Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sandbad
#1
Hallo zusammen,

jetzt komme ich auch noch mal mit dem Sandbad.

Unser Auslauf besteht "nur" aus Wiese, Daher haben wir für unsere Vorwerks einen Sandkasten gebaut und den mit feinem gelben Bausand befüllt. Leider nutzen sie den nicht.

Habt Ihr eine Idee, wie man den Hühnern das Sandbaden schmackhaft machen kann? Oder soll ich lieber ein Loch in die Wiese graben und den Sand dort hineinfüllen. Ein Dach müsste wahrscheinlich auch drüber oderAsk?

Es wäre klasse, wenn Ihr mir ein paar Tips geben könntet. Wenn ich an Milben denke, juckt es mich gleich überall.ohh

Lieben Dank schon mal an Euch und viele Grüße

Ines
#2
Hallo Ines,
ich habe keine Ahnung woher der Begriff "Sandbad" kommt. Jedenfalls ist er falsch und irreführend. Es heißt Staubbad.
Deine Hühner brauchen keinen Sand. Wenn sie Wiese zur Verfügung haben werden sie irgendwann Löcher graben in denen sie staubbaden. Für die kalte Jahreszeit und für Zeiten wo die Erde sehr naß ist kannst Du den Hühnern einen überdachten Kasten mit Erde und Asche zur Verfügung stellen, aber bitte keinen Sand.
#3
Hallo!

Genau in diese Löcher wo die Hühner im überdachten Auslauf bevorzugt ihr Staubbad nehmen gebe ich immer unsere Holzasche.
Dadurch verhinderst Du äußerliche Parasiten!
Sand haben meine Hühner keinen.

#4
   

Hallo Ines,
wir haben für unsere Hühner ein Staubbad in der überdachten Voliere, es ist gefüllt mit feiner Erde und Holzasche.
Es wird sehr gerne von unseren Mädels genutzt.
Gruß Sibille Wink
#5
Hallo zusammen,

jetzt hat es bei mir klick gemacht. Und ich dachte echt, dass die einen Sandkasten benötigen. Man oh man. Also ganz lieben Dank an Euch.

Wir hatten am Wochenende gerade den Auslauf umgesteckt und nun befinden sich unter Blumenbüsche im Auslauf. Unter diesen haben sie nun schon die Erde zusammengescharrt und liegen drin. "Gebadet" haben sie allerdings noch nicht. Mal sehen.

Nochmal Dankeschön für den Denkanstoß...Idea

Liebe Grüße

Ines Winken


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste