Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vier auf einen Streich, wer war’s?
08.03.2018, 22:45
Beitrag #1
Vier auf einen Streich, wer war’s?
Letztens haben von meinen 7 Tieren 5 auf einmal gefehlt. Eine Henne lag tot im Stall, keine Verletzung sichtbar, Kropf gefüllt. Aber die anderen 4, ein Hahn und 3 Hennen, haben komplett gefehlt. Die verbliebenen 2 Hennen waren munter, aber recht zurückgezogen und legen seitdem keine Eier mehr. Es war in der Zeit wirklich kalt, nachts teilweise -18 grad, auch tagsüber so kalt dass ich 3-4 mal täglich Wasser raus gebracht habe.
Ich ging irgendwie davon aus, dass die verschwundenen Tiere von einer Dachlawine verschüttet wurden, aber jetzt sind die Schneemassen weg getaut und es sind keine Kadaver aufgetaucht. Ich habe mehrfach geschaut, glaube also auch nicht, dass ein anderes Tier die mitgenommen hat. Außerdem habe ich hier noch nie einen Fuchs oder Marder gesehen, unser Hund läuft Tag und Nacht frei auf dem Grundstück. Dass der Hund es war schliesse ich definitiv aus.

Also, was kann passiert sein? Kein Blut, keine Federn, keine Kadaver und 4 Tiere fehlen einfach? Es war ein mix-Zwerghahn, ein Haubenhuhn, eine steinalte Chabohenne und eine Grünlegerhenne.

Naja und nach dem ersten Schock brauchen wir neue Hennen. Ich suche nach Ostern 1-2 Blauleger. Im Umkreis von 50 km um 88416.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.03.2018, 15:20
Beitrag #2
RE: Vier auf einen Streich, wer war’s?
Hy bin neu hier im Forum und heiße Sebastian
Also ich hab das gleiche Problem seit zwei Tagen fehlt mir auch eine Henne.Sie war abends noch im Stall und am nächsten Morgen war sie spurlos verschwunden.Keine Federn im Stall kein Blut und auch im Gehege oder im Garten ist auch nix zu sehenWeinen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.03.2018, 07:10
Beitrag #3
RE: Vier auf einen Streich, wer war’s?
Hallo Sebastian,
Vielleicht hat sich deine Hennen zum Brüten versteckt?

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.03.2018, 07:56
Beitrag #4
RE: Vier auf einen Streich, wer war’s?
Das war auch mein erster Gedanke.
Ich frag mich nur wie sie aus dem geschlossen Stall
raus gekommen ist
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | fluegelvieh.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation