Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
„Literaturdokumentation Geflügel“
25.11.2019, 20:59 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.11.2019 21:01 von Lupus.)
Beitrag #1
„Literaturdokumentation Geflügel“
Abschlussbericht zum Projekt „Literaturdokumentation Geflügel“ jetzt verfügbar
­
­
Das Projekt „Literaturdokumentation Geflügel“ beschäftigte sich vom 23.02.2017 bis zum 30.04.2019 mit der Aufarbeitung alter Primärliteratur, die als Grundlage zur Eingruppierung von Rassen in die Gefährdungskategorien der „Liste alter einheimischer Geflügelrassen in Deutschland“ (häufig auch „Rote Liste“ genannt) dient.

Diese Liste wird federführend vom Arbeitskreis Kleintiere des Fachbeirates für Tiergenetische Ressourcen betreut, in dem u. a. Herr Christoph Günzel und Herr Fritz-Dieter Hawes als Vertreter des Bund Deutscher Rassegeflügelzüchter e. V. (BDRG) und Frau Dr. Mareike Fellmin als Vertreterin des Wissenschaftlichen Geflügelhof des BDRG (WGH) Mitglieder sind. Die Veröffentlichung der Liste erfolgt in regelmäßigen Abständen über die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE), letztmalig im Jahr 2017.

Auf dieser Liste werden, analog zu der Liste einheimischer Nutztierrassen und deren Gefährdungskategorien des Fachbeirates und wie im „Nationalen Fachprogramm zur Erhaltung und nachhaltigen Nutzung tiergenetischer Ressourcen in Deutschland“ vorgesehen, nur die einheimischen Rassen aufgelistet und in Gefährdungskategorien eingestuft. Im Gegensatz zu den Großtierarten, bei denen der Status als „einheimisch“ durch das Tierzuchtgesetz geregelt ist, mussten beim Geflügel zunächst Kriterien für diesen Status geschaffen werden.

Den Abschlussbericht, die Ergebnisse der umfangreichen Literaturrecherche, sowie weitere Informationen können Sie unter folgendem Link finden:

Webverweis - https://service.ble.de/ptdb/index2.php?d...newContent

Wir möchten uns ganz herzlich bei all denjenigen bedanken, die uns bei der Fertigstellung des Berichts geholfen haben, insbesondere für die zur Verfügung gestellten Fotos.

Der Abschlussbericht wurde erstellt und finanziert im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) über die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).­
­
Dr. Mareike Fellmin
Wissenschaftliche Leiterin

Wissenschaftlicher Geflügelhof des BDRG
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | fluegelvieh.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation