Themabewertung:
  • 10 Bewertungen - 3.8 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Deutsches Buschhuhn / Javanesisches Zwerghuhn
#61
    Am 14. 07.11 schrieb ich:
Hallo Ihr Strategen. Auch ich habe in diesem Jahr ein "Vollblut" bei meinen Hahnenküken.Jubel

Und ob ihr es galubt oder nicht, es ist ein Sohn von der tollen langen Henne aus dem Hühnchen von Khg, Tochter des letzten Mohikaners. Sehr schnittig und enorm lang gebaut, hoch auf seinen grünen Ständern die dazu eine perfekte Zehentrennung aufweisen. Ich weiß jetzt nur nicht, äh, ist er jetzt ein Buschhahn oder Javanese?Haudichweg!!!

Der Hahn wurde auf der nationalen Bundessiegerschau in Dortmund mit
SG 95E bewertet und ist damit der am höchsten bewertete Javanesenhahn der Schau. Gute Idee
#62
hallo Siegerhähnchen
die besten Grüße von Deinen Urgroßeltern (RIP)
   

.jpg   mohikaner 2009.jpg (Größe: 21,7 KB / Downloads: 468)    
weiter so Gute Idee
#63
Hallo Khg. Bei meinem Hahn wurde u.a. die schön gezogene Rückenlinie gelobt. Schau mal genau hin, die hat er vom Mohikaner geerbt! Viele Hähne haben gerade zwischen Sattelbehang und Schwanzdeckfedern einer Knick oder viel Flaum. Das hatte der Alte auch nicht!

Gruß Lotta
#64
noch was für Lotta
   

.jpg   mohikaner 2008 I.jpg (Größe: 13,17 KB / Downloads: 420)
   
gruß KHG
#65
Hallo khg,
hast Du in Deinem Archiv noch etwas über Muntaus Aktivitäten in Hamburg/planten un blomen gefunden?
Auf der ersten Seite dieses Threads sind einige Tiere von Buschhuhn abgebildet, die wahrscheinlich ihren Ursprung in den Barmer Anlagen in Wuppertal haben, also auch mit dem letzten Mohikaner verwandt sein müßten. Anbei 2 Aufnahmen dieser Hennen.
Gruß
Lupus


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
           
[Bild: attachment.php?thumbnail=8103]

Grundsteinlegung NSG- u. FFH-Gebiet
Wupper bei Radevormwald
#66
2 Hühner aus dem Stamm von Robert/Buschhuhn, die ihrem Namen alle Ehre machen. Allen Buschhuhnfreunden und Forianern ein Frohes Weihnachtsfest.
Viele Grüße
Lupus


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       
[Bild: attachment.php?thumbnail=8103]

Grundsteinlegung NSG- u. FFH-Gebiet
Wupper bei Radevormwald
#67
@ all

Gesegnete Weihnacht und ein gutes neues Jahr
KHG
#68
(10.12.2011,20:41 )Lotta schrieb: Der Hahn wurde auf der nationalen Bundessiegerschau in Dortmund mit
SG 95E bewertet und ist damit der am höchsten bewertete Javanesenhahn der Schau. Gute Idee

Nur die Farbbezeichnung war daneben. Er ist nämlich goldhalsig, nicht rebhuhnfarbig.

Frohe Weihnachten!
#69
Nicht so schlimm. Gegen die Qualität der Hühnchen der Konkurrenz hätte er sich auch in schwarz durchgesetzt!Kaffee

Gruß Uwe
#70
Weihnacht = Fest des Friedens
#71
(26.12.2011,11:25 )khg schrieb: Weihnacht = Fest des Friedens

Amen.

Aber Lotta mag keinen Frieden, das wird hier mit jedem Beitrag deutlich. ohh
Ich muss ihn wohl sehr geärgert haben. Grübel

Wenn du das meinst, lass ich dich bei deinem Irrglauben. PV Westf Lip.

Ein Kollege hat noch einen typischen Stamm schwarz und weiß laufen. Ob da auch gesperberte fallen? Was meint ihr?

MfG
Cuba
#72
es war so ein guter und informativer Thread über unser gemeinsames Ziel,
für die Buschhühner und Javanesischen Zwerghühner zu werben, u.a.
durch tolle Fotos unserer Hühner, sachliche Berichte etc..... Schade......
[Bild: attachment.php?thumbnail=8103]

Grundsteinlegung NSG- u. FFH-Gebiet
Wupper bei Radevormwald
#73
(26.12.2011,19:46 )Lupus schrieb: es war so ein guter und informativer Thread über unser gemeinsames Ziel,
für die Buschhühner und Javanesischen Zwerghühner zu werben, u.a.
durch tolle Fotos unserer Hühner, sachliche Berichte etc..... Schade......

Neue Fotos.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
           
#74
cuba,
dort auf der Schau warst du kaum zu sehen Teufel und scheu wie ein Buschhuhn, aber hier wie ein Tuzo-Kämpfer Schlachten

#75
Wink 
Diese Henne ist auch nicht rebhuhnfarbig, sondern goldhalsig ! Ask

.jpg   Javanaise Alsfeld 11 hv96 KVE.jpg (Größe: 6,52 KB / Downloads: 291)


0,1 Javanesisches Zwerguhn, rebhuhnfarbig, Alsfeld 2011, hv96 KVE; G. Kruppert, Schlitz
#76
Hallo Cuba.
auch ich habe Dich an mir sehr zurückhaltend vorbei gehen sehen. So böse bin ich nicht das ich einer Diskussion aus dem Wege gegangen wärAAAhhhe. Meine Kollegen tunk, ingo und ich wollten von Deinem Wissen profitieren! So wie es aussieht arbeitet Ihr darauf hin dass man in Zukunft auch goldhalsige Tiere anerkennt, ist halt schwer auf rebhuhnfarbig um zu züchten. Dein Kollege von der Bergstrasse hat intensiv mit Ingo darüber geredet!

liebe Grüsse

Lotta
#77
Hallo liebe Freunde,
Weihnachten ist vorbei und Ostern naht mit Riesenschritten. Viele naturkundliche Einrichtungen, Museen, Schulen etc... veranstalten zu Ostern ein "Schauschlüpfen". Evtl. gelingt es den Aktiven vor Ort dort,
wenn Interessenten/Abnehmer für die Tiere vorhanden sind, Buschhuhneier oder Eier der Javanesen ausbrüten zu lassen.
Schauschlüpfen von Hühner- und Wachtelküken zu Ostern
im Stadtmuseum Schwabach http://www.schwabach.de/stadtmuseum/

Pünktlich zum Osterfest werden wieder Hühner- und Wachtelküken das Stadtmuseum bevölkern. Sie wachsen in Brutapparaten auf. Das beliebte Schauschlüpfen ermöglicht der Verein der Vogelliebhaber Schwabach. Die Hühnerküken können zu Ostern unter Anleitung von Mitgliedern des Vereins der Vogelliebhaber auch vorsichtig gestreichelt werden.

Die Brutapparate hat Peter Vogel, Vorsitzender des Vereins der Vogelliebhaber Schwabach, im Stadtmuseum aufgestellt. Er betreut auch die wochenlange Aktion. Temperatur und Luftfeuchtigkeit müssen täglich sorgfältig geprüft und geregelt werden. Die Eier werden regelmäßig maschinell gedreht. Der Technik und Erfahrung von Peter Vogel ist es zu verdanken, dass die Küken „pünktlich“ zu Ostern schlüpfen.

Nach dem Schlüpfen kommen die drolligen Wachtelküken in eine Aufzuchtbox. Dort können sie beim Schlafen, Fressen und Herumwuseln von den Besuchern beobachtet werden können. Die flauschigen, goldgelben Hühnerküken wachsen in einem großen Laufstall unter einer Wärmelampe auf. Unter Aufsicht und Anleitung von Mitgliedern des Vereins der Vogelliebhaber dürfen sie von den Kindern vorsichtig gestreichelt werden.

Die Aktion begeistert Kinder und Erwachsene. Sie findet ausschließlich während der Ostertage im Stadtmuseum statt, von Karfreitag bis Ostermontag, jeweils 10 bis 18 Uhr, im Rahmen der Osterauschau „Eier aus aller Welt“. Nach Ostern kommen die Küken zum Verein der Vogelliebhaber oder zum Bauern.



Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

.jpg   260409_1.jpg (Größe: 42,15 KB / Downloads: 221)
[Bild: attachment.php?thumbnail=8103]

Grundsteinlegung NSG- u. FFH-Gebiet
Wupper bei Radevormwald
#78
(26.12.2011,20:19 )Cuba schrieb: Neue Fotos.
@ cuba
soll das gesperbete Tier eine Javaneser-Henne sein.?
gruß khg
#79
(26.12.2011,21:51 )tunk schrieb: cuba,
dort auf der Schau warst du kaum zu sehen Teufel und scheu wie ein Buschhuhn, aber hier wie ein Tuzo-Kämpfer Schlachten

Achso, dann hast du mich noch erkannt. Schließlich warst du schon bei uns, hast von uns sogar Original-Charles-Keller-Tiere aus Frankreich bekommen. Warst du mit den Tieren unzufrieden? Oder warum ab und zu die tollen Wortgefechte?
Mit meinen anderen Javanaisen-Freunden habe ich mich ja dort unterhalten und ich hatte auch mehrere Tiere zum Verkauf dabei, die ich noch den Interessenten übergeben musste.
Scheu wie ein Buschhuhn? Ich gehe immer noch davon aus, dass Lotta, totenkoklaus und du nix mit mir zu tun haben wollt. Ich / Wir sind schon oft genug auf die Leute zugegangen und haben viel für die Rasse geleistet. Und wenn ihr nicht wollt, will ich mich bei niemandem aufdrängen... Verständlich?

@Lotta: Wie gesagt, ich kenne euch ja. Schließlich hatten wir auch dich sehr freundlich bei uns in Schlitz empfangen. Weißt du noch? Es war im Jahre 2008. Sogar das "Gruppenfoto" habe ich hier noch. Mit zwei Anerkennungszüchtern, einem Neueinsteiger und dem neuen SV-Vorsitzenden.
Das kommt anders rüber. Ich habe mitbekommen, dass du jeden ablehnst, der von uns Tiere bekommen hat. Außer ingo und tunk.
Mit Ingo habe ich mich übrigens unterhalten.

Horst hat mir das erzählt. Ich bin damit nicht so einverstanden. Aber wenn er das machen will, darf er das tun. An der Standardisierung von "Goldhalsig" bin ich nicht interessiert. Eigentlich wurden sie ja auch 2006 anerkannt. Warum sie umbenannt wurden ist heute noch unverständlich für viele. Vor allem bei den 1,0 muss aber ein Unterschied Rebhuhn-/Goldfarbe erkennbar sein. Bei den Hennen streut es immer noch sehr.

@khg: Ja. Allerdings haben wir die 5-zehigen Tiere abgegeben.

MfG
Cuba
#80
Nach seiner Flucht am Mittwoch ist der Wildmischling aus diesem Jahr wieder heimgekommen.
   
   
Mischling Ammenhahn(Buschhahn) X Sonnerat-Lafayette-Henne
wie gefällt er denn??
Gruß KHG


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Deutsches Zwerglachshuhn Fuxx 4 12.097 04.03.2011,21:31
Letzter Beitrag: Enemy

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 6 Gast/Gäste