Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Im Stall wirds zu heiss
15.06.2014, 19:01
Beitrag #1
Im Stall wirds zu heiss
Wie ist es bei Euren Ställen im Sommer?
Wir haben ein Hornb.....Gartenhaus umgebaut für unsere Hühner mit einem Fenster und einer großen Tür zum öffnen, das Dach ist aus Holz mit Dachpappe , das Haus selber haben wir nicht gedämmt nur innen komplett mit OSB Platten verkleidet.
Jetzt wenn es so heiss ist scheint den ganzen Tag die Sonne aufs Dach und es heizt sich im inneren gewaltig auf, ich lass zwar den ganzen Tag die Türe und das Fenster offen, aber wenn die Mädels Abend "zu Bett" gehen(meist schon um 20 Uhr) ist es im inneren noch sehr heiss und alle sitzen hechelnd auf der Stange.
Habt ihr eine Idee wie man den Stall beschatten kann?
   

Gruß Sibille Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.06.2014, 19:27
Beitrag #2
RE: Im Stall wirds zu heiss
Hy Sibille,

ich würde auf alle Fälle das Fenster auch Nachts geöffnet lassen,
natürlich mit Gitter/Volierendraht gesichert.
Außerden würde ich im oberen Bereich unter der Decke ein Loch sägen und ebenfalls sichern.

hier wurde auch über Belüftung geschrieben

http://forum.fluegelvieh.de/showthread.p...C3%BCftung

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.06.2014, 19:33
Beitrag #3
RE: Im Stall wirds zu heiss
Hallo,
das Fenster hab ich schon die ganze Nacht offen, wenns ganz heiss ist hab ich ganz auf gelassen und jetzt wo es doch in der Nacht abgkühlt hat, hab ichs gekippt, Volierendraht ist von Außen angebracht.
Im Stall selber hab ich eine Lüftung auf der einen Giebelseite weit oben und auf der anderen Seite etwas weiter unten.
Aber trotz allem ist es, gerade wenn sie in den Stall gehen noch sehr heiss drin.

Gruß Sibille Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.06.2014, 20:03
Beitrag #4
RE: Im Stall wirds zu heiss
Dann würde ich ein zweites Dach mit Abstand von 10 cm anbringen , die Seiten offen lassen damit die Luft zirkulieren kann,
wirkt dann wie ein Puffer.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.06.2014, 20:05
Beitrag #5
RE: Im Stall wirds zu heiss
ich glaub auch das das die beste Lösung sein wird,

danke für deine schnelle Antworten Gute Idee

Gruß Sibille Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2014, 07:21
Beitrag #6
RE: Im Stall wirds zu heiss
Als erstes würde ich einen Laubbaum pflanzen so das der Stall ab dem frühen Nachmittag im Schatten steht.
Wenn ich richtig gelesen habe habt ihr den Stall Zweischalig gebaut, dann hätte man auch isolieren können. Auf dem Dach würde es jetzt noch Problemlos gehen, Dachlatten auf schrauben, dazwischen Hartstyroporplatten und dann mit GFK oder Blechplatten eindecken. Das bringt mehr als ein zweites Dach das 10cm höher ist da sich auch da der Zwischenraum sehr auf heizt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2014, 07:53 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.06.2014 08:23 von Heidi63.)
Beitrag #7
RE: Im Stall wirds zu heiss
Zirkulierende Luft zwischen den beiden Dächern bringt sehr wohl eine angenehme Temperatur im Hühnerstall.
Wird bei uns seit Jahren so praktiziert.

   

Na klar ist ein Laubbaum ein super Schattenspender im Sommer,
aber es besteht auch die Gefahr das bei Unwetter Äste brechen und den Stall beschädigen.

Außerdem dürften Sibille´s jetzige Hühner wohl nicht mehr in den Genuß von Schatten eines jetzt gepflanzten Laubbaumes kommen.

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2014, 12:40
Beitrag #8
RE: Im Stall wirds zu heiss
Unser Stall ist sehr einfach und luftig, aber nicht zugluftig.
   
Könntet ihr die Tür vielleicht verändern, zB als Rahmen mit Gitter, sodass da Luft durchfließt?
Das mit dem doppelten Dach finde ich auch eine gute Idee.

LG, Hen

Derzeit an Hühnern:
Deutsche Buschhühner, Steinpiperl, Marans, Araucana, New Hampshire, Italiener, Mixe.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2014, 12:51
Beitrag #9
RE: Im Stall wirds zu heiss
Habe einen Lüfter, solch einen wie im man im Badezimmer verwendet!
Diesen kann ich per Stecker ein und aus machen!

Er bläst wunderbar kühle Luft in den Stall besonderst Nachts, ohne ihn wäre es zu warm im Stall da ich nachts/morgens weder die Tür noch die zwei Fenster auflassen kann bis 10Uhr zwecks Nachbarn!
Tagsüber steht alles sperrangelweit offen und gut ist!

Grins Bunte Truppe Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2014, 15:44
Beitrag #10
RE: Im Stall wirds zu heiss
Hy!

Hagen hat die langfristig tollste Idee, die mir beim Anblick des Stall- und Volierenbildes, dass einen recht kahlen Landschafts- Eindruck hinterlässt, auch sofort in den Sinn kam.

Einen Laubbaum pflanzen: Lässt im Winter die Sonne durch und sorgt im Sommer für kühlenden Schatten.
Vorschlagen täte ich hier schon was größeres, aber nicht so gigantisch groß werdendes.
Eine schnellwachsende Möglichkeit wäre eine Trauerweide (Salix alba 'Tristis', ein Weißdorn (Crataegus monogyna zB), eine Eberesche (Sorbus aucuparia), aber auch ein Fliederstrauch (Syringa vulgaris- Sorten) oder ein Hasel (Corylus avellana, Corylus maxima) würde passen. Holunder werden auf stickstoffreichen Standorten auch schnell rund 4 m hoch und schattieren prima.
Alternativ könnte man auch Brombeeren um das Haus herumpflanzen und mittels Hochbinden der Schosse über das Dach leiten, so dass es am Ende quasi unter einer Brombeerlaube steht. Freilich wäre alljährliches Hochbinden der Neutriebe nötig, würde jedoch denselben Zweck erfüllen.

Grüße,
Andreas
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2014, 17:33
Beitrag #11
RE: Im Stall wirds zu heiss
Eigentlich ist es bei uns nicht "kahl" wir haben rundum eine teils 2,50 Meter hohe Hecke, doch leider scheint die Sonnen fast den ganzen Tag recht steil auf das Haus, so nah an die Grundstücksgrenze darf ich keinen so hohen Baum pflanzen der den ganzen Nachmittag über Schatten spenden würde.

Danke trotzdem für deine Antwort

Gruß Sibille Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2014, 17:33
Beitrag #12
RE: Im Stall wirds zu heiss

.jpg  Foto 1.JPG (Größe: 37,35 KB / Downloads: 88)
.jpg  Foto 2.JPG (Größe: 38,75 KB / Downloads: 89)
.jpg  Foto 3.JPG (Größe: 44,38 KB / Downloads: 90)

Gruß Sibille Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2014, 17:41
Beitrag #13
RE: Im Stall wirds zu heiss
Gut wäre, wenn Du das Fenster ganz herausnehmen kannst und statt dessen den Sommer über stabilen Karnickedraht spannst. Keine Sorge, auch an kalten Sommertagen wird es den Hühnern nicht zu kalt.
Wie sicher ist denn Deine Voliere? Ewtl. könnten die Hühner an heißen Tagen auch dort übernachten.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2014, 18:00
Beitrag #14
RE: Im Stall wirds zu heiss
Die Voliere ist glaub ich 100% sicher,
das Fenster ist von Aussen mit Punktgeschweisten Volierendraht bespannt, wie auch die Voliere die komplett zu ist und nach unten am gesamten Rand ca 50cm tief Betoniert ist, auch wo das Dach aufliegt sind alle Ritzen und Löcher zu,
das Fenster ist Komplett zu öffnen, haben da nachträglich ein richtiges Kunststofffenster eingebaut.
Den Stall zu Isolieren hab ich mir nicht getraut da hie im Vorum so viel zu lesen ist über Kondenswasserbildung im Winter.
Die Hühner könnten natürlich dort übernachten, tun sie aber nicht....um 20 Uhr sitzen alle auf der Stange.

Gruß Sibille Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2014, 19:15 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.06.2014 19:15 von kamerun621011.)
Beitrag #15
RE: Im Stall wirds zu heiss
Zitat:Die Hühner könnten natürlich dort übernachten, tun sie aber nicht....um 20 Uhr sitzen alle auf der Stange.
Dann brauchst Du Dir auch keine Gedanken zu machen, das es ihnen zu warm ist.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2014, 19:27
Beitrag #16
RE: Im Stall wirds zu heiss
ich glaub auch das ich mir da einfach ein bisschen zu viele Gedanken mache,
ich bin halt noch Anfänger und möchte das es meinen Hühnern gut geht und ich keine Fehler mach Rolleyes

naja mit der Zeit wird ich hoffentlich etwas relaxter Kaffee

Gruß Sibille Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2014, 19:51 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.06.2014 19:52 von Okina75.)
Beitrag #17
RE: Im Stall wirds zu heiss
Hy!

Von Karnickeldraht rate ich ab, den können Fuchs und Marder im Bedarfsfalle durchkauen, nimm' stattdessen lieber richtigen punktgeschweißten Volierendraht. Der ist zwar teurer, aber viel stabiler.

Ok, wenn kein Baum, dann vielleicht wirklich Brombeeren, oder eine Kiwi über's Haus wuchern lassen, falls letztere bei Euch gedeihen; gibbet auch noch lecker Obscht Gute Idee.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2014, 19:55
Beitrag #18
RE: Im Stall wirds zu heiss
ich hab doch geschrieben das ich Punktgeschweisten Draht nehme.....hab nix von Kaninchendraht gesagt.
Meine ganze Voliere ist aus 1,4mm dicken Punktgeschweisten und Verzinkten Draht. Auch das Fenster...alles absolut sicher Gute Idee

Gruß Sibille Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2014, 21:55
Beitrag #19
RE: Im Stall wirds zu heiss
(16.06.2014 19:15 )kamerun621011 schrieb:  
Zitat:Die Hühner könnten natürlich dort übernachten, tun sie aber nicht....um 20 Uhr sitzen alle auf der Stange.
Dann brauchst Du Dir auch keine Gedanken zu machen, das es ihnen zu warm ist.
Stimmt!
Relaaaaaxxx Wink
Bau einfach mal gar nix weiter Cool

LG, Hen

Derzeit an Hühnern:
Deutsche Buschhühner, Steinpiperl, Marans, Araucana, New Hampshire, Italiener, Mixe.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2014, 23:40
Beitrag #20
RE: Im Stall wirds zu heiss
Hallo Sibille,

das war an kamerun621011 gemünzt, so als allgemeiner Tipp Wink.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Winter stall Ines 23 11.215 16.10.2019 10:14
Letzter Beitrag: Hen
  Stall für neuen Nutzer♥ chickendreams 3 2.773 09.10.2019 20:55
Letzter Beitrag: Hen
  Neuling möchte Stall für drei Zwerghühner planen Neuling 10 19.100 12.05.2018 08:41
Letzter Beitrag: Susanne
  Anfängerfrage: Welchen Stall? dal 15 10.239 14.01.2017 12:12
Letzter Beitrag: eri
  Stall für Bruthenne holztobi 6 6.180 22.09.2014 18:50
Letzter Beitrag: fridy0815
  Neuer Stall ist ferig Sibille1967 11 7.277 27.04.2014 18:29
Letzter Beitrag: Sibille1967
  Neubau Stall und Freilauf a_cer 3 4.980 04.04.2014 22:39
Letzter Beitrag: Fuxx
  neuer stall mi.schuhmann 12 8.741 16.07.2013 17:09
Letzter Beitrag: kamerun621011
  Holzschutz für den Stall ? Dummes Huhn 5 5.352 14.07.2013 20:01
Letzter Beitrag: KrP
  Neuer Stall aus Holz Hen 17 14.862 30.04.2013 11:43
Letzter Beitrag: Lothar61

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | fluegelvieh.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation