Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sitzstange - aber wie?
18.04.2015, 20:22
Beitrag #1
Sitzstange - aber wie?
Hallo Leute,

ich hab z.Z. ein Problem. Früher hatte ich im Hühnerstall Sitzstangen, die auf 2 Balken geschraubt wurden und die Balken dann schräg an die Wand gelehnt wurden. Da diese Stangen jedoch schon sehr alt und sehr verkotet waren, hab ich sie raus getan und zerschnitten.

Dann hab ich eine Stangenkonstruktion aus Dachlatten verschraubt. Diese hatte eine rechteckige Basis, an jedem Eck eine Latte in die Höhe und dann wieder ein Rechteck aus Dachlatten. Beim ersten ausmisten ist mir jedoch aufgefallen, dass ich die Sitzstangen immer wieder verrücken muss, damit ich überall hinkomme. Doch ich hatte nicht damit gerechnet, dass das ganze so wacklig und instabil ist.

Jetzt tüftel ich schon SEHR lange was ich alternativ machen kann. So wie es früher war will ich nicht, weil ich unter den teils verkoteten Sitzstangen (auch nicht das Wahre!) "arbeiten" muss. Jedoch kann ich an den Wänden, dem Boden und der Decke nichts festmachen, weil es sich um ein sehr altes Gebäude handelt und die Wände nichts festhalten.

Vielleicht habt ihr eine Idee! Bilder kommen noch, dann ist es wahrscheinlich besser verständlich.

MFG Hühnerflüsterer
1,1 Zwergwyandotten Gold-Weißgesäumt, 1,0 Wyandotten Silber-Schwarzgesäumt,
1,14 Sussex/Rhodeländer-Legehennen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.04.2015, 07:56
Beitrag #2
RE: Sitzstange - aber wie?
Hallo Hühnerflüsterer

wir haben die Sitzstangen so befestigt, ich weiss allerdings nicht ob das in deinem Stall so durch zu führen ist.
Es ist sehr praktisch da man es zu säubern nur abnehmen muss.
Wir schrubben das mit dem Wasserschlauch ab, kurz trocknen lassen und wieder einhängen, fertig.
[Bild: 21636409mf.jpg]


Gruß aus Otzing (bin gar nicht weit weg von dir Winken)

Gruß Sibille Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.04.2015, 08:06
Beitrag #3
RE: Sitzstange - aber wie?
Nein, leider nicht. Die Wände tragen nichts. Wirklich nichts. Und der Boden ist uneben.

MFG Hühnerflüsterer
1,1 Zwergwyandotten Gold-Weißgesäumt, 1,0 Wyandotten Silber-Schwarzgesäumt,
1,14 Sussex/Rhodeländer-Legehennen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.04.2015, 08:13 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.04.2015 08:25 von Heidi63.)
Beitrag #4
RE: Sitzstange - aber wie?
Ist natürlich doof wenn man nirgentwo was richtig befestigen kann....obwohl es da bestimmt auch eine Möglichkeit mit Klebedübel gäbe.

http://www.ebay.de/itm/like/251278247865...106&chn=ps

Ansonsten würde ich sagen, Männe, auf gehts, ich brauch VA - Stahl ! Smile
Rechteckige Basis auf dem Boden mit 2 Eisen die nach oben schräg mittig zusammenlaufend. Dort ein U-Eisen aufgeschweißt wo man die Sitzstange einlegen kann.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.04.2015, 12:40
Beitrag #5
RE: Sitzstange - aber wie?
Entschuldigung, dass erst jetzt Bilder kommen, ich hab in letzter Zeit viel um die Ohren.

So sehen derzeit meine Sitzstangen aus. Man erkennt, dass die Wände sehr schlecht sind.


Angehängte Datei(en)
.jpg  0c5ecf04.s.jpg (Größe: 11,63 KB / Downloads: 191)
.jpg  35a73585.s.jpg (Größe: 11,81 KB / Downloads: 192)

MFG Hühnerflüsterer
1,1 Zwergwyandotten Gold-Weißgesäumt, 1,0 Wyandotten Silber-Schwarzgesäumt,
1,14 Sussex/Rhodeländer-Legehennen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.04.2015, 15:56
Beitrag #6
RE: Sitzstange - aber wie?
Das kann ich mir vorstellen, das das ne wacklige Angelegenheit ist Big Grin
Statt der 4 Dachlatten die das Gestell tragen würde ich 30ger oder 40ger Balken nehmen und die mit einem Gestell aus Balken auf dem Boden verschrauben. Dafür brauchst Du kleine Winkel. Aber dann ist es stabil.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.07.2015, 14:36
Beitrag #7
RE: Sitzstange - aber wie?
Wir haben die Sitzstangen mit Ketten an den Decken befestigt im Stall. Darüber hinaus ist es auch draußen möglich an Dachbalken & Co diese so zu befestigen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.07.2015, 10:00
Beitrag #8
RE: Sitzstange - aber wie?
(24.04.2015 12:40 )Hühnerflüsterer schrieb:  So sehen derzeit meine Sitzstangen aus. Man erkennt, dass die Wände sehr schlecht sind.
Servus
In den Anfang mal eine Frage,möchtest du selber auch so leben?
Wo das Problem,die Wände via Maurer verputzen zu lassen?

Bei deiner Konstruktion laufen die armen Hühner(zumal auf Betonboden ?) auch noch in ihrer eigen Scheiße!AAAhhh

Wenn man,gleich aus welchen Gründen,den Hühnern keinen adäquaten Stall bieten kann,wäre es besser,vor allen Dingen für die Hühner,auf deren Haltung zu verzichten!

Völlig entsetzte Grüße
Michael
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.07.2015, 10:48
Beitrag #9
RE: Sitzstange - aber wie?
ich glaube ja, dass es den Hühnern abgesehen von möglichen Parasiten erst mal egal ist, ob die Wände verputzt sind oder nicht. Das habe ich eine nette Anekdote:

ich habe mal in einem Zoo gejobbt, die Elefanten hatten ein sehr kleines Innengehege. Ein größeres war in 5-6 Jahren geplant, darum sollte da nichts mehr investiert werden. Ein Künstler bot sich aber an, ein Savannenbild an die Wand zu malen (was echt unpassend war, da es sich um indische Elefanten handelte). In den folgenden Wochen gab es viele Einträge im Gästebuch, in denen gelobt wurde, wieviel schöner es jetzt doch für die Elefanten (!!) wäre und dass sie ja nun auch mehr Platz hätten Grübel

Kurz gesagt, das ist reine Vermenschlichung.

Das die Hennen in ihrem Kot laufen, ließe sich vielleicht über eine kleine Abtrennung lösen? Allerdings wird dann natürlich der Scharrraum kleiner. Wie groß ist denn der gesamte Stall und haben die Hühner einen wintertauglichen Auslauf?

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.07.2015, 15:49
Beitrag #10
RE: Sitzstange - aber wie?
Ich sehe das auch so.Hühnern ist es egal, wie die Wände aussehen.Ich habe in einem Stall als Stange einfach zwei Balken an die Wand gelehnt und dazwischen 2 Dachlatten genagelt. (Wie eine Leiter)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.07.2015, 23:07
Beitrag #11
RE: Sitzstange - aber wie?
Um auf die Ausgangsfrage zurückzukommen: probier' doch mal unsere alte Sitzstangen Konstruktion aus!?


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

Winken Lieber Ratten im Keller, als Verwandte im Haus!Haudichweg!!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.07.2015, 08:14
Beitrag #12
RE: Sitzstange - aber wie?
(17.07.2015 10:48 )schwalbe schrieb:  Das die Hennen in ihrem Kot laufen, ließe sich vielleicht über eine kleine Abtrennung lösen?
:winkSchon mal was von einem "Hühner-Wiehm" gehört?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.07.2015, 12:52 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.07.2015 12:53 von Michael.)
Beitrag #13
RE: Sitzstange - aber wie?
(17.07.2015 10:48 )schwalbe schrieb:  ich glaube ja, dass es den Hühnern abgesehen von möglichen Parasiten erst mal egal ist, ob die Wände verputzt sind oder nicht.
Sorry..Liebe zum Tier/Huhn vermag ich da nicht zu entdecken,wenn es doch dir egal ist.... ob die Hühner nun Parasiten haben.Confused
Könnte dir ja mal ein paar Parasiten für dein Bett daheim vorbeibringen...
Auch Hühner haben ein Recht auf artgerechte Haltung
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.07.2015, 14:58
Beitrag #14
RE: Sitzstange - aber wie?
(18.07.2015 12:52 )Michael schrieb:  
(17.07.2015 10:48 )schwalbe schrieb:  ich glaube ja, dass es den Hühnern abgesehen von möglichen Parasiten erst mal egal ist, ob die Wände verputzt sind oder nicht.
Sorry..Liebe zum Tier/Huhn vermag ich da nicht zu entdecken,wenn es doch dir egal ist.... ob die Hühner nun Parasiten haben.Confused
Könnte dir ja mal ein paar Parasiten für dein Bett daheim vorbeibringen...
Auch Hühner haben ein Recht auf artgerechte Haltung

Wo bitte steht es, dass es schwalbe "egal ist, ob die Hühner nun Parasiten haben"? ICH lese heraus, dass es den Hühnern egal ist, ob die Wände verputzt sind oder nicht! Ok, zwei Kommas fehlen, aber dich darüber ins "Unrecht" zu lesen...Ich bin unschuldig!

Winken Lieber Ratten im Keller, als Verwandte im Haus!Haudichweg!!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.07.2015, 21:16
Beitrag #15
RE: Sitzstange - aber wie?
So erstens: Stimmt, ich war etwas spät dran mit dem ausmisten. Normal sieht es nicht so aus

Zweitens: Michael, fangs blearn o! Kann gern die Wände verputzen. Rechnung geht auf dich?!

Drittens: Ich hab das Problem jetzt anders gelöst.

Viertens: Danke an die ganzen HILFREICHEN Kommentare! Mir ist auch bewusst, dass ZUM DAMALIGEM ZEITPUNKT der Stall sehr dreckig war. Normal wird oft genug ausgemistet und eingestreut.

MFG Hühnerflüsterer
1,1 Zwergwyandotten Gold-Weißgesäumt, 1,0 Wyandotten Silber-Schwarzgesäumt,
1,14 Sussex/Rhodeländer-Legehennen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.07.2015, 08:12
Beitrag #16
RE: Sitzstange - aber wie?
(18.07.2015 21:16 )Hühnerflüsterer schrieb:  So erstens: Stimmt, ich war etwas spät dran mit dem ausmisten.
Normal sieht es nicht so aus
. Normal wird oft genug ausgemistet und eingestreut.
Der Spruch ist schon so uralt,
...kommt immer,wenn es mal wieder nicht sauber ist!Zunge

Wie wenig Ahnung du von Hühnerhaltung hast,sieht man deutlich bei Anordnung der Sitzstangen!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.07.2015, 08:26
Beitrag #17
RE: Sitzstange - aber wie?
(19.07.2015 08:12 )Michael schrieb:  Wie wenig Ahnung du von Hühnerhaltung hast,sieht man deutlich bei Anordnung der Sitzstangen!

Wie sollten díe denn deiner Meinung nach aussehen ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.07.2015, 13:17
Beitrag #18
RE: Sitzstange - aber wie?
(19.07.2015 08:26 )Benno schrieb:  Wie sollten díe denn deiner Meinung nach aussehen ?

Fachfragen beantworte ich grundsätzlich nur per PN
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.07.2015, 15:40
Beitrag #19
RE: Sitzstange - aber wie?
(19.07.2015 08:26 )Benno schrieb:  
(19.07.2015 08:12 )Michael schrieb:  Wie wenig Ahnung du von Hühnerhaltung hast,sieht man deutlich bei Anordnung der Sitzstangen!

Wie sollten díe denn deiner Meinung nach aussehen ?


DIESE Frage hätte ich aber nun auch mal beantwortet!??GrübelSprachlos

Winken Lieber Ratten im Keller, als Verwandte im Haus!Haudichweg!!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.07.2015, 15:57
Beitrag #20
RE: Sitzstange - aber wie?
(19.07.2015 13:17 )Michael schrieb:  ...Fachfragen beantworte ich grundsätzlich nur per PN


Wozu bist Du denn dann hier im Forum? Um Deinen "unheimlichen Hühnersinn" demonstrieren zu können?
Wir hier helfen uns grundsätzlich gegenseitig; auch und gerade öffentlich!!
Teufel

Winken Lieber Ratten im Keller, als Verwandte im Haus!Haudichweg!!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Stallboden, aber wie? Lothar61 8 5.482 14.03.2013 09:59
Letzter Beitrag: Lothar61

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | fluegelvieh.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation