Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 3.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Puten, Brianzolo von ursula.eva
28.07.2014, 17:19 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.04.2016 09:36 von Coq de Bresse.)
Beitrag #1
Puten, Brianzolo von ursula.eva
Mit Erfolg hat das Forumsmittglied ursula.eva Bruteier meiner Zucht bezogen. Doch irgendwann las ich auf ihrer liebevoll gestalteten HP von Brianzolo Puten.

Nichts war naheliegender von ihr mal Bruteier zu beziehen.

2014 bezog ich von ursula.eva 14 Bruteier. 13 Bruteier waren befruchtet. Am 16.03.14 schlüpften aus diesen Eiern schlüpften 7 Tiere.

Was mich begeisterte, dass diese Rasse nicht so schwer würde als die mir bekannten Puten. Die Tiere sollen 4 und 6Kg schwer werden. Ich wusste nicht, dass es so leichte Rassen gibt. Auch habe ich mich noch nie für Puten interessiert. Ob ich dauerhaft Puten haben werde vermag ich heute noch nicht abzuschätzen.

Ich werde "einige Zeit" diese wunderschöne Rasse haben. Jedoch nehmen sie mir viel Platz von meinen Volieren.

Seit Jahren will ich weniger machen. Jedoch ist es immer mehr geworden.

Die Tiere zog ich zusammen mit meinen Bresse auf. Ich habe das gleiche Futter wie für meine Bresse- Küken genommen. Kükenstarter und Junghennenfutter von RWZ. Danach erhielten sie das gleiche Alleinfutter wie meine Hühner. Anfangs machte ich mir unbegründete Sorgen. Meine blauen und splash Bresse waren im Wachstum den Brianzolo überlegen und dominierten das Gehege.

Nach der 6. Woche änderte sich das. Die Brianzolo wirkten sehr aufgeweckt und super neugierig. Sie waren sehr präsent und es gab keine Probleme.

Als ich dann nach 7 Wochen Abwesenheit die 16 Wochen alte Brianzolo wiedersah, war ich positiv überrascht von Wachstum und Aussehen. Für mich und meine Besucher sind diese Tiere eine Augenweide.

Bis zur 24. Woche waren sie mit meinen 6 Bresse Hähnen in einem Gehege und vertrugen sich gut.

Trotz allem, habe ich bei Puten, wegen der Schwarzkopfkrankheit, ein mulmiges Gefühl. Und das wird sich nicht legen. Schließlich liegen alle Volieren nebeneinander. Neben den Volieren laufen 150 Weidegänse meines Verpächters.

Die Schlachtgewichte der zwei Puter betrugen:
2,2 kg nach 22 Wochen (es war der kleinste)
3,2 kg nach 25 Wochen (mittelgroß)
Den größten habe ich behalten.

Legebeginn war mit 26 Wochen.

Nach 59 Tagen haben meine 3 Puten 83 Eier gelegt.

Alle nachträglichen Infos werde ich in diesem Beitrag nachtragen.

Seit 2016 habe ich diese tolle Rasse nicht mehr.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.07.2014, 17:26 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.08.2014 16:43 von Coq de Bresse.)
Beitrag #2
RE: Bilder, Puten, Brianzolo von ursula.eva
Schlupf 16.03.14

   
                               


9.07.14 nach 16 Wochen:


                               
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.07.2014, 17:27 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.08.2014 12:39 von Coq de Bresse.)
Beitrag #3
RE: Linkliste, Puten, Brianzolo von ursula.eva
Der direkte Link zu ursula.eva:
http://www.ilposatoio.it/index.html

https://www.youtube.com/watch?v=Ret3vqaF...e=youtu.be

Links über Brianzolo in Italien:
http://www.agraria.org/tacchini/brianzolo.htm

Mal was zum Lachen:
http://www.chilloutzone.net/video/truthahn-trainer.html

Ein super Film über Puten, auch Brianzolo, von dem Forumsmittglied Zebrafink:
http://www.youtube.com/watch?v=OGeNBEaD_QQ

http://forum.fluegelvieh.de/showthread.php?tid=1410
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.07.2014, 22:46
Beitrag #4
RE: Puten, Brianzolo von ursula.eva
Gratuliere Coq! Deine Puten sind ganz schoen geworden. Ha, das mit dem Apfel habe ich noch nie probiert, obwohl die Bande mir folgt wie Hunde, vor allem wenn ich mit der Schubkarre ankomme.

Was die Schwarzkopfkrankheit angeht, kann ich Dir nur sagen, dass ich noch nie Probleme damit hatte, obwohl meine Puten von morgens bis abends im Freien sind und mit verschiedenen anderen Tieren zusammenkommen. Allerdings keine Gaense und Enten. Die groesste Gefahr kommt eigentlich von Fasanen und Tauben.

Die Brianzolos sollten eigentlich eine recht robuste Rasse sein, im Gegensatz zu den schweren Industrie-Puten.

Sind es 2 maennliche und 5 weibliche?

Ich selber habe heute 7 maennliche Puten in den Hausarrest geschickt, da sie mir gestern einen Cou-Nu Hahn gelyncht haben. So was ist eigentlich sehr selten vorgekommen, aber der "Blaue" ging denen schon lange auf den Wecker. Nach meiner kleinen Siesta habe ich den armen Kerl uebel zugerichtet gefunden. War leider nicht mehr zu retten.

Meine Puten sind ja auch ein paar Monate aelter als Deine und haben schon angefangen sich zu paaren. Meistens werden sie dann auch etwas dominanter.

Experten wissen alle Antworten, sofern man ihnen die richtigen Fragen stellt.
Willy Meurer, Toronto
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.07.2014, 18:53
Beitrag #5
RE: Puten, Brianzolo von ursula.eva
Ich habe 3 männliche und 3 Weibliche Puten. Das 7. Tier habe ich schon vor einiger Zeit getötet, weil es ein Kümmerling und nicht fit war.
Wie lange kann ich die Tiere so zusammen lassen? Gibt es so wie es jetzt ist keine Probleme? Ich beabsichtige evtl. ein mänl. Tier zu schlachten. Wann glaubst du gibt es die ersten Eier?
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.07.2014, 07:21
Beitrag #6
RE: Puten, Brianzolo von ursula.eva
@ Herbert, wenn ich mich recht erinnere sind Deine Puten Mitte Maerz geschluepft, dh die sind jetzt 4, 5 Monate alt. Ich glaube Du kannst sie ruhig noch einige Wochen zusammen lassen, dann wuerde ich zwei Maennliche trennen, evtl einen schlachten und den anderen als Reserve halten.
Spaeter koenntest Du ja eine zweite Kombination kreieren. Aber pass auf, eine Paarung kann das Weibchen fuer 2 Monate, aber auch laenger befruchten, also waere es besser gleich anfangs mit zwei Kombinationen zu beginnen, falls Du den Platz hast.
Gestern habe ich ein Windei im Putenstall gefunden, also hat eine der Jungputen angefangen zu legen. Sie sind jetzt 6, 5 Monate alt. Ich fuettere kein Legemehl, nur Koernermischung und den Ueberschuss an Eiern in hartgekochter Form. Gruenzeug und was sie selber im Auslauf suchen.

Experten wissen alle Antworten, sofern man ihnen die richtigen Fragen stellt.
Willy Meurer, Toronto
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.08.2014, 11:33 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.09.2014 19:24 von Coq de Bresse.)
Beitrag #7
RE: Puten, Brianzolo von ursula.eva
So seit kurzem sind die 24 Wochen alte Brianzolo 1,3 alleine in der Voliere.

In den letzten zwei Wochen kam es zu Streitereien zwischen den Hähnen. Die überzähligen Brianzolo- Hähne sind geschlachtet. Die 3 blauen Gauloise und die 3 splash Gauloise Hähne vertrugen sich mit den Puten sehr gut. Eine farbenfrohe Mischung die jeder bewundert hat.

2 Hennen haben die gleiche Zeichnung wie der Hahn. Die 3. Henne ist mehr beige.

Die Tiere sind nicht scheu und der Hahn ist (noch) sehr zutraulich. Ich hoffe das es so bleibt.

Ich bin sehr zufrieden und glücklich mit diesen imposanten Tieren.

                   
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.08.2014, 18:04
Beitrag #8
RE: Puten, Brianzolo von ursula.eva
Freue mich schon auf die ersten Bruteier im neuen Jahr Big GrinWinken

  • Deutsche Pekingenten
  • Hochbrutstummenten
  • Lippegänse
  • Cröllwitzer Puten
  • Amrocks
  • Bresse blau
  • Bresse gauloise
  • Ayam Cemani
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.09.2014, 19:53
Beitrag #9
RE: Puten, Brianzolo von ursula.eva
(31.08.2014 18:04 )Chicken_Solingen schrieb:  Freue mich schon auf die ersten Bruteier im neuen Jahr Big GrinWinken
Ich bin mal gespannt in welchem Rhythmus die legen und wie viel.


Heute gab es zu Mittag Brianzolo Pute. Lecker!

       
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.09.2014, 21:34
Beitrag #10
RE: Puten, Brianzolo von ursula.eva
Hey super Sache,
da muss ich ja fast mal wieder den Weg nach Köln antretenWink

Wie viel haben die Hähne den letztendlich jetzt bei der Schlachtung gewogen?Hast du da Daten zu?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.09.2014, 13:47 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.09.2014 13:49 von ursula.eva.)
Beitrag #11
RE: Puten, Brianzolo von ursula.eva
[/quote]
Ich bin mal gespannt in welchem Rhythmus die legen und wie viel.
Heute gab es zu Mittag Brianzolo Pute. Lecker!
[/quote]


also in diesen Tagen habe ich so 4-5 Puteneier von den 10 siebenmonatigen 2014-er, ein Tag ja, dann ein Tag mal was weniger. Allerdings spielt hier das Wetter total verrueckt, dh in 24 Stunden sind wir um 10° runtergerutscht. Noch habe ich 4 Puter, die alternativ tageweise zu den Putinnen "duerfen" da ich noch nicht selektionieren moechte. Bis es nicht kracht unter den Jungs bleibt es auch so.
Wer immer von dieser Rasse begeistert ist, muss sich realisieren, dass nicht das Gewicht, aber die Qualitaet des Fleisches an erster Stelle steht. Und natuerlich die Brutfreudigkeit der Damen, die eine groessere Anzahl und/oder groessere Eier bebrueten koennen als Hennen.

Experten wissen alle Antworten, sofern man ihnen die richtigen Fragen stellt.
Willy Meurer, Toronto
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.09.2014, 19:57
Beitrag #12
RE: Puten, Brianzolo von ursula.eva
Also mich habt Ihr durch Eure Berichte/ Fotos von diesen Tieren völlig begeistert.

VIELEN DANK an ursula eva +Coq

Mein Begehren nach diesen imposanten Tieren steigt ständig.... (Das nächste Jahr kommt bestimmtWink- und wenn dann Platz ist, bitte ich Euch um Mithilfe ...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.09.2014, 20:53
Beitrag #13
RE: Puten, Brianzolo von ursula.eva
@ Fuxx
Den kleinsten habe ich zuerst geschlachtet der wog mit 22 Wochen 2,2 kg küchenfertig.
Danach habe ich den mittelgroßen mit 25 Wochen geschlachtet, der wog 3,2 kg küchenfertig.
Den größten habe ich behalten.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.09.2014, 21:02
Beitrag #14
RE: Puten, Brianzolo von ursula.eva
ursula.eva schrieb:
nicht das Gewicht, aber die Qualitaet des Fleisches an erster Stelle steht
Zitat Ende

Dieses „leichte Gewicht“ ist das was mich begeistert. An so „riesen Dinger“ habe ich kein Interesse.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.09.2014, 21:04 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.09.2014 21:13 von Coq de Bresse.)
Beitrag #15
RE: Puten, Brianzolo von ursula.eva
(02.09.2014 19:57 )fridy0815 schrieb:  Mein Begehren nach diesen imposanten Tieren steigt ständig.... (Das nächste Jahr kommt bestimmtWink- und wenn dann Platz ist, bitte ich Euch um Mithilfe ...

Bin natürlich bereit Bruteier zu verschicken. Jedoch sollte man bedenken, es sind nur 3 Hennen welche vielleicht pro Henne max. 50- 60 Eier legen.

Ursula.eva, bitte verbessere mich wenn ich was Falsches über die Eierstückzahl schreibe.

Fazit, man muss die Eier dann nehmen wenn die Damen produzieren und nicht dann wenn es einem genehm ist. Ich selbst bin auch bereit, evtl. die Eier zu sammeln und auszubrüten. Aber zuerst mal lasse ich alles auf mich zu kommen und dann sehen wir weiter.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.09.2014, 19:47
Beitrag #16
RE: Puten, Brianzolo von ursula.eva
Nach 26 Wochen:


Jubel JubelJubel Das erste Brianzolo Ei ist da.JubelJubelJubel
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.09.2014, 07:05
Beitrag #17
RE: Puten, Brianzolo von ursula.eva
Big GrinBig GrinBig Grin puenktlich, wie vorausgesehen!

Experten wissen alle Antworten, sofern man ihnen die richtigen Fragen stellt.
Willy Meurer, Toronto
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.09.2014, 07:58
Beitrag #18
RE: Puten, Brianzolo von ursula.eva
Super Sache,
sogar noch kurz vor deinem Urlaub.
Dann kann die Putenproduktion ja steigenZunge
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.09.2014, 09:18
Beitrag #19
RE: Puten, Brianzolo von ursula.eva
na ja, auch bei mir legen die schon ganz ordentlich, aber beim letzten Test waren noch keine befruchteten Eier zu sehen, obwohl schon ganz flott "getreten" wird.

Meine ersten Bruteier sammle ich im Dezember/Januar. Das klappt dann immer ganz gut. 95% ist fuer mich normal. Aber...hier haben wir ein ganz anderes Klima.

Experten wissen alle Antworten, sofern man ihnen die richtigen Fragen stellt.
Willy Meurer, Toronto
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.09.2014, 20:04
Beitrag #20
RE: Puten, Brianzolo von ursula.eva
(13.09.2014 07:58 )Fuxx schrieb:  Super Sache,
sogar noch kurz vor deinem Urlaub.
Dann kann die Putenproduktion ja steigenZunge

Etwas später wäre mir lieber gewesen. Ich bin dann ja nicht da. Angry Urlaub habe ich immer seit ich in Rente gegangen bin. Grins

(13.09.2014 09:18 )ursula.eva schrieb:  na ja, auch bei mir legen die schon ganz ordentlich, aber beim letzten Test waren noch keine befruchteten Eier zu sehen, obwohl schon ganz flott "getreten" wird.
Einen Tretakt habe ich bis jetzt noch nicht gesehen. Smile Aber das kann ja noch kommen. Smile
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Brianzolo Puten M.Troll 2 3.136 28.01.2015 13:05
Letzter Beitrag: M.Troll
  Verschiedene Puten Rassen Video Aufnahmen Zebrafink 90 63.845 24.04.2014 20:29
Letzter Beitrag: ursula.eva
  Puten Bunte Huehner 18 10.235 04.01.2014 10:00
Letzter Beitrag: Bunte Huehner

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste

Kontakt | fluegelvieh.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation