Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Impfen von Küken
#1
Hallo zusammen

Ich kriege morgen 6 Bruteier.
Natürlich mache ich mir als werdender Vater schon ein paar Gedanken...

Wie läuft das mit dem Impfen der Küken?

Habe momentan 26 Mädels. Gehe auf keine Ausstellung usw.

Danke für eure Antworten.
#2
Gesetzlich verpflichtet bist du nur zur Impfung gegen Newcastle.
Am besten du setzt dich mit deinem örtlichen Kleintierhalterverein in Kontakt
oder du gehst zum Tierarzt.
Unter Kleintierhaltern wird die Impfpflicht häufig auch vernachlässigt.
Mehr als die Newcastleimpfung würde ich dir aus Kostengründen auch nicht empfehlen,
es sei denn du erbrütest eine Rasse die für Anfälligkeit gegenüber
einer bestimmten Kranheit bekannt ist.(zb Brahma und mareksche Krankheit)
#3
Dazu müßte man zuerstmal wissen ob es sich um Kunstbrut oder Naturbrut handelt.

Bei einer Naturbrut kannst z. B. die Marek-Impfung vergessen.
Man kann ja nicht die Küken 2 Wochen von der Glucke trennen , damit keine Feldinfektion hinzukommt.Wink

ND und IB gibt es mittlerweile als Kombi-Impfstoff.
Vierteljährlich übers Trinkwasser oder jährlich als Injektion bei TA.
Ein GZV ist sinnvoll und erleichert die ganze Sache.

Alle anderen Impfungen (ob die sinnvoll sind oder nicht) entscheidet am besten jeder für sich........

#4
Ich füge mich jetzt einfach mal in das Thema ein....
Ich habe am 3. März 2021 bei meinem Vereinskollegen 18 Bruteier von Zwergchochins einlegen lassen. Gestern sagte mir Hermann, dass 12 befruchtet sind - da freue ich mich natürlich riesig! Ich hatte in diesem Januar einen schmerzhaften Verlust von meinen 3 Zwergcochins (ca. 30 Wochen alt) durch Marek. Die Tiere waren nur NC geimpft; meine Zwergseidenhühner haben eine Impfung gegen NC-, Marek- und Kokzidiose. Um den Bestand von den Cochins wieder aufzufüllen, habe ich mich zur Kunstbrut entschlossen; die Küken werden dann mit den Küken meines Vereinskollegen beim TA gegen Marek und Kokzidiose geimpft. So sollte ich auf der sicheren Seite sein, dass KEIN Marek mehr ausbricht.
Jedenfalls freue ich mich sehr auf meine neue Rasselbande, die Ende März in das neue Kükenheim ziehen kann.


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Küken kommt nicht aus Ei! WICHTIG!! Pawlowskaja 17 21.415 30.04.2017,10:37
Letzter Beitrag: Heidi63
  wieviele Küken kann eine Henne führen? schwalbe 8 7.159 21.04.2017,22:29
Letzter Beitrag: Ponny
  Ab wann Küken zu den grossen setzen? SchrägeWG 10 8.499 15.07.2016,19:36
Letzter Beitrag: Heidi63
  Selbständige Küken? Junghuhn 14 8.224 20.06.2016,15:15
Letzter Beitrag: Junghuhn
  küken im herbst? babiesmama 26 24.598 03.04.2016,22:42
Letzter Beitrag: Arne
  Futtermenge Küken Strolche 4 5.914 07.05.2015,19:46
Letzter Beitrag: Coq de Bresse
  wie lange kann man Henne und Küken trennen? schwalbe 2 5.306 18.04.2015,18:07
Letzter Beitrag: schwalbe
Smile Küken etwas beibringen Roksi 9 8.876 27.11.2014,19:47
Letzter Beitrag: Roksi
  Küken-TV Sigi 12 10.509 06.04.2014,21:40
Letzter Beitrag: Heidi63
Wink Die Brinsea Advance Mini Küken Bernfrid 15 13.510 06.03.2014,19:13
Letzter Beitrag: Tuckenmama

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste