Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neuling möchte Stall für drei Zwerghühner planen
30.11.2014, 22:42
Beitrag #1
Neuling möchte Stall für drei Zwerghühner planen
Hallo liebes Forum,

ich hab keine Vorstellungsecke gefunden. Deswegen kurz zu mir:
Wir, also mein Partner und ich, möchten uns gerne drei Hennen (ich habe mich etwas eingelesen und herausgefunden, dass das die minimale Zahl ist) anschaffen.
Ich habe mich noch für keine Rasse entschieden, tendiere aber zu einer Zwergvariante.

Nun habe ich hier schon viele tolle Ställe gefunden, sie erscheinen mir aber für unsere Zwecke fast alle etwas überdimensioniert. Die meisten halten hier ja mehr als drei Hühner.

Nun sind wir etwas unsicher, natürlich soll es unseren Hühnern an nichts fehlen aber mehr Geld / Arbeit für ein großes Haus, welches den Hühnern keinen Mehrwert bringt, soll es natürlich auch nicht werden.

Mehrfach habe ich gelesen, dass die günstigen Hühnerställe, die man überall kaufen kann, total ungeeignet sind.
Leider steht nicht dabei, warum diese ungeeignet sind?
Dieser Stall zum Beispiel wäre ein Beispiel für einen typischen Stall. Was genau ist an solchen Modellen so negativ zu bewerten?

Wie macht man es besser? Mein Partner ist Tischler, es wäre somit nicht unmöglich selbst einen Stall zu bauen. Die Frage ist eher das *wie*.

Ich las außerdem, dass aufgrund der Milbenproblematik Holz zu vermeiden ist. Bei einem Selbstbau hätte ich zu Siebdruckplatten gegriffen, die dürften für Milben recht unattraktiv sein?

Noch besser wäre vermutlich Mauerwerk? Dies erscheint mir auch aus Wärmetechnischer Sicht vorteilhafter. Aus Mauerwerk lässt sich aber schwerlich ein kleiner Stall herstellen, mit Klappen zum reinigen. Da wäre es ja schon nötig, dass man es begehen kann. In diesem Link ist ja ein selbstgenauer Stall gut beschrieben. Was haltet ihr davon?

Einen Vorteil der Holzvariante sehe ich außerdem darin, dass man eine kleine Voliere lückenlos anschließen kann. Ich denke an Tage an denen man sehr spät nach hause kommt und die Hühner daher nicht ins Freigehege lässt. Dies wird nicht häufig vorkommen aber ich stelle es mir praktisch vor, wenn sie an diesen Nachmittagen auch vor die Tür gehen können und nicht im Stall sitzen. Außerdem erscheint mir der höher gebaute Stall aufgrund der Möglichkeit eines Staubbades auch sinnvoll.

So, nun genug meiner Anfängervorstellungen. Könnt ihr mir helfen?

Danke
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.12.2014, 06:18
Beitrag #2
RE: Neuling möchte Stall für drei Zwerghühner planen
Einen wunderschönen guten Morgen,Du Neuling.
Also für drei Hennen wäre das ja fast eine Villa.Zwar ein bisschen verwinkelt (Milben und Federlinge-Versteck)aber da gibts ja ein paar diverse Mittelchen dagegen.Und bei drei Hennen ist das überschaubar.Und wie Du geschrieben hast,ruckzuck ein Loch ausgesägt und eine Volliere angebaut. Viel Spaß.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.12.2014, 10:20 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.12.2014 10:21 von Roksi.)
Beitrag #3
RE: Neuling möchte Stall für drei Zwerghühner planen
Hallo Neuling,

bin selbst neu und bin auch am Planen.

Auch ich habe mich für so ein "typisches Modell" entschieden. Und ich habe mittlerweile herausgefunden, wieso solche Modelle kritisiert werden.

Das größte "Problem" ist das Holz. Wir haben hier anderes Klima und unsere Bäume und entsprechend die Bauten aus diesen Bäumen sind auf dieses Klima ausgerichtet. Wenn ich das richtig im Kopf habe, bekommen die Bäume hier oft nicht so breite Jahresringe aufgrund der Kälteverhältnissen. Dadurch ist Holz viel stabiler, es hält schlicht länger. Deswegen, wenn man auf die Suche nach den Hühnerställen aus unserem Holz geht, sind die Preise ganz anders. Wink

Ich habe Mal ausgerechnet, wie viel "stinknormales Kiefernholz" von H*rnbach ich nehmen muss, um ein adäquates Modell bauen zu können. Ich lieeeebe Basteln. Aber da habe ich schlucken müssen. Für das etwas größere Modell benötige ich günstigstes Holz von 18mm Dicke im Wert von ca. 200€! Jetzt kann man nachvollziehen, wieso sich der Handel mit dem chinesischen Holz für die Händler lohnt. Grins Und bei den 200€ waren noch keine Extras wie Fenstereinbau, Dachabdeckung oder Montagematerial dabei.

Da ich einen überdachten Bereich haben werde, ist es nicht so schlimm, weil das "chinesische Häuschen" einfach gar keine Niederschläge abbekommen wird. Anders sieht es wahrscheinlich aus, wenn es offen steht, aber da kann ich echt nichts dazu genau sagen. Ich selbst habe aus dem gleichen Holz hier einen Sandkasten für die Kids stehen. Als es ankam, habe ich mich, zugegeben, erschreckt. Big Grin Einige Holzteile waren krumm, einige waren durchgebrochen. Aber was soll ich sagen. Jetzt ist es schon das 4. Jahr, und das Ding steht! Muss selbst staunen. Wir haben es auch schon einmal mit Holzlasur gestrichen.

Dieses "Chinaholz" ist ziemlich leicht und man hat das Gefühl beim Bau, das bricht gleich. Aber wenn die Teile heil ankommen, dann halten sie tatsächlich einiges aus.

Dann ist natürlich noch die Frage, wie lange man das Häuschen benutzen wird. Ein gemauerter Stall hält Jahrzehnte, muss aber natürlich immer und immer wieder total gereinigt werden. So ein kleines Häuschen nach ein Paar Jahren zu entsorgen ist einfacher. Vor allem, weil es ja biologisch abbaubar ist.

Also man kann echt nicht so richtig raten, was besser sein wird.

Ich selbst werde also so eins aufstellen. Und wenn ich der Meinung sein werde, es ist zu dünn oder hat zu viele Löcher, dann habe ich genug handwerkliches Geschick, das Häuschen aufzumotzen. Aber, wie gesagt, das wird bei mir sehr geschützt stehen - nicht nur überdacht, sondern auch noch an einer Wand. So dass da auch der Wind nicht so einfach durchpfeifen kann.

Gruß
Roksi
1,1 Maxi Homo Sapiens 1,2 Mini Homo Sapiens 1,1 Felis silvestris f. catus
0,1 Araucana, 0,1 New Hampshire, 0,1 Barnevelder, 0,1 Amrock, 0,3 Zwergkaninchen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.12.2014, 10:22
Beitrag #4
RE: Neuling möchte Stall für drei Zwerghühner planen
(01.12.2014 06:18 )KrP schrieb:  Einen wunderschönen guten Morgen,Du Neuling.
Also für drei Hennen wäre das ja fast eine Villa.Zwar ein bisschen verwinkelt (Milben und Federlinge-Versteck)aber da gibts ja ein paar diverse Mittelchen dagegen.Und bei drei Hennen ist das überschaubar.Und wie Du geschrieben hast,ruckzuck ein Loch ausgesägt und eine Volliere angebaut. Viel Spaß.

Hallo KrP,

mir ist nicht ganz klar, von welchem Modell du jetzt sprichst? Von dem Fertighaus? Oder das selbst gemauerte?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.12.2014, 14:56
Beitrag #5
RE: Neuling möchte Stall für drei Zwerghühner planen
Hallo NeulingWinkWink
Ich habe auch noch nicht so lange Hühner und was man da alles zu lesen bekommt ist schon eine Menge.
Wir haben günstig ein Gartenhaus ersteigern können.Jubel
Mein Mann ist Zimmermann und hat es dann noch etwas verbessert. Er hat das Haus innen komplett mit osb platten verkleidet und auch das Dach noch verbessert.
Das Haus hat drei Fenster damit es im Sommer nicht zu heiß wird. An den Stall haben wir auch eine volierw gebaut damit sie auch bei schlechtem Wetter etwas mehr Bewegung haben. Den Stall den Du hier gezeigt hast finde ich auch sehr gut. Für 3 Hennen meines Wissens groß genug. Unser Hühnerhaus steht auf einem kleinen Podest, besser wegen der bodenkälte sagt mein Mann.
Ich habe mir auch einfach noch ein Buch gekauft das mir auch sehr geholfen hat.
Suzie Baldwin heißt die gute. Mit Milben haben wir bis JETZT noch keine Probleme, die ritze si s alle dicht gemacht worden. Sitzstange habe ich wieder weg genommen denn die seidis hocken sowieso nie drauf und der Hahn liegt auch lieber im stroh genau wie die dottis auch. Wir haben 4 Nester die auch alle fleißig in Anspruch genommen werden.
Ich wünsche Dir und Deinem Freund viel Spaß mit den Hühner.
Hier bist Du genau richtig. Ich habe bis jetzt immer gute Ratschläge bekommen und auch schon das eine und andere interessante Thema gelesen.
Lg

4 Zwergseidenhennen ,1 Sultanhenne ,9 Bantamhennen, 5 Zwergwayandotten, 1 Seidenhahn, 1 Sultanhahn ,1 Bantamhahn.....HeartHeartHeart
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.12.2014, 17:20 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.12.2014 20:15 von Puschel.)
Beitrag #6
RE: Neuling möchte Stall für drei Zwerghühner planen
Zitat:Nun sind wir etwas unsicher, natürlich soll es unseren Hühnern an nichts fehlen aber mehr Geld / Arbeit für ein großes Haus, welches den Hühnern keinen Mehrwert bringt, soll es natürlich auch nicht werden.

Man bedenke das bei einer Aufstallpflicht (gerade mal wieder aktuell) ein so kleines Hühnerhaus dafür nicht geeignet ist!

Auch das säubern eines so kleinen Hauses ist ein gekrabbel und verenken!

Am besten man nimmt ein kleines Holzgartenhaus dort kann man auch bequem noch die Futtertonne reinstellen und bei schlechtem Wetter (Dauerregen, Schnee) haben die Hühnchen auch noch Platz zum scharren!
Mindestgröße egal ob Zwerg oder normales Huhn für 3 Hühner 1,20 x 1,80
z.B. http://www.hornbach.de/shop/Geraetehaus-...tikel_img!
Alles andere wird zu klein und man muss dann nochmal Geld in die Hand nehmen!
Die Fertigställe/Häuschen sind aus minderwertigem dünnen Holz das nur ein Jahr im Freien übersteht und dafür noch immens teuer!

Grins Bunte Truppe Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.12.2014, 17:39
Beitrag #7
RE: Neuling möchte Stall für drei Zwerghühner planen
Da muss ich Puschel recht geben. Das mit sauber ist wirklich blöd und die Hühner haben nur Platz zum übernachten, das hatte ich nicht bedacht.
Unser Gartehaus hat 6 qm und langt für 13 Hühner. 12Zwerge und eim normaler Hahn. Sie haben Platz zum scharren und können sich auch in die Nester zurück ziehen oder in eine Ecke wo ich mehr heu habe. Da schlafen dann einige oder manchmal alle.
Das Haus War ein Schnäppchen. ...48,- Euro. Grins

4 Zwergseidenhennen ,1 Sultanhenne ,9 Bantamhennen, 5 Zwergwayandotten, 1 Seidenhahn, 1 Sultanhahn ,1 Bantamhahn.....HeartHeartHeart
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.12.2014, 19:12 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.12.2014 19:15 von Susanne.)
Beitrag #8
RE: Neuling möchte Stall für drei Zwerghühner planen
Hallo,

wir haben uns diesen Sommer einen kleinen Ersatzstall gebaut. Der hat einen Abfluss im Boden (hinten rechts- mit Deckel abgedeckt), Bodenheizung (falls man mal kranke Tiere separieren müsste, die Wärme brauchen- geregelt mit Temperatursensor, stufenlos steuerbar), Strom ist unter Putz (macht das Putzen leichter), Pförtner installiert. Größe knappe 2 auf 2 m. Wir haben alles selbst gemacht, hat uns 500 Euro gekostet (ohne Pförtner). Allerdings hatten wir ein paar gebrauchte Sachen.
Ist bislang noch jungfräulich (soll ja nur für Notzeiten sein, für kranke Tiere oder für Ko Shamo, wenn es denen im Winter zu kalt werden sollte). Aber im Grunde ist der Stall gut durchdacht (wir haben ihn wie unseren großen gebaut) und wäre für 3 Zwerghühner auf alle Fälle geeignet.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
                   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.12.2014, 20:22
Beitrag #9
RE: Neuling möchte Stall für drei Zwerghühner planen
DAS ist natürlich die Luxusausführung die keine Wünsche offen lässtJubel!

Für den 3-Stück Hühnerhalter reicht ein Holzgartenhäuschen aus und wenn man sich mal den Preis anschaut des Fertigstalls gegenüber des Gartenhäuschen dann greift man doch eher zum Haus!
Wenn man gleich für alles gewappnet sein möchte dann baut man noch eine kleine ein/ausbruchsichere Voliere davor! Muss ja nicht sooo groß sein aber falls mal was sein sollte muss man nicht erst wieder anfangen zu bauen!

Dies sollen nur gut gemeinte Ratschläge von Haltern sein die aus Erfahrung gelernt haben was gut ist!Gute Idee

Grins Bunte Truppe Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.05.2018, 08:32
Beitrag #10
RE: Neuling möchte Stall für drei Zwerghühner planen
Ich bin ja platt. Wie habt ihr das mit so wenig Geld hinbekommen? Will aich so billiges Material haben.... Hast du nen Tipp? Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.05.2018, 08:41
Beitrag #11
RE: Neuling möchte Stall für drei Zwerghühner planen
Hey,

so sieht man sich wieder.

Wir hatten Glück, als wir gebaut haben, hat irgendein Baumarkt geschlossen (Praktiker oder Bahr), damals gab es zum Ende hin satte Rabatte. Wir hatten damals gekauft, ohne konkreten Plan zu haben, wie wir es verbauen sollen, aber wenn das Material erst mal da ist, dann baut man auch. Fenster würde man aber auch gebraucht bekommen, Kies für den Beton gibt es günstig beim Baggersee, diese Dachpanelen bekommt man öfters mal gebraucht, Fliesen gibt es zweiter Wahl etc. Selbst Porenbetonsteine sind manchmal im Sonderangebot.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Stall für neuen Nutzer♥ chickendreams 0 144 20.09.2018 13:27
Letzter Beitrag: chickendreams
Wink Ich möchte in die Hühnrrhaltung einsteigen Nancyel 1 1.568 12.07.2017 15:53
Letzter Beitrag: kamerun621011
  Winter stall Ines 13 7.443 21.01.2017 19:11
Letzter Beitrag: kamerun621011
  Anfängerfrage: Welchen Stall? dal 15 8.637 14.01.2017 12:12
Letzter Beitrag: eri
  Stall für Bruthenne holztobi 6 5.148 22.09.2014 18:50
Letzter Beitrag: fridy0815
  Neuling ;) Joachim 18 7.393 24.08.2014 12:46
Letzter Beitrag: Heidi63
  Im Stall wirds zu heiss Sibille1967 24 12.584 17.06.2014 12:06
Letzter Beitrag: Heidi63
  Neuer Stall ist ferig Sibille1967 11 6.111 27.04.2014 18:29
Letzter Beitrag: Sibille1967
  Neubau Stall und Freilauf a_cer 3 4.187 04.04.2014 22:39
Letzter Beitrag: Fuxx
  neuer stall mi.schuhmann 12 7.493 16.07.2013 17:09
Letzter Beitrag: kamerun621011

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | fluegelvieh.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation