Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gewöhnung an neuen Futterautomaten
24.11.2014, 16:01
Beitrag #1
Gewöhnung an neuen Futterautomaten
Hi@all,
ich stehe vor einem Rätsel und bräuchte euren guten Rat!
Hab jetzt einen neuen und "eigentlich" tollen Futterautomaten mit Trittbrett, aber meine Hühner wollen da nicht dran Weinen
Die sind doch nicht doof! (Oder doch?)
Wie kann ich sie am besten daran gewöhnenAsk
So sieht der aus, in geschlossenem und in offenem Zustand:
   
   
Es wäre so toll ihr einen guten Tipp hättet, denn ich will unbedingt, dass das wird mein letzter Versuch, eine praktikable Lösung zur Fütterung zu finden, ohne "Mitesser" ....

LG, Hen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.11.2014, 17:18
Beitrag #2
RE: Gewöhnung an neuen Futterautomaten
Leg doch einfach Körner auf das Trittbrett.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.11.2014, 17:34
Beitrag #3
RE: Gewöhnung an neuen Futterautomaten
Tolles Teil!!!

Ja würde sie auch mit Futter locken. Evt Maden oder was andres für Hühner leckeres.
Welche Mitesser meinst Du?
Bei mir sind auch immer ein Haufen Spatzen, sitzen in den Bäumen rund herum. Ich werfe Körner in den Freilauf damit die Hühner was zum scharren haben. Das lockt die Spatzen natürlich auch an.

4 Zwergseidenhennen ,1 Sultanhenne ,9 Bantamhennen, 5 Zwergwayandotten, 1 Seidenhahn, 1 Sultanhahn ,1 Bantamhahn.....HeartHeartHeart
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.11.2014, 17:44
Beitrag #4
RE: Gewöhnung an neuen Futterautomaten
(24.11.2014 17:34 )Hühnerbande schrieb:  Bei mir sind auch immer ein Haufen Spatzen, sitzen in den Bäumen rund herum. Ich werfe Körner in den Freilauf damit die Hühner was zum scharren haben. Das lockt die Spatzen natürlich auch an.

Und die schleppen Dir dann die Milben an......

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.11.2014, 17:51
Beitrag #5
RE: Gewöhnung an neuen Futterautomaten
Ja ich weißohh
Aber die kommen so oder so die Spatzen. Gebe den Hühner ja auch Maiskolben und Äpfel usw......das muss ich ja in den Freilauf werfen. ...

4 Zwergseidenhennen ,1 Sultanhenne ,9 Bantamhennen, 5 Zwergwayandotten, 1 Seidenhahn, 1 Sultanhahn ,1 Bantamhahn.....HeartHeartHeart
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.11.2014, 17:53
Beitrag #6
RE: Gewöhnung an neuen Futterautomaten
Der Freilauf ist ja obenhin offen bei uns.

4 Zwergseidenhennen ,1 Sultanhenne ,9 Bantamhennen, 5 Zwergwayandotten, 1 Seidenhahn, 1 Sultanhahn ,1 Bantamhahn.....HeartHeartHeart
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.11.2014, 18:03
Beitrag #7
RE: Gewöhnung an neuen Futterautomaten
Wer Geflügel nicht ausschließlich in Ställen hält, hat sicherzustellen, dass
die Tiere nur an Stellen gefüttert werden, die für Wildvögel nicht zugänglich sind.

Da gibt es Bestimmungen zu.Smile

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.11.2014, 18:06
Beitrag #8
RE: Gewöhnung an neuen Futterautomaten
Aha....und wer kontrolliert das bei mir??
Unser Nachbar macht das auch so wie ich und der andere Nachbar auch und der ist im Geflügelschutzvereinohh

Ich wüste auch ehrlich gesagt nicht wie ich das machen sollAsk??
Der Freilauf hat 100 qm.....mmh.

4 Zwergseidenhennen ,1 Sultanhenne ,9 Bantamhennen, 5 Zwergwayandotten, 1 Seidenhahn, 1 Sultanhahn ,1 Bantamhahn.....HeartHeartHeart
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.11.2014, 18:20
Beitrag #9
RE: Gewöhnung an neuen Futterautomaten
Hab ich schon, dann machen sie einfach gaaaaaaanz lange Hälse Angry
Neenee, so einfach wie ich mir das vorgestellt hab ist das leider nicht.
Ich versuche es gerade mit viel Geduld und Spucke, locke sie mit Leckerlis, aber sobald sich die Klappe bewegt ... AAAhhh
Sind sie schon zu alt um sich umzugewöhnen? Mit 8,5 Monaten?

LG, Hen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.11.2014, 18:25
Beitrag #10
RE: Gewöhnung an neuen Futterautomaten
(24.11.2014 18:03 )Heidi63 schrieb:  Wer Geflügel nicht ausschließlich in Ställen hält, hat sicherzustellen, dass die Tiere nur an Stellen gefüttert werden, die für Wildvögel nicht zugänglich sind.
Da gibt es Bestimmungen zu.Smile

Klar, nichts leichter als das Heart

LG, Hen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.11.2014, 18:32
Beitrag #11
RE: Gewöhnung an neuen Futterautomaten
Meinst Du Hen das sie schon zu alt sind??
Mh das glaube ich nicht,wie lange probierst Du das denn schon mit dem neuen Futterautomat??
Wir haben am Samstag neue Nester gebaut,2 Stück.Ganz tolle mit je einer Leiter für die Nester.Sie sind genau über den beiden anderen gebaut.
Aber meinst Du die gehen da reinSprachlos
Nix zu machen, habe auch schon Futter auf die Leiter usw.....

Heute plötzlich saßen zwei Dotten oben drinnArne

Geht alles,brauch eben vielleicht ein wenig seine Zeit.

4 Zwergseidenhennen ,1 Sultanhenne ,9 Bantamhennen, 5 Zwergwayandotten, 1 Seidenhahn, 1 Sultanhahn ,1 Bantamhahn.....HeartHeartHeart
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.11.2014, 18:42
Beitrag #12
RE: Gewöhnung an neuen Futterautomaten
(24.11.2014 18:25 )Hen schrieb:  
(24.11.2014 18:03 )Heidi63 schrieb:  Wer Geflügel nicht ausschließlich in Ställen hält, hat sicherzustellen, dass die Tiere nur an Stellen gefüttert werden, die für Wildvögel nicht zugänglich sind.
Da gibt es Bestimmungen zu.Smile

Klar, nichts leichter als das Heart

ich weiß, aber ich hab die Bestimmungen nicht gemacht!

Ich füttere ausschließlich morgens und abends in der Voliere,
von daher hab ich die Probleme nicht.

Was ist denn wenn Du die mal richtig schmachten läßt und dann den Automaten mal für ein paar Tage geöffnet hinstellst?

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.11.2014, 18:44
Beitrag #13
RE: Gewöhnung an neuen Futterautomaten
Tja, hoffentlich verhungern sie nicht in der ZwischenZEIT Ask

LG, Hen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.11.2014, 18:50
Beitrag #14
RE: Gewöhnung an neuen Futterautomaten
(24.11.2014 18:42 )Heidi63 schrieb:  
(24.11.2014 18:25 )Hen schrieb:  
(24.11.2014 18:03 )Heidi63 schrieb:  Wer Geflügel nicht ausschließlich in Ställen hält, hat sicherzustellen, dass die Tiere nur an Stellen gefüttert werden, die für Wildvögel nicht zugänglich sind.
Da gibt es Bestimmungen zu.Smile

Klar, nichts leichter als das Heart

ich weiß, aber ich hab die Bestimmungen nicht gemacht!

Ich füttere ausschließlich morgens und abends in der Voliere,
von daher hab ich die Probleme nicht.

Was ist denn wenn Du die mal richtig schmachten läßt und dann den Automaten mal für ein paar Tage geöffnet hinstellst?
Wenn ich den Automaten ein paar Tage geöffnet hinstelle, dann haben sie trotzdem Angst vor der Klappenbewegung. Und geöffnet ist genau das, was ich nicht gebrauchen kann. Wegen der "Mitesser" Wink
Ich hab davon geträumt, dass sie so cool da dran gehen wie diese chooks:
http://www.youtube.com/watch?v=zb4otSRqHCQ

LG, Hen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.11.2014, 18:55
Beitrag #15
RE: Gewöhnung an neuen Futterautomaten
Mmmmh das wäre eine Idee das Futter nur in der Voliere zu geben. Aber die sind wenn es net regnet immer im Freilauf,da scharren sie soooo gerne. Ich überlege es mal. Wie gesagt die Idee ist net schlecht.
Aber das schützt nur vor den Milben, die Würmer bekommen sie von den Schnecken und den Regenwürmern,denke ich mal.Undecided

Weshalb gibt es denn diese BestimmungAsk
Muss ich leider fragen,wegen Krankheiten??
Weil Milben können es net sein.

4 Zwergseidenhennen ,1 Sultanhenne ,9 Bantamhennen, 5 Zwergwayandotten, 1 Seidenhahn, 1 Sultanhahn ,1 Bantamhahn.....HeartHeartHeart
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.11.2014, 19:02 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.11.2014 19:05 von Heidi63.)
Beitrag #16
RE: Gewöhnung an neuen Futterautomaten
das hat wohl was mit der Geflügelpest-Verordnung zu tun.
Muß Du mal Tante Goggel fragen

Cooles Video Hen ! Aber ich kann Dir leider nicht helfen.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.11.2014, 19:05
Beitrag #17
RE: Gewöhnung an neuen Futterautomaten
WinkGute Idee

4 Zwergseidenhennen ,1 Sultanhenne ,9 Bantamhennen, 5 Zwergwayandotten, 1 Seidenhahn, 1 Sultanhahn ,1 Bantamhahn.....HeartHeartHeart
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.11.2014, 23:13
Beitrag #18
RE: Gewöhnung an neuen Futterautomaten
Im Winter kann ich die Hühner abends nicht füttern, das müssen die schon alleine machen, da ist es nämlich schon dunkel wenn ich von der Arbeit komme, und dann schnarchen die schon längst auf der Stange ... naja, vielleicht helfen ja meine "Belohnungs"-Aktionen ... mit der Zeit Wink

LG, Hen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.03.2015, 18:51
Beitrag #19
RE: Gewöhnung an neuen Futterautomaten
Auch wenn das Thema schon älter ist, antworte ich mal drauf.

Ich glaube, daß deine Hühner davor zurückschrecken, weil die Klappe von oben zufällt.
Ich hab mir das Ding auch angeschaut und mich dann aber für einen Automaten aus Blech entschieden, bei dem die Klappe nach hinten weggeht.

Drei Tage habe ich gebraucht, bis das erste Huhn es kapiert hatte und die anderen haben ruckzuck von ihr gelernt Wink

Das war 2014 und heute muß ich ab und zu einen Spatz befreien, den die Hühner eingeklemmt haben Gute Idee

Gruß
Norbert
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.03.2015, 22:28
Beitrag #20
RE: Gewöhnung an neuen Futterautomaten
Habe eine Lösung gefunden die auch genial ist.
http://www.funke-jagdbedarf.de/index.php...fuetterung

Mfg. Nicolino
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Futterautomaten, stufenlos verstellbar Coq de Bresse 49 42.916 09.06.2014 11:54
Letzter Beitrag: Hühnerflüsterer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | fluegelvieh.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation