Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rasse mit anhaltender Legeleistung
14.08.2016, 17:13
Beitrag #1
Rasse mit anhaltender Legeleistung
Kennt ihr Hühnerrassen, die dafür bekannt sind auch nach mehreren Jahren
noch akzeptable Legeleistung zu erbringen?

Bzw. kann man davon ausgehen ,dass dies bei allen weniger Legeleistungs
starken Hühnern der Fall ist?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.08.2016, 19:01
Beitrag #2
RE: Rasse mit anhaltender Legeleistung
In den vergangenen Jahren habe ich bei Araucana eine langjährige akzeptable Legeleistung festgestellt. Nachdem ich nun 5 Jahre keine mehr hatte, habe ich mir wieder welche zugelegt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.08.2016, 19:07
Beitrag #3
RE: Rasse mit anhaltender Legeleistung
Ich kann Dir versichern das meine Javaneser/Buschhühner auch mit 4-5 Jahren noch eine akzeptable Legeleistung bringen.
Meine bereits 9-jährige Buschhenne legt noch 5 Eier die Woche.Smile

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.08.2016, 10:22
Beitrag #4
RE: Rasse mit anhaltender Legeleistung
Jedes Hybridhuhn hat auch nach 4-5 Jahren noch eine gute Legeleistung.
Erstaunt war ich auch von meinen Zwerglachsen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.08.2016, 16:18
Beitrag #5
RE: Rasse mit anhaltender Legeleistung
Man muss die Tiere nur ausgewogen füttern, das ist das ganze Geheimnis.

Wobei man die weißen und braunen Intensivhybriden schon etwas ausklammern muss: Die sch...ßen einfach in den ersten anderthalb Jahren derart viele Eier, dass oftmals der Lege- und Knochenapparat danach nur noch Makulatur ist und nur mit Mühe wieder saniert werden kann, weil die einfach so aufs Legen gedrillt sind, dass der Körper kaum ausreichend lange Regenerationsphasen macht.

Die ganzen bunten Hobbyhybriden wie Königsberger, Sussex, Blausperber und Co. können aber ohne weiteres vier Jahre auf konstanter, guter Leistung gehalten werden, ohne auszumergeln.
Meine Königsbergerin ist viereinhalbjährig gestorben, und hat in ihren vier Legejahren kontinuierlich zwischen 204 und 210 Eiern gebracht.
Aber auch meine vierjährige Maranshenne legt noch prima, wenn auch inzwischen nicht mehr so dunkel, und meine dreieinhalbjährige Araucanahybride ist auch noch ganz rüstig dabei.

Die Hennen brauchen halt den nötigen Input und viel Auslauf.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.08.2016, 08:28
Beitrag #6
RE: Rasse mit anhaltender Legeleistung
Da kommt man direkt in Versuchung Buschhühner zu halten, wenn Sie nicht so gute Flieger wären würde ich nicht zögern. Gerade durch ihr nätürliches Verhalten liebäugle ich schon seit langen mit ihnen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.08.2016, 09:44
Beitrag #7
RE: Rasse mit anhaltender Legeleistung
(16.08.2016 08:28 )Hannes schrieb:  Da kommt man direkt in Versuchung Buschhühner zu halten, wenn Sie nicht so gute Flieger wären würde ich nicht zögern. Gerade durch ihr nätürliches Verhalten liebäugle ich schon seit langen mit ihnen.

Gute IdeeGute IdeeGute Idee

Du würdest es bestimmt nicht bereuen.
Mir hat noch kein Tag in meiner 2-jährigen Haltung leid getan.
Sicher sind es gute Flieger, aber sie sind Standort treu.
Einfach ein wahnsinns Hühnchen mit naturnahen Eigenschaften!:Smile

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.08.2016, 23:00 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.08.2016 23:01 von Okina75.)
Beitrag #8
RE: Rasse mit anhaltender Legeleistung
Jo, man sollte aber dazu sagen, dass die alte Yellow sicher nicht das ganze Jahr durch 5 Eier die Woche legt, sonst kommen da noch falsche Vorstellungen auf.

Meine Buschhühner und Javaneser bringen's, wenn ich sie zweimal im Jahr brüten lasse, auf im Schnitt 70 Eier je Henne.
Die kommen vor der Brutsaison und vor den einzelnen Bruten war wie am Schnürchen und straff gebündelt, aber ebenso lang sind die Pausenzeiten dazwischen, auch wenn man entgluckt.
Hat man im Jahr 120 Eier von einer nicht zur Brut gelassenen Buschhenne, kann man sicher schon zufrieden sein- ist ja auch nicht deren Lebenszweck, möglichst viele Eier zu legen Wink.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.08.2016, 05:53
Beitrag #9
RE: Rasse mit anhaltender Legeleistung
Natürlich legt die 9-jährige Yellow nicht das ganze Jahr durch 5 Eier die Woche, so war das auch nicht gemeint, ist aber doch beeindruckend das dies in solchem Alter überhaupt möglich ist.

Bei der Legeleistung von brütenden Hennen kann ich nicht mithalten, ich entglucke regelmäßig bei den ersten Anzeichen und so legen die Hennen meist wieder schnell.
Wobei ich bei den Buschhennen in diesem Jahr bis jetzt keine einzige Glucke hatte,(mit Ausnahme der Wildblütigen),allerdings liegen bei mir auch die Eier in den Nestern nicht lange.Die plündere ich 3x am Tag.Wink

Durch die Kombination meiner Tiere (Javaneser, Buschhühner,Zwergseidis) gabs in den letzten Jahren keinen einzigen Tag ohne Eier.Kaffee

Wie Du bereits sagst Andreas , alles eine Frage der ausgewogenen Ernährung,
Input -Output.Wink

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.08.2016, 10:04
Beitrag #10
RE: Rasse mit anhaltender Legeleistung
Vieleicht hätte ich etwas mehr dazu sagen sollen, aber das werde ich nun nachholen.
Wir halten immer in etwa 30 Hühner. Dabei bleiben die Hühner solange bei uns bis sie eines natürlichen Todes sterben.
Auslauf ist mehr als genug vorhanden inklusive großem Misthaufen,Kompost und Bachlauf.
Optimalerweise suche ich ein Huhn das im Verlauf seines Lebens über die Jahre hinweg eine stabile Anzahl Eier legt.
Eine durchschnittliche Legeleistung von etwa 150 Eiern pro Jahr sollte es aber schon sein. Gutes Futtersuchverhalten ist ebenfalls erwünscht.

Unser Futter ist an sich recht gut durchkalkuliert lediglich der Gesamtproteinanteil (ca. 12%) lässt zu wünschen übrig.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.08.2016, 15:45
Beitrag #11
RE: Rasse mit anhaltender Legeleistung
alsteierer, sperber oder Italiener fallen mir da auch noch ein.
Sind auch alles gute selbständige Futtersucher
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.11.2016, 20:06
Beitrag #12
RE: Rasse mit anhaltender Legeleistung
Bergische Schlotterkämme haben mit 4-5 Jahren noch eine überdurchschnittliche Legeleistung und sind robuster als Hybriden
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.11.2017, 09:14
Beitrag #13
RE: Rasse mit anhaltender Legeleistung
Guten Morgen,

also wir sind von unseren Eiernlegern den White Rocks mehr als begeistert.
Die legen wirklich viele Eier und auch große Eier dazu.

Cou Nu sind in der Legeleistung aber auch nicht zu verachten :-)

Rassegeflügelzucht H. Averhaus
Bruteier Averhaus

Saerbecker Weg 31
D-48282 Emsdetten, Kreis Steinfurt
Website: http://www.brutei.eu/
Facebook: https://www.facebook.com/Rassegefluegelz...raverhaus/
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Photo Frage zur Rasse Susann86 4 2.335 16.03.2015 11:10
Letzter Beitrag: Fuxx
  Das Mechelner Huhn... hat jemand diese Rasse? Moni72 31 21.476 08.03.2013 05:38
Letzter Beitrag: winnie23

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | fluegelvieh.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation