Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Marans nehmen Sitzstangen nicht an :heul
23.08.2015, 19:49 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.08.2015 19:50 von Klaus.)
Beitrag #1
Marans nehmen Sitzstangen nicht an :heul
Hallo zusammen!


Wir sind seit 3 Wochen stolze Halter von 5 Marans Hühnern und einem Hahn und ich lese euer Forum seit einiger Zeit mit Begeisterung.
Nun habe ich das Problem, dass sich meine Hühner in der Nacht lieber in einer Ecke des Stalls (blöderweise direkt neben der Tür, so dass sie jedesmal aufschrecken wenn man Abends den Stall schließt) zusammenknubbeln, als die Sitzstangen zu nutzen, die ich im Schweisse meines Angesichts montiert habe.
Unsere Hühner sind von einem Biobauern, der den Namen wohl nur zum Teil verdient, da er sie aus nem ziemlich kleinen Gitterstall (etwa 2xA4) rausgefangen hat.
Ist es möglich, dass die Tiere die Sitzstangen schlichtweg nicht kennen und daher nicht nutzen? War eigentlich schon immer davon überzeugt, dass sich Instinkte nicht so leicht abtrainieren lassen.

Anbei noch ein Foto vom Hühnerstall, sind die Sitzstangen ev. zu hoch angebracht bzw. brauchen die Hühner unbedingt ein Brett zum hochlaufen? Sehe das immer bei unsrem Nachbarn, dass die Hühner da direkt hochspringen/fliegen.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.08.2015, 20:12
Beitrag #2
RE: Marans nehmen Sitzstangen nicht an :heul
Hallo Klaus,

schnapp dir nach Einbruch der Dunkelheit die Hühner und setz sie auf die Stange.Spätestens nach einer Woche sollten die das kapiert haben.
Was ich bei meinen Seidis, die als Bodenschläfer bekannt sind, schaffe, schaffst Du auch .Wink

Je nachdem wie hoch die Sitzstange ist würde ich ne Leiter anbieten.

Gruß Heidi

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.08.2015, 20:37
Beitrag #3
RE: Marans nehmen Sitzstangen nicht an :heul
Bleiben die dann oben hocken wenn ich die raufsetze?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.08.2015, 20:42
Beitrag #4
RE: Marans nehmen Sitzstangen nicht an :heul
Wenns dunkel ist, bleiben die normal sitzen.
Am nächsten Abend gehst wieder und setzt die drauf bis die das kapieren.
Ist nämlich schon was anders auf der Stange als auf dem Boden in der eigenen Sch..... zu schlafen.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.08.2015, 20:57 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.08.2015 20:58 von Klaus.)
Beitrag #5
RE: Marans nehmen Sitzstangen nicht an :heul
Darum schreib ich ja auch, weil ich auch denke, dass die eigentlich lieber oben schlafen würden.
Von selber kapieren die das nicht irgendwann?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.08.2015, 21:12
Beitrag #6
RE: Marans nehmen Sitzstangen nicht an :heul
Ich würde so vorgehen wie Heidi vorgeschlagen hat. Da die Marans recht schwere Tiere sind und der Stall ziemlich schmal zu sein scheint, könnte es sein, dass der Anflugweg nicht reicht. Daher würde ich auf jeden Fall noch eine Leiter anbauen. Noch ein Hinweis: Die Sitzstange ist ziemlich am Rand des Kotbrettes angebracht. Wenn deine Hühner sich in Blickrichtung Wand auf der Stange positionieren nützt dir das Kotbrett wenig. Kannst ja mal überlegen das evtl. noch abzuändern Wink
Viel Erfolg beim Aufbaumen! Gute Idee

Sprich Wahres, iss Gares, trink Klares!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.08.2015, 23:12
Beitrag #7
RE: Marans nehmen Sitzstangen nicht an :heul
Danke für die raschen Antworten.
Das mit der Sitzstange ist ein berechtigter Einwand, glaub das werd ich demnächst noch ändern, mal schaun wie sie (wenn sie) sitzen Wink

Dann werd ich ab morgen mal Nachtwächter spielen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.08.2015, 05:01
Beitrag #8
RE: Marans nehmen Sitzstangen nicht an :heul
Ich habe die Sitzstange mittig über dem Kotbrett, dann ist es nämlich egal wie rum sie aufbaumen.Mal so oder mal so.....

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.08.2015, 19:57
Beitrag #9
RE: Marans nehmen Sitzstangen nicht an :heul
Also entweder ich bin doof, oder meine Hühner Wink
Zuerst gibts mal riesen Theater, wenn ich im dunklen in den Stall geh und versuche, die auf die Stange zu setzen. Die bleiben dann auch ned hocken sindern hüpfen direkt wieder runter.
Der Hahn dreht komplett am Rad und macht Terror....
Keine Ahnung mehr, ich glaub ich bau denen einfach ne Leiter hoch und wenn sie dann ned wollen, Pech gehabt Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.08.2015, 23:09
Beitrag #10
RE: Marans nehmen Sitzstangen nicht an :heul
Hmmm, Check mal vorher ab, ob Du da oben: Ungeziefer, einfallendes Laternenlicht oder etwas ähnliches hast! Wenn die Tiere nicht einmal im dunklen Stall ruhig sitzen bleiben, dann ist da irgendwas!CoolSprachlos

Winken Lieber Ratten im Keller, als Verwandte im Haus!Haudichweg!!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.08.2015, 16:01
Beitrag #11
RE: Marans nehmen Sitzstangen nicht an :heul
Nun werf doch nicht so schnell die Flinte ins Korn.
Wer weiß was die Hühner hinter sich haben, Du schreibst ja von so einem kleinen Gitterstall......wer weiß was da abgegangen ist.
Schlechte Erfahrungen gemacht.
Und wo möglich noch ohne Schlafstange.

Ich würde auf alle Fälle wie Arne geschrieben hat, mal genau schauen ob da Milben am Werk sind.

Instinkte !
Ich glaub es gibt so einige Rassen die doof gezüchtet wurden,
ob man da noch von Instinkten reden kann bezweifel ich.

Ich halte 2 grundverschiedene Rassen-
die einen haben Instinkte....denen brauche ich keine Schlafstange zu zeigen,(auch nicht bei Kunstbrut)
die baumen in der 4.Woche von ganz alleine auf.
Die anderen gehören zu den "doofgezüchteten" Rassen.(ist nicht böse gemeint)
Die muß ich teilweise mehrere Wochen abends auf die Stange setzen.
Und wenn ich dann Abends in den Stall komm,liegen die schon wieder in einer Ecke zusammen gekauert.
Aber das kann mich gar nicht beeindrucken,setz die dann wieder auf die Stange und basta.
Solange bis sie das kapieren.

Achja, und übrigens , ne Leiter würd ich denen auf alle Fälle geben.

Gruß Heidi

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.08.2015, 20:26
Beitrag #12
RE: Marans nehmen Sitzstangen nicht an :heul
Hab Geduld! In der Ruhe liegt die Kraft Cool

Bevor man den Vorbesitzer unberechtigt beschuldigt:
Könnte ja sein, dass er die Tiere erst in der Nacht vor der Abholung eingefangen und separiert hat. Das würde ich auch so machen, schließlich erspart das Mensch und Tier eine stressige und strapaziöse Fang-Aktion. Falls er sie im Dunkeln quasi von der Sitzstange "gepflückt" hat, könnte dies auch eine Erklärung für das jetzige Verhalten sein Grübel

Sprich Wahres, iss Gares, trink Klares!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.08.2015, 23:55
Beitrag #13
RE: Marans nehmen Sitzstangen nicht an :heul
Vielleicht dünstet die Farbe deines Kotbrettes noch aus, oder sie mögen kein Grün. Confused
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.09.2015, 21:57 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.09.2015 14:48 von sistamoon.)
Beitrag #14
RE: Marans nehmen Sitzstangen nicht an :heul
Hallo Klaus & in die Runde Smile

Ich habe Mitte Mai Marans & Bresse bleu Bruteier von Coq de Bresse erhalten und lese & stöbere seither mit Begeisterung im Forum.

Einer der hilfreichsten hier erlernten Tipps ist 'BLAUES LICHT'!

Blaues Licht beim Umsetzen von Hühner im speziellen Glucken / beim Bruteier unterlegen / bei nächtlichen Kontrollen / bei nächtlichen Behandlungen / und auch beim dadurch stressfreien Herausholen zum Schlachten ...

Meine nunmehr 11 & 12 Wochen alten Coq-Halbstarken (sehr schöne Tiere!) trauen sich derzeit abends noch nicht alle ins Hühnerhaus, sondern baumen sich auf einem Holzstapel unter einem großen Holunderstrauch direkt gegenüber der Hühnerhaus-Eingangstür auf.

Dank einer mit blauem Müllsack (zwei-drei Lagen) verkleideten mobilen LED-Arbeitsleuchte läuft das Umsetzen allabendlich in Ruhe von statten! Die Hühner 'sehen' im blauen Licht so gut wie nichts. Sie nehmen natürlich war, dass da jemand ist und es schaut zu weil lustig aus, wenn sie ihre Hälse recken, aber man merkt, dass sie eigentlich 'blind' sind. Damit die Hühner sich nicht fürchten müssen (falls sie das könnenAsk), spreche ich immer ruhig mit ihnen, damit sie wissen, dass ich das 'etwas' bin, dass sie berührt. Wink

Ich pflücke also vom Holzstapel und setze direkt auf die Stangen - Achtung, die Hühner nicht sofort loslassen, damit sie sich zuerst ausbalancieren können.

Da Dein Haus, Klaus, in der Tat eher schmal ist, empfiehl sich gerade bei großen Marans eine Treppe, die die Hühner-Bande dann nach einiger Zeit sicherlich sehr zu schätzen wissen wird.

Viel Erfolg mit 'blauem Licht'!

Und noch mal Danke für dieses tolle Forum! Gute Idee

P.S.: Um die Hände frei zu haben, bietet sich auch das 'Verkleiden' einer Stirnlampe an.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.09.2015, 22:22
Beitrag #15
RE: Marans nehmen Sitzstangen nicht an :heul
Zitat:Und noch mal Danke für diese tolle Forum! Gute Idee

Danke für Deine gute Meinung, sistamoon! Hauptsache ist, dass Dir geholfen wird!CoolCool

Winken Lieber Ratten im Keller, als Verwandte im Haus!Haudichweg!!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Sitzstangen für Zwergseidenhühner? kati1310 10 7.244 28.03.2014 19:52
Letzter Beitrag: Heidi63
  Welche Form sollten Sitzstangen haben ? hühnchen53 14 23.972 11.11.2013 18:54
Letzter Beitrag: Heidi63
  meine Orpis wollen nicht auf Stangen sitzen tala 9 5.476 11.02.2013 18:59
Letzter Beitrag: Tuckenmama
  Sitzstangen zu hoch? extrinity 2 2.948 17.01.2013 10:43
Letzter Beitrag: Eric93
  Nester werden nicht angenommen schlappi2 11 6.204 10.12.2012 19:23
Letzter Beitrag: Coq de Bresse

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | fluegelvieh.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation