Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hühnerauslauf
17.12.2015, 14:44
Beitrag #1
Hühnerauslauf
Hallo zusammen,

ich möchte Euch nach ein paar Anregungen für den Hühnerauslauf im Winter fragen.

Unsere Bande (9 Mädels und ein Gockel) hat ja im Sommer die Sommerdatscha (mobiler Holzhühnerstall) mit variablem Auslauf bei uns am Haus auf der Wiese mit Bäumen, Hütte usw. Im Winter ziehen sie dann nach unten in den Hof in ihren fest gemauerten Hühnerstall. Leider ist dort der angrenzende Auslauf begrenzt. Vor dem Stall ist eine kleine Terasse und dann geht es nach hinten auf ein Stückchen Wiese (nicht sehr groß), was ich nicht so optimal finde. Außerdem büchsen die netten Damen hie und da mal über den 1,25m hohen mobilen Weidezaun aus.

Wie haltet Ihr Eure Hühner. Hie und da sieht man ja mal ein Bild hier im Forum. Am liebsten würde ich eine Voliere oder einen festen Maschendrahtzaun bauen, aber dann ist das fest und ich kann nicht mehr wechseln. Außerdem bekomme ich dann Ärger mit Schwiegerleuts, die eh schon meckern, wenn die Mäuse mal draußen sind und scharren.

Danke schon mal für ein paar Anregungen.

Viele Grüße

Ines
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.12.2015, 11:19
Beitrag #2
RE: Hühnerauslauf
Meine Hühner dürfen im Winter und Herbst im gesamten Garten rumlaufen.
Die Gefahr ist bei mir nur, dass ganz in der Nähe ein Marder haust. Der hat mir auch letztes Jahr ein Hühnchen angeknappert (tot gefunden).
Deshalb wurde dieses Jahr der gesamte Garten eingezäunt.

Vllt kannst du ja deine Schwiegereltern noch überzeugen, dass deine Truppe auch überall rumlaufen darf. Schließlich können die Hühnchen im Winter eh nichts zerstören, weil ja nichts mehr angebaut wird.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.12.2015, 13:18
Beitrag #3
RE: Hühnerauslauf
Im Winter dürfen unsere auch im ganzen Garten laufen. Nur das Blumenbeet ist eingezäunt, damit es nicht zerstört wird. Vielleicht kannst du deine Schwiegereltern ja übzeugen, indem du von den Vorzügen der natürlichen Düngung erzählst, auch das sie Schneckeneier fressen etc Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.12.2015, 17:38
Beitrag #4
RE: Hühnerauslauf
Hallo Ihr beiden,

das mit dem kompletten Freilauf im Winter wird schwierig. Letzten Winter waren sie frei draußen und dann ab Februar/ März fing dann das Meckern wegen der Knospen an und die Süßen mussten in den Auslauf. Dieses Jahr will sie die Hühner eben gar nicht draußen haben und sperrt sie ständig wieder ein, wenn sich unsere flugfreudigen Lakenfelder Damen mal wieder in die Freiheit begeben haben. Weinen

Das Schneckeneier Argument gefällt mir sehr. Das könnte ggf. ein Ansatz sein, da wir hier Schnecken haben, die alles zerfressen.IdeaBig Grin Bleibt nur das Aufscharren der Erde. Mal schauen, was ich ausrichten kann.

Dankeschön.

LG Ines
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Weihnachtsbäume und Hühnerauslauf tierliebhaber1958 2 1.088 04.01.2020 14:48
Letzter Beitrag: Hen

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | fluegelvieh.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation