Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hilfe, unser Hahn ist krank
21.02.2016, 14:11
Beitrag #1
Hilfe, unser Hahn ist krank
Ich hoffe sehr ihr könnt mir einen Tipp geben: unser Hahn Alfred ist krank. Er hat fast die ganze Zeit den Schnabel auf, niest immer wieder, hat Durchfall, und sein Kamm ist dunkel rot. (hat die Kammfarbe etwas damit zu tun?) die anderen Hennen haben ganz normale rote Kammfarbe, das ist schon sehr auffallend, wie weinrot.
Was meint ihr, was könnte das sein? Gibt es sowas wie Grippe bei den Hühnern?

If you think education is expensive, try ignorance.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.02.2016, 16:11
Beitrag #2
RE: Hilfe, unser Hahn ist krank
Ich wäre zum Tierarzt mit Kotprobe und würde einen Abstrich machen lassen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.02.2016, 20:01
Beitrag #3
RE: Hilfe, unser Hahn ist krank
Es gibt zumindest Schnupfen und natürlich auch Grippe. Denke mal an den Begriff "Geflügelgrippe".
Sonntags mit einer Kotprobe zum Tierarzt ... Cool Das wird wohl eher nichts, könnte aber ein Tipp für die kommende Woche sein.
Falls Du kannst, separiere den Hahn von der übrigen Schar und google mal "Geflügel und Schnupfen" da findest Du immer was.
Frisst und säuft der Hahn denn noch regelmäßig? Falls er nicht frisst könnte zumindest der "Haufen" zwangsläufig eher zum Fleck werden.
Dunkler Kamm deutet auf jeden Fall auf Kreislaufbelastung hin. Der offene Schnabel, das macht er so wie wir, wenn die Nase dicht ist setzt automatisch die Mundatmung ein.
In den meisten Fällen ist es ein Schnupfen und es würde mehr für Schnupfen sprechen, wenn er noch frisst und säuft.

Grüße aus der Elbmarsch
Ekpaik

Hobbyhalter federfüßiger Zwerge
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.02.2016, 07:20
Beitrag #4
RE: Hilfe, unser Hahn ist krank
Huhu Benno,

nicht jeder hat einen TA um die Ecke wie Du, wo man auch mal schnell am WE vorbeischauen kann, aber ich denk Dein Tipp war eher auf heute bezogen.

Hallo Rita,

ich hätte den Hahn auch sofort bei den ersten Anzeichen separiert.
Bei den Symptomen die Dein Hahn zeigt kommen sicher einige Möglichkeiten in Betracht wie z. B Gefügelschnupfen, Luftröhrenwürmer....... bis hin zu Mykoplasmen. Meist kommt es zu Mischinfektionen.
Der dunkle Kamm zeigt Dir das es dem Hahn nicht gut geht,genauso der Durchfall.
Aber um das genau abzuklären würde ich auch eine Kotprobe sowie einen Abstrich untersuchen lassen.

Alles Gute für Deinen Hahn!

Gruß Heidi

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2016, 11:19
Beitrag #5
RE: Hilfe, unser Hahn ist krank
Ich danke euch allen für die Tipps. Leider ist Alfred gestern Abend gestorben. Weinen Ich habe ihn gleich vorgestern Abend separiert, es ging ihm aber immer schlechter, gestern bekam er kaum Luft, wollte gestern nichts mehr fressen und trinken.
Ich habe hier noch keinen TA gefunden, der sich mit Hühnern auskennt, ich habe 3 die zuständig für Hunde/Katzen sind, 3 Pferdespezialisten, und einen zuständig für Kühe, aber auch er wusste nicht mal dass man Hühner impft, und hat mich nur mit verwunderten Augen angeschaut als ich mal danach fragte.

Ich werde mich jetzt auf der Suche machen, damit ich jeamnden zur Hand habe, wen ich ihn brauche.
So schade dass der Alfred starb, er war so ein guter, ruhiger, lieber und fürsorglicher Hahn. Er wurde 3J alt. Weinen

If you think education is expensive, try ignorance.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Was ist los mit unserem Hahn (Krankheit, etc.,...)??? amboss_100 2 1.170 17.07.2019 06:22
Letzter Beitrag: Heidi63
Lightbulb Hilfe bei meiner Doktorarbeit FeFo 0 2.457 26.12.2017 11:59
Letzter Beitrag: FeFo
  Mein Hahn läuft nicht mehr. sunkawakan 0 1.704 12.06.2017 09:22
Letzter Beitrag: sunkawakan
  Hilfe für Lisa vonkrolok 2 2.653 24.05.2017 06:15
Letzter Beitrag: vonkrolok
  Hahn und Henne - haben beide einen "Hau" oder sind sie krank? SchrägeWG 4 2.800 11.07.2016 05:04
Letzter Beitrag: SchrägeWG
  Henne plötzlichen sehr krank..... Hühnerbande 1 2.549 14.11.2015 19:21
Letzter Beitrag: Hühnerbande
Sad Kranker Hahn, was tun? Patti 8 10.001 13.06.2015 16:53
Letzter Beitrag: Heidi63
  Hahn ohne Tränenkanal - vererbt sich das? Moni72 4 4.138 05.08.2013 17:49
Letzter Beitrag: Puschel
  federlose Brust beim Hahn schwalbe 16 12.466 27.06.2013 19:47
Letzter Beitrag: tina
  Hahn hat Husten Tuckenmama 20 26.301 07.06.2013 08:04
Letzter Beitrag: tina

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | fluegelvieh.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation