Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kranker Hahn, was tun?
27.05.2015, 17:26
Beitrag #1
Sad Kranker Hahn, was tun?
Unser Hahn ist seit ein paar Tagen krank. Krähen tut er schon seit einiger Zeit nicht mehr. Anfangs dachten wir, dass das normal bei jungen Hähnen wär, denn er ist ein gutes halbes Jahr alt. Vor 3 Monaten ging es damit los, dass nach ind nach unsere hHühner verstarben. Karl, der Hahn, ist das letzte von ihnen. Mittlerweile haben wir jedoch neue Hühner gekauft. Es ging immer damit los, dass sie nicht mehr so recht fressen wollten und Durchfall hatten. Jetzt wird der Kamm von Karl blasser und er atmet, wie die toten Hühner zuvor auch, durch den Mund. Außerdem sitzt er viel herum und schläft, hat die Augen auch im Gehen zwischendurch zu und kippt selten mal von alleine um. Er hat ist auch zutraulich, d. h. Man kann ihn hochnehmen ohne, dass er wegläuft. Früher war er immer der erste der weggelaufen ist. Den anderen Hühnern geht es abrr soweit gut.
Leider hat auch unsere Tierärtztin keine Ahnung was er haben könnte. Uns interessiert, was wir tun können damit er nicht endet wie die anderen Hühner mit der Symptomatik. Ask
Danke schön mal im Vorraus
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.05.2015, 17:37
Beitrag #2
RE: Kranker Hahn, was tun?
Hallo,
das Gleiche hatte ich vor 2 Jahren im Winter und es betraff nur die Junghühner. TA hatte keine Ahnung. Mit dem letzten Hühnchen war ich bei einer Vogelspezialistin aber auch die hatte keine Ahnung und das Hühnchen starb auch.
Ich vermutete das ich mir irgend etwas durch 4 Wochen zuvor gekaufte Hühner eingeschleppt hatte. Aber da ich bin mir nicht sicher.
Im Nachhinein ärgert es mich das ich die Hühner nicht zur Untersuchung eingeschickt habe. Dann hätte ich gewusst woran sie gestorben sind.
Wenn es dem Hahn schon so schlecht geht hat er keine großen Chancen mehr. Versuch es bei einem Vogelspezialisten, vielleicht hat der eine Idee.
Grüße
Monika
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.05.2015, 15:27
Beitrag #3
RE: Kranker Hahn, was tun?
Das erste Huhn, welches gestorben war, haben wir zur Tiermedizinischen Hochschule nach Hannover gebracht und doe konnten nur einen Herzfehler feststellen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.05.2015, 16:35
Beitrag #4
RE: Kranker Hahn, was tun?
Es KANN sein, dass eine Nachzucht durch langjährige Inzucht Herzprobleme hat, sind die Tiere aus einer Zuchtlinie? Wie sieht es mit dem Durchfall aus?
Du beschreibst dein Problem zwar relativ gut, aber irgendwie sehe ich da nicht "durch"; hast Du Zierpflanzen im Auslauf (ich denke gerade an eine Vergiftung!?)?
Grübel

Winken Lieber Ratten im Keller, als Verwandte im Haus!Haudichweg!!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.05.2015, 07:55
Beitrag #5
RE: Kranker Hahn, was tun?
Kommt mir irgentwie bekannt vor...dieses Verhalten der Appetitlosigkeit,
der Hahn stellt das krähen ein,Schnabelatmung.....
Oft spielen hier Mykoplasmen und damit verbunden Secundärinfektionen eine Rolle.
Laß doch mal einen Erregernachweiss durch PCR-Test machen, nur das bringt Gewissheit.
Allerdings auch nach Behandlung mit AB werden solche Tiere nie wieder erregerfrei, deshalb gab es für mich nur eine Lösung......

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.05.2015, 17:26
Beitrag #6
RE: Kranker Hahn, was tun?
bring den Hahn (möglichst noch lebend) ins Tierärztliche Untersuchungsamt. Wenn du in der Tierseuchenkasse bist (und das solltest du eigentlich sein), können sie ihn frischtot am besten untersuchen. Vor allem im Hinblick auf ansteckende Krankheiten wegen der neuen Hühner. Wenn du wartest bis er von alleine stirbt und ihn erst dann hinbringst, werden die Ergebnisse verfälscht und unter Umständen gar nicht mehr aussagekräftig sein.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.06.2015, 12:48
Beitrag #7
RE: Kranker Hahn, was tun?
Der Hahn ist leider gestorben. In den letzten Tagen sah es so aus als hätte er auch noch Schnupfen. Weitere Hühner sehen auch aus als hätten sie Schnupfen. Ist das eine "normale" Erkältung und wenn ja was kann man dagegen tun?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.06.2015, 15:19
Beitrag #8
RE: Kranker Hahn, was tun?
(29.05.2015 07:55 )Heidi63 schrieb:  Kommt mir irgentwie bekannt vor...dieses Verhalten der Appetitlosigkeit,
der Hahn stellt das krähen ein,Schnabelatmung.....
Oft spielen hier Mykoplasmen und damit verbunden Secundärinfektionen eine Rolle.
Laß doch mal einen Erregernachweiss durch PCR-Test machen, nur das bringt Gewissheit.
Allerdings auch nach Behandlung mit AB werden solche Tiere nie wieder erregerfrei, deshalb gab es für mich nur eine Lösung......

Wie und wo kann man denn so einen Test machenAsk
Ich hoffe, dass du mit deiner Vermutung nicht Recht hast Weinen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.06.2015, 16:53 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.06.2015 16:56 von Heidi63.)
Beitrag #9
RE: Kranker Hahn, was tun?
(13.06.2015 12:48 )Patti schrieb:  Der Hahn ist leider gestorben.

Sorry, aber ich hatte nicht wirklich etwas anderes erwartet,
denn ich habe "einige" Tiere so verloren,
obwohl ich die Tiere über Monate behandelt habe.
Aber in Endeffekt hat das alles nichts gebracht.
Deshalb gab es bei mir einen kompletten Neustart mit wenigen Tieren von denen ich selber nachzüchte.

Es gibt im Netz verschiedene Labore an die Du dich wenden kannst.


Mir hat eine vogelkundige Tierärztin sehr weitergeholfen.

http://www.vogeldoktor.de/

http://www.jameda.de/tieraerzte/tieraerz...achgebiet/

Gruß Heidi

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Was ist los mit unserem Hahn (Krankheit, etc.,...)??? amboss_100 2 1.167 17.07.2019 06:22
Letzter Beitrag: Heidi63
  Mein Hahn läuft nicht mehr. sunkawakan 0 1.703 12.06.2017 09:22
Letzter Beitrag: sunkawakan
  Hahn und Henne - haben beide einen "Hau" oder sind sie krank? SchrägeWG 4 2.800 11.07.2016 05:04
Letzter Beitrag: SchrägeWG
  Hilfe, unser Hahn ist krank Rita 4 4.908 23.02.2016 11:19
Letzter Beitrag: Rita
  Hahn ohne Tränenkanal - vererbt sich das? Moni72 4 4.137 05.08.2013 17:49
Letzter Beitrag: Puschel
  federlose Brust beim Hahn schwalbe 16 12.464 27.06.2013 19:47
Letzter Beitrag: tina
  Hahn hat Husten Tuckenmama 20 26.299 07.06.2013 08:04
Letzter Beitrag: tina
  Hahn hat rissige Beine Housebine 4 5.128 12.05.2013 21:36
Letzter Beitrag: Arne
  Der Hahn ist krank Ginger 27 19.744 02.12.2012 14:28
Letzter Beitrag: tina
  Hahn kann nicht mehr krähen? Heiser? conny 4 10.450 16.04.2012 14:17
Letzter Beitrag: conny

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | fluegelvieh.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation