wochen dauern.
Laß die Hühner doch einfach mal Hühner sein.

Das einzigste worauf ich achte ist das beide Gruppen auch ihr Futter erhalten,füttere einfach auf verschiedenen Stellen.

#5
Ja, manchmal dauert es. Meine 2 Amrocks wurden sicher einen Monat lang gemobbt und machen jetzt noch, obwohl ich sie sicher schon 3 Monate habe, draußen meist ihr eigenes Ding.
#6
Okay... Vielen Dank für eure Infos...
Sie haben gestern Abend alle vier draußen gesessen und gepickt. Zwar nicht lange aber zumindest haben die dich alle gemeinsam über die Melone hergemacht.
Bin dann mal zuversichtlich...
#7
Das ist Standart.Hühner sind da herzlos und als Halter muss man dadurch.Eine Trennung ist immer die schlechteste Variante.
Wie schon geschrieben dauert es manchmal länger und manchmal kürzer,das kann serh unterschiedlich sein.
Hühner machen sich ohnehin jeden Abend auf der Stange nochmals die Rangordnung aus bzw. verfestigen sie.Da läuft vieles was man so direkt selbst nicht mitbekommt.
Wichtig ist das alles zum fressen und trinken kommen.
#8
Juhu...
Läuft, meine Hühner haben alles selbst geregelt und sie picken und scharren gemeinsam ohne Probleme.
Bin sowas von erleichtert...
#9
Na siehst perfektGute Idee
Da muss man halt als Halter durch,das es da noch Natur gibt


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Eine Henne kümmert sich um die andere? Pepsikatze 2 3.423 01.10.2018,21:50
Letzter Beitrag: Fuxx
  Gans rupft sich Federn sky2009 3 3.833 23.02.2016,20:32
Letzter Beitrag: Heidi63
  Hühner fressen kaum nach Umzug Junghuhn 18 14.361 23.09.2015,12:02
Letzter Beitrag: Junghuhn
  Henne benimmt sich komisch Hennenriette 2 3.373 03.10.2014,17:07
Letzter Beitrag: Heidi63
  Hühner bewachen Bienen. Coq de Bresse 3 6.020 02.10.2014,10:24
Letzter Beitrag: Coq de Bresse
  Ratlos - Wyandotten Junghennen haben sich heftig in den Federn :-( Emma 19 13.899 14.09.2014,21:30
Letzter Beitrag: Emma
Question Wir satteln die Hühner Ginger 13 14.247 24.08.2014,00:36
Letzter Beitrag: Laila10
  Hühner legen nicht?? dagobertasschar 3 5.136 23.08.2014,11:19
Letzter Beitrag: Fuxx
  Hühner und Hitze Ginger 9 10.116 13.06.2014,08:35
Letzter Beitrag: Hen
  Brot für Hühner??? Heidi63 25 42.707 31.05.2014,18:19
Letzter Beitrag: kamerun621011

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste