Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Temperatur im Brutraum der Glucken
#1
Hi,
ich habe nun 5 Glucken am sitzen. Zwei sind im Legenest eingekerkert (muss ich da die Eier befeuchten, weil kein Erdboden drunter ist?).
Die anderen drei will ich morgen in unseren ehemaligen Kuhstall umziehen lassen und mit Eiern beglücken. Nun hat es dort nur gerade so 5°C und ich bekomme das auch nicht wärmer, jedenfalls nicht so ohne weiteres. Reichen 5°C für die Glucken, frieren tut es auf keinen Fall dort drin.

Gruß Sebastian

#2
ich habe meine klucken immer im hasenstall auf stroh umgeben von klinkersteinen brüten lassen.
das hat super funktioniert.
allerdings war das im april und mai.
#3
(21.03.2011, 22:01 )janosch1968 schrieb: ...allerdings war das im april und mai...

Cool Das klappt auch im Februar/März!! Und sogar bei Frost habe ich schon Glucken draußen im Kükenstall zu sitzen gehabt. Hat alles bestens geklappt. Destowegen favorisiere ich ja Gluckenbrut und Gluckenaufzucht!Gute Idee
Winken Lieber Ratten im Keller, als Verwandte im Haus!Haudichweg!!!
#4
das problem ist bloß, daß die klucken bestimmen wann und wieviele von ihnen brüten wollen.
ich mußte mir schon mal eine borgen um küken zu haben.
ich habe ja noch nie kunstbrut gemacht und ich weiß das man nen haufen arbeit hat, die sonst die klucke macht.
aber bei der kunstbrut kannst du selber bestimmen wann und wieviele küken du ziehen willst.
#5
... ich hatte schon Glucken im Dez, Jan, Februar, die bei kräftigem Frost einwandfrei in meinem Holz-Gerätehäusern ohne jegliche Isolierung auf Hobelspänen gebrütet haben - also alles kein Problem.
Normalerweise sorgt Frau Glucke für das korrekte Brutklime. Manche stechen auch Grasoden aus und legen diese ins Nest - wegen der Feuchtigkeit. Solche Maßnahmen als auch Eier befeuchten sind aber meines Erachtens nach nur in extrem heißen Sommermonaten schon mal von Nöten.
#6
Danke für Bestätigung meiner Denkweise Big Grin

Da werde ich mal noch paar Kisten Bauen und die Damen umquartieren.
Ich füll immer feuchten Sand unten in die Holzkiste, dann Stroh drauf und dann Heu. Beim Schieren konnte ich bisher aber noch nie Unterschiede bei der Luftblasengröße bei mit und ohne Sand feststellen, nur in der Brutmaschine sind die Luftblasen kleiner, also ists feuchter, aber was ich da machen kann weiß ich nicht, ohne Wasser in der Rinne wird doch auch nicht so gut sein.
Gruß Sebastian



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Chabos (Zwerghühner) zum glucken Bringen Zwerghuhn@ 79 37.782 01.04.2016, 09:29
Letzter Beitrag: Heidi63
  Glucken sie oder glucken sie nicht? Hühnerflüsterer 4 4.062 17.04.2014, 20:04
Letzter Beitrag: hühnchen53
Wink Ho ho 2 Küken - 2 Glucken tina 3 4.128 13.07.2013, 12:57
Letzter Beitrag: tina
Question 2 Glucken gleichzeitig, Eier verteilen? schwalbe 12 11.317 11.05.2013, 17:30
Letzter Beitrag: schwalbe
Question Will da jemand glucken? Ginger 5 4.134 08.05.2013, 19:30
Letzter Beitrag: Ginger
  Glucken im Januar/Februar und entglucken Hühnerbasti 5 9.315 02.02.2011, 13:20
Letzter Beitrag: Hühnerbasti

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste