Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Solubenol oder Flubenol, Riesenmengen?(Flimabo)
19.05.2011, 21:31 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.11.2014 14:20 von Coq de Bresse.)
Beitrag #1
Solubenol oder Flubenol, Riesenmengen?(Flimabo)
Ich war beim Tierarzt und habe mich nach Solubenol und Flubenol erkundigt.
Solubenol gibt es als Beutel, ich glaube 100 g für 1400 kg Huhn und
Flubenol als 3 kg Packung.
Wie macht ihr das?
Gibt es auch kleiner Mengen?

Ajuga Habicht
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.05.2011, 22:36
Beitrag #2
RE: Solubenol oder Flubenol, Riesenmengen?
Ich nehm sowas gar nicht. Im Prinzi ist da Concurat besser, das gibts in ganz kleinen tütchen.

Gruß Sebastian
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.05.2011, 23:38
Beitrag #3
RE: Solubenol oder Flubenol, Riesenmengen?
(19.05.2011 22:36 )Hühnerbasti schrieb:  Ich nehm sowas gar nicht. Im Prinzi ist da Concurat besser, das gibts in ganz kleinen tütchen.
basti hat dein mittel eine wartezeit?
ich habe mir eine 600g dose flubenol bestellt, weil es dort keine wartezeit für die eier gibt.
das zeug hält wenn du es trocken lagerst doch ewig.
das kommt auch darauf an wieviele hühner du hast.
ich komme jetzt mit allen küken auf über 100 hühner und die wachteln werde ich sicherhaltshalber auch entwurmen.
und da ich schusselkopp Sprachlos manchmal zu blöd zum rechnen bin, bekommen die viecher dann auch noch ne sonderration Ich bin unschuldig! , stimmts enemy ?
vielleicht kannst du ja auch mit jemanden das zeug teilen.
was sollen denn die 3kg flubenol kosten.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.05.2011, 23:49
Beitrag #4
RE: Solubenol oder Flubenol, Riesenmengen?
ich hab noch mal in meine tierapotheke geschaut.
also concurat-L 10% hab ich früher auch gegeben.
da darfst du die eier aber nicht essen, es sei denn du brauchst auch ne wurmkur.AAAhhh
im beipackzettel steht " nicht bei tieren anwenden, deren milch bzw. eier für den menschlichen verzehr vorgesehen sind."
ich weiß nicht ob eier unter eßbare gewebe fallen, wenn ja dann 14 tage wartezeit.
deswegen bin ich dann auf flubenol umgestiegen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.05.2011, 00:01 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.05.2011 00:02 von Bandwurm.)
Beitrag #5
RE: Solubenol oder Flubenol, Riesenmengen?
Habt ihr denn überhaupt einen Wurmbefall?
Wie man einen Wurmbefall im Kot feststellt wisst ihr?
Oder schießt ihr mit Kanonen auf Spatzen?
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.05.2011, 00:25 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.05.2011 16:25 von janosch1968.)
Beitrag #6
RE: Solubenol oder Flubenol, Riesenmengen?
wir schießen prophylaktisch.Kaffee

bei mir wohnen noch hunderte von spatzen, da haben die hühner automatisch immer würmer.Ich bin unschuldig!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.05.2011, 00:31
Beitrag #7
RE: Solubenol oder Flubenol, Riesenmengen?
Aha, ich oute mich mal:
Ich bin gelernter Biologielaborant und habe über 25 Jahre in diesen Beruf gearbeitet. Die letzten 16 Jahre davon habe ich Impfstoff gegen Keuchhusten, Diphtherie und Tetanus hergestellt.
Prophylaktisch ist dadurch eins meiner Lieblingswörter geworden, Kanonen auf Spatzen also.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.05.2011, 07:40
Beitrag #8
RE: Solubenol oder Flubenol, Riesenmengen?
Also, mein TA hat mir mal gesagt, wenn ich prophylaktisch entwormen will, soll ich das bei den Junghennen so 4 Wochen vor Legebeginn machen.

Übrigens hab ich 2 Becherchen bekommen, von der sächsischen TSK, da darf ich kostenlos 2 Kotproben auf Würmer untersuchen lassen, das werde ich natürlich auch mal machen, hab bis Jahresende Zeit. Das ist so ein Programm von der Sächsischen TSK, die wollen große Legehennenbestände, kleine Legehennenbestände und RasseHühnerzuchten beproben um zu wissen, wie es aussieht.

Gruß Sebastian
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.05.2011, 08:53
Beitrag #9
RE: Solubenol oder Flubenol, Riesenmengen?
Also, ich denke schon das die Tiere von Wurmbefall bedroht sind.
Sie haben Freilauf in einem abgegrenzten Bereich, sind immer auf der gleichen Fläche und Wildvögel gibt es auch eine Menge.
Concurat ist ja nicht mehr zugelassen für Legehennen. Ich habe jetzt lange nicht mehr entwurmt. Ich möchte mal wieder mit Kanonen schießen. Big Grin

Vor vielen Jahren hab ich gesehen, wie eine Henne einen langen Wurm geschissen hat, wie ein Spagetti, und die nächste Henne hat ihn gleich gefressen. Damals habe ich Concurat eingesetzt, war vom Tierarzt.

Ich frage nochmal beim Tierarzt nach der 600 g Dose Flubenol, wie Hühnerbasti schreibt. Pulver ist bestimmt haltbarer wie das Solubenol.
Vielleicht kann ich es auch zum Entwurmen von Hund und Katze verwenden? Zumindest gibt es den Wirkstoff auch in Paste für Hunde.

Hühnerbasti, das Ergebnis des Wumprojektes ist bestimmt interessant.

Ajuga Habicht
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.05.2011, 16:02
Beitrag #10
RE: Solubenol oder Flubenol, Riesenmengen?
Ja, ich denke aber nicht, dass es so viele Würmer gibt. Ich würde behaupten meine Hühner haben keine, aber sicher bin ich da nicht.

Gruß Sebastian
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.05.2011, 16:41
Beitrag #11
RE: Solubenol oder Flubenol, Riesenmengen?
ich mache auch eine wurmkur ( natürlich nur die hühner) wenn ich neue hühner gekauft habe. oder wenn ich vermehrt unnormalen kot sehe.
ajuga frag doch mal was dein tierarzt für 3kg flubenol verlangt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.05.2011, 05:35
Beitrag #12
RE: Solubenol oder Flubenol, Riesenmengen?
http://www.homeovet.de - in der Suchfunktion Flubenol eingeben - schnelle und und unbürokratische Lieferung.

Gelesen habe ich schon mal, das andere das auch bei Hund und Katz einsetzen - habe ich selber aber noch nicht getan.

Mehr Infos zu Dosierungen etc:
http://www.vetpharm.uzh.ch/reloader.htm?...halt_c.htm
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.05.2011, 20:10
Beitrag #13
RE: Solubenol oder Flubenol, Riesenmengen?
Schaut mal, hier habe ich Flubenol-Paste in einer Dossierspritze entdeckt. Das würde mir für die Hühner auch gefallen. Nachts bekommt jedes seine Dosierung in den Schnabel gedrückt, bei 6 Tieren kein Problem.
Was haltet ihr davon:
http://www.medpets.de/flubenol+paste/?gc...zQodLS84TA
Ich habe es wahrscheinlich schon mal für Welpen eingesetzt.

Wenn ich nicht jedem Huhn seine Portion in den Schnabel drücke, kann ich nicht sicher sein, dass jedes seine Wirkstoffmenge bekommt.
Selbst wenn ich Solubenol ins Trinkwasser mische, trinken die legenden Hennen viel mehr wie der Gockel. Ich habe da auch so gar keine Ahnung, wie ich das dosieren soll.

Das ist eine richtige Marktlücke, praktikable Entwurmung bei Hobby-Hühnerhaltern.

Ajuga Habicht
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.05.2011, 20:45
Beitrag #14
RE: Solubenol oder Flubenol, Riesenmengen?
einfach einige kartoffeln kochen und die empfohlene menge flubenolpulver hinzufügen und durchmischen.
zeig mir das huhn, daß sich nicht gierig darauf stürzt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.05.2011, 21:19 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.05.2011 21:20 von Ajuga.)
Beitrag #15
RE: Solubenol oder Flubenol, Riesenmengen?
Hallo Janosch,
es ist nicht das Problem so einen trockenen "Brei" zu machen. Aber die Hühner fressen das so unterschiedlich. Die zwei Chefinnen stürzen sich darauf, bekommen bestimmt den Großteil ab. Die zwei mittleren Hennen fressen auch noch etwas. Die schwächste der Hennen bekommt nicht viel. Der Gockel ist so ein formvollendeter Kavalier, Leckerbissen überlässt er seinen Damen und weist sie extra auf die Fundstellen hin, frisst selbst nicht viel davon.
Das ist nun die Frage: Was hat jedes Huhn an Wirkstoff abbekommen?

Ajuga Habicht
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.05.2011, 21:43
Beitrag #16
RE: Solubenol oder Flubenol, Riesenmengen?
dann etwas überdosieren und an mehreren stellen futterkleckse ablegen.
bei flubenol haben schon mehrere mitglieder(mich eingeschlossen) dieses und des alten forums versehentlich überdosiert.
den tieren ist nichts passiert.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.2012, 18:07
Beitrag #17
RE: Solubenol oder Flubenol, Riesenmengen?
Hallo,
würde mir freundlicherweise jemand ca. 10 g Flubenol-Pulver gegen Erstattung zusenden?
600g Dose ist viel zu viel und die Gelformen möchte ich nicht verwenden...

zur Frage wozu:
http://www.wirbellose.de/planarien/index.html

(hoffe es ist gestattet nen link einzustellen, sorry falls nicht)
unter 5. Chemische Keule....
möchte Planarien (Strudelwürmer) im Aquarium loswerden

viele Grüße
Thommy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.2012, 18:30
Beitrag #18
RE: Solubenol oder Flubenol, Riesenmengen?
(03.02.2012 18:07 )Gast schrieb:  ...würde mir freundlicherweise jemand ca. 10 g Flubenol-Pulver gegen Erstattung zusenden?
600g Dose ist viel zu viel und die Gelformen möchte ich nicht verwenden...



Na, da bin ich mir aber sehr sicher, dass Dir irgend jemand mit 10 g Flubenol aushelfen kann; nur ICH kann Dir dabei nicht helfen!Smile Aber bis das Zeugs daheim wäre... Rolleyes

Winken Lieber Ratten im Keller, als Verwandte im Haus!Haudichweg!!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.02.2012, 19:36
Beitrag #19
RE: Solubenol oder Flubenol, Riesenmengen?
schreib mir mal eine nachricht mit adresse. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.02.2012, 07:33
Beitrag #20
RE: Solubenol oder Flubenol, Riesenmengen?
(03.02.2012 18:07 )Gast schrieb:  Hallo,
würde mir freundlicherweise jemand ca. 10 g Flubenol-Pulver gegen Erstattung zusenden?
600g Dose ist viel zu viel und die Gelformen möchte ich nicht verwenden...

zur Frage wozu:
http://www.wirbellose.de/planarien/index.html

(hoffe es ist gestattet nen link einzustellen, sorry falls nicht)
unter 5. Chemische Keule....
möchte Planarien (Strudelwürmer) im Aquarium loswerden

viele Grüße
Thommy

danke ans Forum und natürlich speziell an einen bestimmten user für die rasche Hilfe Gute Idee
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Solubenol Sibille1967 15 8.118 19.06.2014 07:23
Letzter Beitrag: Heidi63
  flubenol 5% janosch1968 7 8.994 19.03.2012 06:54
Letzter Beitrag: Gast2

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | fluegelvieh.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation