Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Naturschule Grund in Remscheid/Termine
09.10.2019, 12:09
Beitrag #41
RE: Naturschule Grund in Remscheid/Termine
Von Spinnen, Igeln und anderen Tieren
Noch Plätze frei für Kurzentschlossene

Für die Veranstaltungen des Herbstferienprogramms in der Natur-Schule Grund sind noch Plätze für spontane junge Menschen im Grundschulalter frei.
Das Programm startet am ersten Ferientag (Montag, 14.10.2019) mit dem Thema "Die spinnen - die Spinnen". Von 10:00 - 13:00 Uhr befassen die TeilnehmerInnen sich mit dem Leben der Spinnen und suchen Tiere in der und rund um die Natur-Schule.
Am Dienstag, dem 15.10., bauen Kinder im Grundschulalter und etwas ältere Kinder gemeinsam einen "Igel-Unterschlupf". Ein Projekt übrigens, das dann sehr leicht auch im eigenen Garten und ggf. auch im Schulgelände nachgebaut werden kann.
Die Kosten betragen je Kind und Tag 9,- Euro. Für diese beiden Termine ist eine schnelle Anmeldung bis zum Wochenende unbedingt erforderlich.

Nähere Informationen zu diesen und den anderen Themen des Ferienprogramms sind zu finden auf http://www.remscheid-live.de unter dem Veranstaltungsort "Natur-Schule Grund". Und natürlich telefonisch oder per Mail bei der Natur-Schule Grund: 02191 3748239 oder info@natur-schule-grund.de. Dort können auch Anmeldungen vorgenommen werden.



Die spannende Seite der Nacht
Fackelwanderung für Familien

Seit vielen Jahren schon findet im Oktober in einer Kooperation der Natur-Schule Grund mit dem Sauerländischen Gebirgsverein in Remscheid eine Fackelwanderung statt.

In diesem Jahr startet die Fackelwanderung am Samstag, dem 19. Oktober 2018, um 19:00 Uhr an der Natur-Schule Grund, Grunder Schulweg 13, in Remscheid-Grund.
Manfred Bau vom SGV hat die Tour ausgearbeitet und wird spannende Geschichten erzählen, Jörg Liesendahl von der Natur-Schule stellt die Tiere der Nacht vor, die bei dieser Wanderung zu sehen sein werden.

Zielgruppe sind interessierte Einzelpersonen sowie Familien mit Kindern ab ca. 6 Jahren. Bei kleineren Kindern entscheiden die Eltern, ob die Kinder eine abendliche Wanderung durchhalten.
Die Teilnahme ist kostenlos, um Spenden wird gebeten. Eine Anmeldung ist für diese Veranstaltung nicht erforderlich. Die TeilnehmerInnen sollten wärmende, wetterfeste Kleidung und entsprechendes Schuhwerk anhaben sowie ausreichend Taschenlampen und Ersatzbatterien mitbringen. Fackeln werden zur Verfügung gestellt.

Natur - Schule - Grund
Grunder Schulweg 13
42855 Remscheid

Fon: (0 21 91) 374 82 39
alle Termine auf http://www.remscheid-live.de

info@natur-schule-grund.de
http://www.natur-schule-grund.de
http://www.facebook.com/Umweltbildungsst...remscheid/
https://www.instagram.com/naturschule_grund/
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.10.2019, 09:07
Beitrag #42
RE: Naturschule Grund in Remscheid/Termine
Pilze als Ferienthema
Natur-Schule bietet abwechslungsreiches Programm

Auch in der zweiten Woche der Herbstferien bietet die Natur-Schule Grund in Remscheid ein abwechslungsreiches Programm für naturinteressierte Kinder an.

Am Montag, 21.10., und Dienstag, 22.10.2019, heißt es z. B. jeweils von 10:00 - 13:00 Uhr: "Pilze in unseren Wäldern"; Zielgruppe sind Kinder zwischen 6 und 12 Jahren.
Unter Leitung des Biologen Jörg Liesendahl geht es um das Leben der Pilze in den Wäldern nahe der Natur-Schule, um Formen und Farben von ganz klein bis ziemlich groß. Es ist möglich, die Kurse einzeln zu belegen, denn es gibt unterschiedliche Ziele der im Programm enthaltenen kleinen Pilzwanderungen, so dass es auch an zwei Tagen ganz verschiedene Pilze zu finden gibt.
Die Teilnahme kostet je Kind und Tag 9,00 Euro; die Kinder sollten dem Wetter entsprechend angezogen sein (bitte keine kurzen Hosen oder Kleider wegen der Zecken!) und Verpflegung für eine kleine Pause mittendrin dabei haben.

Anmeldungen bis zum Freitag, 18.10., unter info@natur-schule-grund.de oder 02191 3748239. Weitere Angebote im Ferienprogramm auf http://www.remscheid-live.de.

Natur - Schule - Grund
Grunder Schulweg 13
42855 Remscheid

Fon: (0 21 91) 374 82 39
alle Termine auf http://www.remscheid-live.de

info@natur-schule-grund.de
http://www.natur-schule-grund.de
http://www.facebook.com/Umweltbildungsst...remscheid/
https://www.instagram.com/naturschule_grund/
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.10.2019, 19:35
Beitrag #43
RE: Naturschule Grund in Remscheid/Termine
Der Duft der Kräuter
Praxisseminar "Duftkissen" in der Natur-Schule Grund

Viele Kräuter behalten auch nach der Trocknung ihre Düfte. Diese sind nicht so intensiv wie die ätherischen Öle, aber sie wirken dennoch, auf sehr sanfte Weise. In einem Praxisseminar der Natur-Schule Grund werden Kräutermischungen, die den Schlaf fördern oder die Konzentration unterstützen, individuell zusammengestellt und in einem Stoffbeutel aufbewahrt.

Die TeilnehmerInnen lernen unter Leitung von Kräuterfachfrau Christel Heuer geeignete Kräuter und mögliche Mischungen kennen. Im praktischen Teil stellen sie "ihre" Kräutermischung zusammen und füllen diese in ein „Duftkissen“

Das Seminar findet statt am Montag, 28.10.2019, um 19:30 Uhr in der Natur-Schule Grund, Grunder Schulweg 13, in Remscheid-Grund und dauert ca. 2 - 2,5 Stunden.

Die Teilnahme erfordert eine Anmeldung (bis Donnerstag, 24.10.2019) und kostet pro TeilnehmerIn 12,00 Euro zuzüglich einer Materialkostenumlage in Höhe von ca. 5,00 Euro.
Anmeldungen unter info@natur-schule-grund.de oder 02191 3748239.

Natur - Schule - Grund
Grunder Schulweg 13
42855 Remscheid

Fon: (0 21 91) 374 82 39
alle Termine auf http://www.remscheid-live.de

info@natur-schule-grund.de
http://www.natur-schule-grund.de
http://www.facebook.com/Umweltbildungsst...remscheid/
https://www.instagram.com/naturschule_grund/
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.11.2019, 20:41
Beitrag #44
RE: Naturschule Grund in Remscheid/Termine
Für die Gesundheit und als Dufterlebnis
Praxisseminar "Räuchern" in der Natur-Schule

Die Natur-Schule Grund lädt ein zu einem Dufterlebnis, das auch gesundheitliche Wirkungen erzielt.
Viele getrocknete Kräuter bewahren ihren Duft. Diese Düfte erfreuen uns durch die Erinnerung an den Sommer, aber die Düfte wirken auch auf die Gesundheit Bei einem Kräuterseminar am 18.11.2019 werden auf einem „Räucherstövchen“ die Düfte verschiedener Kräuter freigesetzt. Dazu gibt es Erläuterungen über die Wirkung der Düfte auf verschiedene Körperfunktionen und auf das Empfinden. Kräuter-Fachfrau Christel Heuer berichtet außerdem über Entstehung und Tradition des Räucherns (Stichwort "Rauhnächte").
Im Praxisteil des Seminares stellen die TeilnehmerInnen kleine Räucherkegel her.

Das Praxisseminar "Räuchern" findet am Montag, dem 18.11.2019, um 19:30 Uhr in der Natur-Schule Grund, Grunder Schulweg 13, in Remscheid-Grund statt. Die Teilnahmekosten liegen bei 12,- Euro zuzüglich einer kleinen Materialkostenumlage in Höhe von ca. 6,- Euro.
Wegen Teilnehmerbegrenzung ist eine Anmeldung bis Donnerstag, 14.11.2019, unbedingt erforderlich. Anmeldungen unter info@natur-schule-grund.de oder 02191 3748239.

Natur - Schule - Grund
Grunder Schulweg 13
42855 Remscheid

Fon: (0 21 91) 374 82 39
alle Termine auf http://www.remscheid-live.de

info@natur-schule-grund.de
http://www.natur-schule-grund.de
http://www.facebook.com/Umweltbildungsst...remscheid/
https://www.instagram.com/naturschule_grund/
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.11.2019, 18:30
Beitrag #45
RE: Naturschule Grund in Remscheid/Termine
Pilze suchen in schöner Landschaft
Wanderung zur Ökologie der Pilze

Bedingt durch viele Niederschläge gab es in diesem Herbst relativ viele Pilze. Zahlreiche Arten bilden auch jetzt noch Fruchtkörper aus, die in ihrer Formenvielfalt und mit beeindruckenden Farben faszinierend auf die Menschen wirken.

Diplom-Biologe Jörg Liesendahl von der Remscheider Natur-Schule Grund stellt bei einer Wanderung im Gebiet zwischen Grund und dem Gelpetal bei Westen die Ökologie der Pilze und ihre Bedeutung für die Abläufe in der Natur dar. Aus der Vielfalt von inzwischen weit über 200 aus dem Gebiet bekannten Pilzarten werden einige häufige und einige seltenere Pilzarten vorgestellt.

Wichtig: Diese Pilzwanderung dient nicht dem Aufsammeln essbarer Pilze! Das Körbchen muss deshalb zu Hause bleiben.

Die ökologische Pilzwanderung startet am Samstag, dem 30. November 2019, um 10:00 Uhr an der Natur-Schule Grund, Grunder Schulweg 13, in 42855 Remscheid-Grund. Die Wanderung ist auch für Familien mit Kindern ab ca. 8 Jahren geeignet und wird etwa 3 Stunden dauern. Wetterfeste, ggf. auch wärmende Kleidung und wasserfeste Schuhe werden empfohlen.

Die Teilnahme kostet für Kinder bis 15 Jahren 3,50 Euro und für Erwachsene 7,- Euro. Familien mit mehr als einem eigenen Kind erhalten einen Rabatt. Eine Anmeldung bis Donnerstag, 28.11., ist erforderlich: 02191 3748239 oder info@natur-schule-grund.de.

Natur - Schule - Grund
Grunder Schulweg 13
42855 Remscheid

Fon: (0 21 91) 374 82 39
alle Termine auf http://www.remscheid-live.de

info@natur-schule-grund.de
http://www.natur-schule-grund.de
http://www.facebook.com/Umweltbildungsst...remscheid/
https://www.instagram.com/naturschule_grund/


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.11.2019, 10:01
Beitrag #46
RE: Naturschule Grund in Remscheid/Termine
Wandern im Winterwald
Natur erleben mit der Natur-Schule Grund
Baumrinde in der tiefstehenden Sonne, vom Regen erzeugter Schaum am Baumstamm, Haareis im Bachtal, Spuren von Tieren im Schnee oder holzzersetzende Pilze - der Winterwald hält viele interessante Momente für uns Menschen bereit.

Die Natur-Schule Grund bietet Gelegenheit, bei einer Winterwanderung die verschiedenartigen Wälder und Forstbestände zwischen Grund und Grüne sowie ihre Tier-, Pflanzen- und Pilzwelt kennen zu lernen.
Die Wanderung unter Leitung des Biologen Jörg Liesendahl startet am Sonntag, dem 08. Dezember 2019, um 10:00 Uhr an der Natur-Schule Grund, Grunder Schulweg 13 in Remscheid-Grund, und dauert ca. 3 Stunden.
Bei wetterfester Kleidung und warmem, Feuchtigkeit abhaltendem und festem Schuhwerk ist die Wanderung geeignet für interessierte erwachsene Einzelpersonen und für Familien mit Kinder ab ca. 7 Jahren.
Kinder (bis 15 Jahre) zahlen 3,- Euro, Erwachsene 6,- Euro, Familien mit zwei eigenen Kindern 15,- Euro und für jedes weitere eigene Kind 1,50 €.

Eine Anmeldung bis Freitag, 06.12., ist unbedingt erforderlich. Anmeldungen nimmt die Natur-Schule Grund: info@natur-schule-grund.de oder 02191 374 8239.

Natur - Schule - Grund
Grunder Schulweg 13
42855 Remscheid

Fon: (0 21 91) 374 82 39
alle Termine auf http://www.remscheid-live.de

info@natur-schule-grund.de
http://www.natur-schule-grund.de
http://www.facebook.com/Umweltbildungsst...remscheid/
https://www.instagram.com/naturschule_grund/


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.12.2019, 13:05
Beitrag #47
RE: Naturschule Grund in Remscheid/Termine
Wie der Mensch die Natur "ordnet"
Biologische Systematik im NaturTreff

Die "Natur" mit ihrer großen Zahl z.B. von Tieren und Pflanzen wirkt chaotisch auf den Menschen. Um dennoch einen Überblick zu erhalten, haben sich schon vor mehreren Jahrhunderten Wissenschaftler daran gemacht, ein "System" der Natur zu entwickeln. Innerhalb der letzten Jahrzehnte erst wurde daran gearbeitet, die frühere Aufteilung in "Tierreich" und "Pflanzenreich" zu erweitern und alle Lebewesen in diesem neuen System zu erfassen.
Ein spannendes Thema für alle Naturinteressierten und damit ein Thema für den NaturTreff am Nachmittag, der am Freitag, 06.12.2019, um 15:00 Uhr in der Natur-Schule Grund, Grunder Schulweg 13, in Remscheid-Grund stattfinden wird.
Zielgruppe sind v.a. Erwachsene. Die Veranstaltung wird ca. 2 Stunden dauern, die Teilnahme kostet pro Person 6,- Euro.

Um Anmeldung wird gebeten: info@natur-schule-grund.de oder 02191 3748239

Natur - Schule - Grund
Grunder Schulweg 13
42855 Remscheid

Fon: (0 21 91) 374 82 39
alle Termine auf http://www.remscheid-live.de

info@natur-schule-grund.de
http://www.natur-schule-grund.de
http://www.facebook.com/Umweltbildungsst...remscheid/
https://www.instagram.com/naturschule_grund/
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.12.2019, 12:32
Beitrag #48
RE: Naturschule Grund in Remscheid/Termine
Vögel füttern im Winter?
Tipps aus der Natur-Schule Grund

Wer im Winter Vögel füttern möchte, ermöglicht sich damit auch ein spannendes Schauspiel im Garten oder auf dem Balkon: Ca. 10 - 15 Vogelarten, die nicht in den Süden gezogen sind oder gar aus dem hohen Norden zu uns gekommen sind, bevölkern die diversen Futterplätze. Nicht nur für Kinder und Jugendliche ergibt sich daraus ein besonderes Naturerlebnis und die Möglichkeit, heimische Vogelarten kennen zu lernen.
Wirklich notwendig ist eine solche Fütterung nicht, da sie i.d.R. Vogelarten erreicht, deren Überleben im Bergischen Städtedreieck und darüber hinaus nicht gefährdet ist. Dennoch kann eine Vogelfütterung auch sinnvoll sein, wenn es draußen harten Frost gibt oder sehr dicker Schnee die natürlichen Futterquellen wie z.B. Fruchtstände oder Stengel der Stauden aus dem Sommer zudeckt.
Allerdings gibt es für die Winterfütterung einige wichtige Tipps, die NaturfreundInnen beachten sollten, damit die Vögel keinen Schaden nehmen. Die Natur-Schule Grund in Remscheid hat die wichtigen Hinweise zusammengestellt:
Empfehlenswert sind Futterspender in "Silo-"Form, bei denen die Tiere nicht durch das Futter laufen und dieses auch nicht durch ihren eigenen Kot verunreinigen können. Zudem haben Futtersilos den Vorteil, dass nasse Vögel kein Wasser in das Futter eintragen können, wodurch dieses vereist oder schlecht werden kann. Futtersilos verschmutzen i.d.R. nicht und müssen deshalb nicht regelmäßig gereinigt werden.
Herkömmliche Futterhäuschen sollten dagegen regelmäßig ausgewaschen werden (möglichst mit heißem Wasser und wegen der Hygiene mit Handschuhen). Die Futtermenge sollte möglichst in kleinen Portionen abgelegt werden, um Verderben vorzubeugen.
Die Futterspender sollten an Stellen platziert werden, an denen die Vögel die Übersicht behalten und Katzen oder andere Beutegreifer sich nicht ungesehen anschleichen können. Sollte es regelmäßig zu Übergriffen von Sperbern kommen, müssen die betroffenen Futterplätze für mehrere Wochen außer Betrieb genommen werden, um die Sperber "auf andere Gedanken zu bringen".
Als Grundnahrung für viele Vogelarten sind Sonnenblumenkerne attraktiv. Der Naturschutzbund (NABU) weist darauf hin, dass nicht geschälte Sonnenblumenkerne von den Tieren erst geöffnet werden müssen, was eine längere Verweildauer am Futterplatz erfordert.
Häufige Körnerfresser wie Meisen, Finken und Sperlinge kommen oft an die bisher beschriebenen Futterstellen. Für Weichfutterfresser wie Rotkehlchen, Heckenbraunelle, Amseln, Wacholderdrosseln oder Zaunkönig können zusätzlich Rosinen, Obst und Haferflocken in Bodennähe angeboten werden. Dabei ist besonders darauf zu achten, dass dieses Futter nicht verdirbt. Spezielle Bodenfutterspender eignen sich dafür besonders.
Nicht nur die Meisen fressen gerne auch Gemische aus Fett und Samen, die man selbst herstellen oder als Meisenknödel kaufen kann. Beim Selbermachen kann auch nicht tierisches Fett verwendet werden.
Allerdings sollte beim Kauf von Meisenknödeln und Nusssäckchen darauf geachtet werden, dass diese nicht in Plastiknetzen eingewickelt sind. Vögel können sich mit ihren Beinen darin verheddern und schwer verletzen.
Keinesfalls darf salzige Nahrung wie Speck oder Salzkartoffeln angeboten werden, weil Salz für Vögel nicht genießbar ist. Auch Brot ist nicht zu empfehlen, da es im Magen der Vögel aufquillt und bei Nichtaufnahme schnell verdirbt.
Wer den Vögeln im Garten helfen möchte, achtet auch auf eine möglichst naturnahe Gestaltung des eigenen Gartens, verzichtet ganzjährig auf Pestizide und schneidet überständige Stengel und Fruchtstände von Stauden erst im Frühjahr ab.
Sinnvoll ist auch, auf die Herkunft gekauften Futters und auf seine Qualität zu achten, damit mit Futterresten nicht unliebsame Pflanzensamen (Beifuß-Ambrosie) in den Garten eingebracht werden.

Wer mehr wissen möchte, dem empfiehlt Biologe Jörg Liesendahl von der Natur-Schule Grund, die Internetseite des NABU aufzusuchen:
https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/v...index.html
Hier gibt es weitergehende Tipps und Informationen sowie eine interaktive Zeichnung, die die Ansprüche der einzelnen Vogelarten beschreibt (letztere auch als Printversion).

Natur - Schule - Grund
Grunder Schulweg 13
42855 Remscheid

Fon: (0 21 91) 374 82 39
alle Termine auf http://www.remscheid-live.de

info@natur-schule-grund.de
http://www.natur-schule-grund.de
http://www.facebook.com/Umweltbildungsst...remscheid/
https://www.instagram.com/naturschule_grund/
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | fluegelvieh.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation