Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Enteneier Kühlen bei der Brut im Inkubator
04.05.2019, 10:42
Beitrag #1
Enteneier Kühlen bei der Brut im Inkubator
Hallo zusammen,
ich habe einen selbstgebauten Brüter aus Styrodur, welcher mit einem Raspberry gesteuert wird.
Hühnerküken habe ich schon erfolgreich ausgebrütet. Nun auch zum ersten mal Entenküken.
Von 12 Eiern habe ich 5 Entenküken erbrütet.
Ich hatte etwas Probleme in der Endphase der Brut die Feuchtigkeit auf >75 % zu bekommen, das Problem ist nun gelöst.
Die Frage ist, ich schalte während der Brut die Heizung aus um das Kühlen zu realisieren, die Temperatur fällt aber innerhalb von 10-20 Minuten nur auf ca. 30 Grad, da der Brüter in der Wohnung steht. Ich kann im Internet keine Angabe der Temperatur finden auf die gekühlt werden sollte.

Hat hier jemand einen Tipp aus der Praxis ?

Ich müsste sonst den Deckel des Brüters elektrisch öffnen um auf Raumtemperatur zu kühlen.

Der Brüter wurde nach der Anleitung https://brutautomat.blogspot.com gebaut, mit einer Wippe als Wendeeinheit und einer Dosierpumpe zur Befeuchtung.

Teufel        
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.05.2019, 14:05 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.05.2019 14:07 von Bernhard.)
Beitrag #2
RE: Enteneier Kühlen bei der Brut im Inkubator
Also,es wäre schon mal nicht schlecht wenn das Gerät einfach zu öffnen ist ,schon zum Schieren und Kühlen . Ab Tag 10 Kühlt man Enteneier ,zu Beginn nur 5 Minuten zum Ende der Vorbrut bis zu 30 Minuten je nach Raumtemperatur,zusätzliches besprühen mit Wasser verstärkt den Kühleffekt. Die Letzten 3 Tage bis zum Schlupf nicht mehr kühlen aber Temperatur auf 37,2°C runter und 70% Feuchte reicht satt zum Schlupf .Eine Temperatur auf die gekühlt wird findet man nirgends , bei Raumtemperatur den Brüter öffnen und die Eier so wie beschrieben immer was länger Kühlen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.05.2019, 22:16
Beitrag #3
RE: Enteneier Kühlen bei der Brut im Inkubator
Wenn du kühlen willst, könntest Du ggf einen Kühlakku und einen Lüfter verwenden, der Kaltluft in die Box bläst. Dann müsstes du allerdings 2 Lüfteröffnungen haben ( 1 x kalt rein 1 x warm raus :-) )
Wenn du aber alles "vollautomatisch" haben willst, wird schwierig.
Hab mal was von einem Peltier-Element "zum Kühlen" gehört, aber mit sowas hab ich leider keine Erfahrung.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.05.2019, 20:40
Beitrag #4
RE: Enteneier Kühlen bei der Brut im Inkubator
Guck mal hier:
http://forum.fluegelvieh.de/showthread.php?tid=3799
In der Schumacher Brutanleitung findest du was zu Enten- bzw. Gänseeiern (Bild 4).

Sprich Wahres, iss Gares, trink Klares!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.05.2019, 19:37
Beitrag #5
RE: Enteneier Kühlen bei der Brut im Inkubator
Hallo Airwin,
Danke für den Tip mit der Schumacher Anleitung.

Ich werde versuchen, den Deckel automatisch zu öffnen.

Momentan werde ich die Brut manuell kühlen wie in der Anleitung, denn ich kann mir keine weiteren Ausfälle leisten, vorgestern hat ein Fuchs meine Elterntiere erledigt.
Mir bleiben daher nur meine 5 Küken und die 10 Eier im Inkubator.

Meine Campellenten wollten abends nicht in den Stall und ich hatte irgendwan keine Lust mehr auf abendliches Entenrodeo.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.05.2019, 19:33
Beitrag #6
RE: Enteneier Kühlen bei der Brut im Inkubator
Schade, das tut mir leid für dich, der Vorfall mit deinen Elterntieren.

Viel Glück und Erfolg bei der Brut! Kannst ja gelegentlich berichten wie es ausgegangen ist...

Sprich Wahres, iss Gares, trink Klares!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Enteneier blackmupfel 7 2.342 30.03.2017 09:52
Letzter Beitrag: Puschel

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | fluegelvieh.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation