Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Olivleger
07.02.2016, 15:22
Beitrag #1
Olivleger
Frage einer die keine Ahnung vom Züchten hat, sondern sich nur Hühner der bunten Eierfarbe wegen hält. .. Ich habe Olivleger Hennen der 4. Generation.
1. Generation aus Kreuzung Araucana und Marans
2. Generation aus Hennen der 1. Generation und einem Olivleger Hahn der 1. Generation
3. Generation aus Hennen und Hahn der 2. Generation

Ich würde gerne selbst Olivleger ran ziehen, habe aber nur einen reinrassigen Araucana Hahn. Was kommt Wahrscheinlichkeit heraus aus meinen Olivleger Hennen und eben diesen Hahn? Sprich, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das daraus Olivleger Hennen werden? Danke vorab.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.02.2016, 23:10
Beitrag #2
RE: Olivleger
Ich weiß jetzt nicht, ob sich Deine Frage erledigt hat, aber soweit ich weiß, müßte Dein Hahn reichen und es fallen "Olivleger" aus!

Winken Lieber Ratten im Keller, als Verwandte im Haus!Haudichweg!!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.02.2016, 23:29
Beitrag #3
RE: Olivleger
Um Olivleger zu kriegen, musst Du entweder Marans als ein Elterntier nehmen, die dunklebraunst legenden Mixe, die Du hast oder aber die dunkelst legenden Olivleger.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2016, 06:28
Beitrag #4
RE: Olivleger
Okay, verstehe.... Da er nicht auf die Maranshennen geht, müsste ich dann wirklich die dunkelsten Olivlegerhennen mit ihm allein lassen Heart. Auf lange Sicht müsste ich wohl zukaufen, da die olivene Farbe wohl heller werden wird. Ich meine mich zu erinnern irgendwo gelesen zu haben, dass die Araucanas bei Kreuzungen immer wieder durch kommen, ich meine die Farbe, man nannte das dominant... Deswegen ist die Frage, obes überhaupt Sinn macht, ihn mit den Olivladies zu verpaaren, wenn am Ende doch alle Eier türkis werden von seinen NachkommenSprachlos
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2016, 15:11 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.02.2016 15:17 von Okina75.)
Beitrag #5
RE: Olivleger
Moin Smile!

Sicher, ohne Neu- Hinzumischung von dunklem oder fortwährender Verwendung von Araucanahähnen werden die Eier immer heller. Hat weniger mit dominant zu tun als mit der intermediären Vererbung (oder unvollständig dominant, wie man elaboriert sagt).
Braun x blau ergibt halt grün, und speziell Marans x blau halt natogrün. Um weiterhin recht dunkelgrüne Eier zu bekommen, muss man also entweder mal einen anderen als 'nen Araucanahahn einsetzen, wie einen Bruder sehr dunkel legender Grünlegerinnen, oder mal auf die ganzen jetzigen Grünleger 'nen Maranshahn setzen.
Also nochmal in Kurzform für möglichst dunkelgrüne Eier:

- Maranshahn x Araucana- oder Grünlegerhennen
(bei Grünlegern werden auch Braunleger fallen)

- Araucana- oder Grünlegerhahn (vorzugsweise von dunkelgrünst legenden Schwestern) auf Maranshennen
(mit Grünlegerhahn auch hier wieder Braunleger in der Nachzucht)

- die dunkelst legenden Grünleger untereinander
(und dann Selektionszucht auf immer nur die dunkelgrünstlegenden zur Weiterzucht, auch diverse Braunleger werden fallen)

- oder die dunkelbraunst legenden Mixhennen mit einem Araucanahahn

Alle Klarheiten beseitigt Grins ^^?
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2016, 20:49
Beitrag #6
RE: Olivleger
Weinen
Das Gebiet liegt mir einfach nicht. Obwohl ich in der Schule damals eine Streberin gewesen war, so hatte ich doch einen Schandfleck auf meinem Zeugnis, Biologie Vererbungslehre....AAAhhh ich hab deine Ausführung verstanden, ne Menge Arbeit und Geduld, letztes ist mir fremd Ask
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | fluegelvieh.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation