Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie bringe ich Hennen zum Brüten?
#21
wo wir wieder bei der gerste wären.
ich nehme sie zur mast meiner hasen.
#22
Ich kann es kaum glauben, aber seit gestern sitzt eine Henne im Nest und ist fuchsteufelswild, wenn ich hineinlange. Jetzt habe ich natürlich alle Eier im Kühlschrank und muss mir noch woanders Bruteier holen.
Ich denke fast, ich hätte früher entwurmen müssen. Die Hühner haben sich nicht wohl gefühlt. Aber ich bin erst vor kurzem auf das Flubenol im Internet gestoßen. Mein Tierarzt hat immer nur das Concurat gehabt und das habe ich nicht nehmen wollen, wegen der Warnung, es nicht bei Legehennen einzusetzten.
Ajuga Habicht
#23
du kannst doch ruhig eine woche eier sammeln.
dann siehst du gleich ob sie fest sitzt.
#24
...eher haben sich deine Tier "nicht wohl gefühlt", weil sie ein ständiges Kribbeln am Körper hatten durch die Federlinge...
Lass der Lady ein oder zwei Eier drunter und markiere (!) diese. Sammel ein paar Tage weiter Eier - nicht vergessen, unter der Glucke nach frisch gelegten zu schauen, die anderen werden bevorzugt dazu legen - und auch die gluckige kann durchaus noch ein oder zwei Eier rausdrücken. Und wenn du ein Gelege zusammenhast, dann markiere (!) dir diese Eier ebenfalls, schieb sie ihr unter und nimm die bebrüteten weg und tu sie unbesehen in die Tonne.
#25
Dankeschön für eure Antworten, aber ich habe Erfahrung mit Glucken. Nur 2010 und 2011 wollte bisher keine brüten. Ich denke schon, dass die Verwurmung die Hühner geschlaucht hat und die Federlinge noch zusätzlich dieses Jahr gekommen sind. Ich habe mir die Federlinge mit 2011 zugekauften Tieren eingehandelt.
Ajuga Habicht
#26
@ Enemy:
Bei mir helfen auch die Federlinge nicht gegen die Glucken, fürchterlich.
Gruß Sebastian

#27
Der neueste Stand: Im August sind 4 Küken geschlüpf und haben im Spätsommer und Herbst noch ein wunderbar warmes Wetter bekommen, wärmer wie im Juli. Es ist eine Grünleger-Henne, die gebrütet hat und sie passt wie eine Wilde auf ihre Küken auf.
Nun, in den letzten Tagen wollte eine andere Grünleger-Henne brüten. Das ist mir aber zu spät. Ich habe sie wieder davon abgebracht.
Ajuga Habicht


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste