Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Masthühnerfutter im Ausland
31.01.2020, 01:32
Beitrag #1
Masthühnerfutter im Ausland
Hi Leute,
ich habe 28 Jahre meines Lebens in Deutschland verbracht und mich danach entschlossen auszuwandern. Mittlerweile wohne ich fern ab von Deutschland und betreibe einen Professionellen Hühnermastbetrieb seit einem Jahr. Bis jetzt hat alles wunderbar geklappt und ich konnte gut von den Einnahmen leben. Allerdings ist nun in dem Land in dem ich bin( Fragt bitte nicht welches) das Fertigfutter für die Hühnermast extrem teuer geworden, so das es sich fast nicht mehr lohnt.
Nun hab ich mich etwas schlau gemacht und herausgefunden, dass ich bei Eigenmischung etwa 30% Futterkosten sparen könnte.
Deshalb habe ich nun eine Futterformel entwickelt und würde euch bitten einmal drüberzuschauen und natürlich Verbesserungsvorschläge zu machen.
Hier die Formel für eine 50 kg mischung
22 kg Mais
Mais Gluten 7,5kgs.
RAPS 3,5 kgs.
Soya 2 kgs.
Raps samen 2 kg .
Fisch mehl 3,5 kg .
Fleisch Mehl 3,5 kg .
Reis 2,5 kg
Molase 1 liter .
Sonnenblumenöl 1,5 liter .
Kalzium 1 kg
Lysin 35 g
Methionin 30 g
Therionin 35 g
Bevor die Frage kommt ich habe als Zuchttiere Ross 308
Da wo ich lebe ist im gegensatz zu Deutschland erlaubt tierische Proteine zu verfüttern.

Ich wäre um jede Antwort dankbar

Lieben Gruss
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.01.2020, 09:08
Beitrag #2
RE: Masthühnerfutter im Ausland
(31.01.2020 01:32 )Hühnerking schrieb:  Fragt bitte nicht welches

AskAskAsk
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.01.2020, 16:41
Beitrag #3
RE: Masthühnerfutter im Ausland
Leider hat bis jetzt niemand geantwortetUndecidedUndecided
Hatte auf gute Vorschläge gehofft.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.01.2020, 16:43
Beitrag #4
RE: Masthühnerfutter im Ausland
(31.01.2020 09:08 )Coq de Bresse schrieb:  
(31.01.2020 01:32 )Hühnerking schrieb:  Fragt bitte nicht welches

AskAskAsk

Ist meine Persönliche Entscheidung und finde das es mir vorbehalten ist ob ich es verrate oder nicht. SmileWink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.01.2020, 19:35
Beitrag #5
RE: Masthühnerfutter im Ausland
.... und allen anderen ist es vorbehalten, ob sie darauf antworten, oder nicht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | fluegelvieh.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation