Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Seltsame Eifärbung
01.08.2017, 14:22
Beitrag #1
Seltsame Eifärbung
Hallo zusammen,

bin neu hier. Wir haben seit ca. einem halben Jahr 5 hellbraune Hühner (nach der Rasse muss ich mich noch mal genau erkundigen, haben sie von einer Biobäuerin die die 2jährigen Hühner sonst geschlachtet hätte).
Die Hühner legten bisher normale hellbraune Eier, ab und zu war mal ein ganz weichschaliges dabei.
Gestern jetzt hat meine Frau ein Ei mit einer sehr seltsamen Färbung unter den Schlafstangen der Hühner gefunden.
In der Mitte hat es einen hellbraunen Streifen in der Farbe in der normalerweise das ganze Ei ist. Unten und oben ist es dunkelbraun, schon fast ins schwarze gehend und sehr rau.
Hat irgendjemand schon mal so ein Ei gesehen und weiß was es damit auf sich hat?
VG
Alex


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.08.2017, 16:30
Beitrag #2
RE: Seltsame Eifärbung
Hallo Alex,
wenn die Biobäuerin die Hühner im Alter von 2 Jahren schlachten wollte, gehe ich mal davon aus das es Legehybriden sind.
Ein solches Ei hatte ich noch nicht gesehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.08.2017, 17:21
Beitrag #3
RE: Seltsame Eifärbung
Ja, waren Legehühner.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.08.2017, 22:06
Beitrag #4
RE: Seltsame Eifärbung
Vielleicht hat die Schale Blut aufgesogen während sie hart wurde?

LG, Hen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.08.2017, 13:43
Beitrag #5
RE: Seltsame Eifärbung
Noch nie gesehen, halt uns auf dem Laufenden wenn du was erfährst.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.08.2017, 00:05
Beitrag #6
RE: Seltsame Eifärbung
Hy!

Die betreffende Henne hat entweder schwerwiegende Legedarmprobleme, die bei "ausgenudelten" Hybriden aber auch nicht ungewöhnlich wären. Oder aber Du hast das Glück, dass dies eines der letzten Eier der Henne war, und die in nächster Zeit in die Mauser geht.

Ich wünsche Dir letzteres, denn vor allem die braunen Hybriden mausern unheimlich lausig, will heißen, schlecht und meist unvollständig. Weil die halt nicht für langes Leben oder Mauser konzipiert sind, sondern einzig und allein darauf, anderthalb Jahre lang soviele Eier zu sch...ßen wie möglich.
Wenn Deine sich aber so auffällig aus dem Legen verabschieden sollte, stehen die Chancen vllt. gut, dass sie auch stark mausern wird. Macht sie das, und bringt die Mauser gut hinter sich, dann kannst Du in der Folge auch noch weitere ein bis zwei Jahre mit einer tollen Eierleistung rechnen.

Grüße,
Andreas
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | fluegelvieh.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation