Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 10 Bewertungen - 3.8 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Deutsches Buschhuhn / Javanesisches Zwerghuhn
14.11.2016, 06:58
Beitrag #441
RE: Deutsches Buschhuhn / Javanesisches Zwerghuhn
Ich war´sCool

Ich bin unschuldig!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.11.2016, 10:38
Beitrag #442
RE: Deutsches Buschhuhn / Javanesisches Zwerghuhn
(14.11.2016 06:58 )Lotta schrieb:  Ich war´sCool

Ich bin unschuldig!


Gute IdeeGute IdeeGute IdeeGute Idee

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.11.2016, 10:39
Beitrag #443
RE: Deutsches Buschhuhn / Javanesisches Zwerghuhn
Eindeutig die schönsten Tiere der Schau.Smile

Henne von Michael und Hahn von Uwe

[Bild: 27430553lx.jpg]

[Bild: 27430554pl.jpg]

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.03.2017, 18:01 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.03.2017 18:03 von Heidi63.)
Beitrag #444
RE: Deutsches Buschhuhn / Javanesisches Zwerghuhn
Das Jahr fängt so gut an.......Smile

Runde 1 vom 24.1. (36 aus 39)

[Bild: 28490603bt.jpg]

Runde 2 vom 9.2. (40 aus 41)

[Bild: 28490604yx.jpg]

Runde 3 vom 28.2. (39 aus 39)

[Bild: 28490605et.jpg]

Und dann wird auch noch ein Wunsch war.
In 3. Runde fällt ein weisses Küken.Cool

[Bild: 28491114pd.jpg]

Die Papas der Küken sind der Champion und Arnaud.

[Bild: 28491088tl.jpg]

[Bild: 28491080jm.jpg]

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.03.2017, 21:41
Beitrag #445
RE: Deutsches Buschhuhn / Javanesisches Zwerghuhn
Ein guter Bekannter hat diesen fehlfarbenen Hahn (aus "normalen" Buschühnern gefallen) abzugeben, da dieser sonst typische Hahn nicht zur Buschhuhnzucht eingesetzt werden soll. Evtl. kann der Hahn ja bei einer bunten Zwerghuhnschar
mitlaufen..... Etwaige Interessenten können mir ja eine PN senden.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.05.2017, 15:52 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.05.2017 15:58 von Lupus.)
Beitrag #446
C.Z. aus Overath
Liebe Buschhuhnfreunde,

einigen von Euch habe ich in den letzten Tagen eine Buschhuhnfreundadresse aus Overath mitgeteilt. C.Z. ist nicht Mitglied in diesem Forum. Er züchtet
eine Linie, die ganz ursprünglich auf Buschhühner aus dem Wiebachtal https://www.ig-wiebachtal.de/einblicke/b...iebachtal/
zurückgehen. Später wurden einige Tiere dieses Stammes halbwild auf einem Bauernhof im Wiebachtal gehalten. Vor einigen Jahren übernahm dann
C.Z. Tiere dieses Stammes. Nachfolgend einige Hahnenbilder aus dieser Zucht. Hühner dieses Stammes sind sowohl vier- oder fünfzehig, haben grüne
oder schwarze Ständer. In letzten Jahr ist auch ein fehlfarbender Hahn gefallen, u.U. ein Nachkomme des Geisterhahnes. http://www.deutsches-buschhuhn.de/index....eisterhahn (siehe Fotos im Beitrag 445) Alle diese Tiere führen noch etwas Sonneratblut.
Sollte sich jemand aus dem Forum für diese Buschhuhnlinie interessieren und Kontakt aufnehmen, kann er sich gerne auf mich beziehen.
Viele Grüße
Lupus


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
           
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.05.2017, 05:30 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.05.2017 05:31 von Lotta.)
Beitrag #447
RE: Deutsches Buschhuhn / Javanesisches Zwerghuhn
Hallo Dietmar,
sind die Angaben über die Herkunft der Tiere komplett?

Gruss Uwe
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.05.2017, 11:08 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.05.2017 11:10 von Lupus.)
Beitrag #448
RE: Deutsches Buschhuhn / Javanesisches Zwerghuhn
Hallo Uwe,
meines Wissens müßten die Angaben komplett sein. Die Buschhühner im Wiebachtal gingen auf Kanadische Buschhühner (grünfüßig und fünfzehig), die ich in Radevormwald von einem Herrn Faubel erwarb, auf meine Buschhühner (schwarzfüßig und vierzehig) (Abstammung W.P. Wermelskirchen), evtl. mit Geisterhahn-Nachkommen, einem Sonnerathahn (WPA, Herrn Dieter Arnolds) und später auf dem Hof evtl. noch auf einige Bruteier aus Neuhaus, zurück. Ob es in der Zeit im Wiebachtal zu Einkreuzungen mit evtl. dort gehaltenen Zwerghühnern gekommen ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Es kam ja an einigen Orten vor, daß sich Buschhühner freilaufenden Haushühnern anschlossen, ebenso, daß sich Buschhähne Hennen von einem Hof holten.
Viele Grüße
Dietmar
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.05.2017, 12:56
Beitrag #449
Buschhühner aus Overath
Da ich viele Buschhühner im Laufe meiner Züchterzeit auch aus anderen Zuchten vermittelt habe, hatte ich ganz vergessen, daß C.Z. am Anfang seiner Zucht auch Javanesische Zwerghühner von Lotta erhalten hat. Diese Javanaser haben sich sicherlich sehr positiv auf den Typ von diesen Hühnern ausgewirkt. Also ist die
Abstammung wie folgt: Buschhühner aus dem Wiebachtal wie bereits beschrieben und Javanesische Zwerghühner von Lotta.
Diese Angaben sind wichtig, damit Züchter, die ein Zuchtziel verfolgen anhand der Abstammung besser planen und die Zuchtstämme besser zusammenstellen können.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Deutsches Zwerglachshuhn Fuxx 4 6.909 04.03.2011 20:31
Letzter Beitrag: Enemy

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | fluegelvieh.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation