Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
welcher Räuber ist das.
07.09.2015, 08:26
Beitrag #1
welcher Räuber ist das.
Hallo,
Welches Tier frisst zuerst die Brust und dann den Kopf?
Der Fuchs fängt gerne mit dem Kopf an, aber die Brust? Kann es auch der Marder sein?
Was meint ihr.
George

Dann sprach Gott: "Die Erde soll alle Arten von Lebewesen hervorbringen: Herdenvieh und wilde Tiere und alles, was kriecht!" So geschah es.
1 Mosebuch 1,24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.09.2015, 13:00
Beitrag #2
RE: welcher Räuber ist das.
Hy!

Mit den wenigen Worten kann man da nichts groß entscheiden. Beschreibe mal ein bisschen mehr, am besten mit Bild des Tatorts, wo das Huhn gefunden wurde, wie die gerupften Federn aussahen (mit oder ohne spitzes Ende des Federkiels) etc. ...

Fuchs kann man sicher ausschließen- der nimmt mit. Marder könnte passen, da fehlen aber die Begleitumstände. Auch Katze wäre möglich, oder das ein Habicht das Huhn schlug und sich später noch wer anders bediente.
Ohne mehr Infos kann man da leider nix genaues sagen.

Grüße,
Andreas
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.09.2015, 15:58
Beitrag #3
RE: welcher Räuber ist das.
Stimmt, Okina75!

Winken Lieber Ratten im Keller, als Verwandte im Haus!Haudichweg!!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.09.2015, 18:28
Beitrag #4
RE: welcher Räuber ist das.
Hm, oder ein streunender Nachbarshund!

Das ist bei mir im letzten halben Jahr nun schon zwei Mal vorgekommen. Weinen

Schüttel-Biss-Wunden am Kopf und eine angefressene Brust ...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.12.2019, 17:49
Beitrag #5
RE: welcher Räuber ist das.
Heute ist eins von den Steinpiperl Hennchen gefressen worden

LG, Hen

Derzeit an Hühnern:
Deutsche Buschhühner, Steinpiperl, Marans, Araucana, New Hampshire, Italiener, Mixe.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.12.2019, 17:50 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.12.2019 17:53 von Hen.)
Beitrag #6
RE: welcher Räuber ist das.
Heute ist eins von den Steinpiperl Hennchen gefressen worden

LG, Hen

Derzeit an Hühnern:
Deutsche Buschhühner, Steinpiperl, Marans, Araucana, New Hampshire, Italiener, Mixe.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.12.2019, 17:59
Beitrag #7
RE: welcher Räuber ist das.
Menno irgendwie speichert es hier nur den einen Satz Ask

Also ich versuche es noch mal:
Heute ist eins von den Steinpiperl Hennchen gefressen worden. Dachte erst an Habicht, weil Federn da lagen aber längst nicht alle, zwei, drei mit Blut am Ende, aber dann hab ich noch ein abgeknabbertes Bein entdeckt. Rülps? Fuchs?
So ein Mist.

LG, Hen

Derzeit an Hühnern:
Deutsche Buschhühner, Steinpiperl, Marans, Araucana, New Hampshire, Italiener, Mixe.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.12.2019, 19:02
Beitrag #8
RE: welcher Räuber ist das.
So sah vor einigen Jahren ein von einem Haushund (Dackel) gerissenes Huhn aus.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.12.2019, 23:25 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.12.2019 23:27 von Hen.)
Beitrag #9
Photo RE: welcher Räuber ist das.
Tja, die Teckel ....
Also meine Katzen waren im Haus, die waren es nicht, und der Mudi war mit mir unterwegs. Der lässt sich eher von den Hühnern sein Fressen wegnehmen und hat bisher nicht mal eine Maus gekillt. Der wird nur bei Eindringlingen mit Fell wild.
Das Huhn ist weg, nur ein Bein übrig und ein paar Federn. Zumindest hab ich bisher nichts weiter gefunden.
Deswegen denke ich, es wurde vor Ort komplett aufgefressen, oder teilweise und dann weggeschleppt.
Wegen des abgebissenen Beins tippe ich auf was mit Zähnen und Pfoten. Wobei ein Greifvogel ja auch ohne weiteres durch den Knochen beißen könnte.

LG, Hen

Derzeit an Hühnern:
Deutsche Buschhühner, Steinpiperl, Marans, Araucana, New Hampshire, Italiener, Mixe.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | fluegelvieh.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation