Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Knapp vorbei
#1
Bei dem Regen und Sturm gestern hat ein dicker Ast das Vordach meiner Voliere gestreift. Glück gehabt.

   

Vor 4 Jahren hatte ich nicht so viel Glück. Da hatte ich einen richtigen Treffer.

   




#2
Wahnsinn!!! ohh
Gruß Sebastian

#3
das war aber knapp.
bei uns war es nicht so schlimm.
aber so viele blitze wie gestern nacht habe ich noch nie gesehen.
da es die erste stunde überhaupt nicht gedonnert hatte, dachte ich erst an wetterleuchten.
aber dann kam der donner. dann der wind. und dann der regen.
und dann .... ging ich ins bett.Haudichweg!!!
#4
Puhh, da ist es ja mal gut, dass knapp daneben auch vorbei ist...
#5
ja stimmt glück gehabt.das erinnert mich an kyrill wo seinerzeits zwei große tannen genau rechts und links von meinem glashaus gelandet sind wo die küken drinn waren.
#6
AAAhhh Sturm und Regen hier im "Winter" und ebenso bei Euch in Deutschland *Kopfschüttel* Das Wetter spielt verrückt!! Hier hat es gestern so geschüttet, dass wir uns im Auto wie in einem Aquarium vorgekommen sind. Nach dem ersten, kleinerem Guss kam uns auf der "Straße" ein Zuckerrohrfrachter entgegen und ich habe ihn in einem geeigneten Augenblick "erwischt"! Gar nicht so einfach, bei dem geholpere!! (Hier hat es Schlaglöcher, da kann man einen Sprinter drin versenken!!) Aber Glückwunsch zu Deinem Glück, Coq.Gute Idee


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Winken Lieber Ratten im Keller, als Verwandte im Haus!Haudichweg!!!
#7
Hier in diesem wildromantischen Gelände stehen Bäume welche 80-120 Jahre alt sind. Da ist so ein Astbruch nichts seltenes.


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste