Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ist jemand von euch im Verein
#41
(04.12.2013,19:05 )eloise schrieb: sind die so bunt wie die schwedischen Blumenhühner oder warum nennt man sie " mille fleur"?

#42
Danke Heidi, die sind ja auch wunderschön, tolle Farben. Smile
#43
   

#44
   

#45
Wow, die werden ja immer schöner, was es nicht für schöne Hühner gibt, da freut sich doch das AugeBig Grin
#46
Hallo Silvia...
Schau mal im Internet - Bilder Sabelpoot da siehst du viele in ihrer vollen Farbenpracht Smile
Liebe Grüsse Tamy
Man darf schon hinfallen ,aber man darf nicht Liegen bleiben um weiter zu kommen ! Hühner machen Glücklich ! Heart
#47
Hallo Tamy,
hab ich gemacht, die sind wirklich schön, so tolle Farben. Aber die ausgeprägten Feder an den Beinchen, wie haltet Ihr die so schön sauber?
Meine Marans haben ja längst nicht soviele Feder an den Beinen, aber die totalen MatschfüßeSad
#48
Hej Silvia Smile
Damit haben wir kein problem, schön gemähtes Gras im Auslauf.
Wenn schlecht Wetter los geht tun wir Streustroh in den Auslauf so haben wir keinen Matscheboden Wink
Liebe Grüsse Tamy
Man darf schon hinfallen ,aber man darf nicht Liegen bleiben um weiter zu kommen ! Hühner machen Glücklich ! Heart
#49
Um mal wieder zum Thema zurück zu kommen, ich bin natürlich auch in einen regionalen KTZV eingetreten, insgesamt ist das auch etwas staubig dort weil das Hauptinteresse dort auf Ausstellungen liegt, meines aber nicht.
Die Leute sind absolut in Ordnung aber es gibt dort einfach zu wenig Hobbyhalter wie mich. Ich habe deshalb einen Aufnahmeantrag beim Sonderverein für federfüßige Zwerghühner gestellt, so heißen die nämlich hier in Deutschland ganz einheitlich. Cool

Da besuche ich regelmäßig die jährlichen Jungtierschauen hier im Norden, da werden Jungtiere besprochen und Sonderrichter für diese Rasse sind vor Ort.
Man lernt viel und erhält optimale Kontakte zu den Züchtern. Ich möchte mit meinem Beitrag diese "Interessengemeinschaft" unterstützen.
Allerdings bekomme ich Bundesringe und den Impfservice nur über den KTZV und deshalb bin ich dabei.

Es gibt übrigens auch bei Facebook eine spezielle Gruppe über federfüßige Zwerghühner die mir sehr gut gefällt.

Grüße aus der Elbmarsch
Ekpaik

Hobbyhalter federfüßiger Zwerge
#50
Na, dann will ich mal sehen. Ich habe hier in der Nähe von einem Verein gelesen, in dem das Durchschnittsalter 45 beträgt, vielleicht nehmen die ja auch FrauenBig Grin als Mitglied auf.
Wegen des Impfens wäre das für mich schon einfacher, müsste nur mein Tierarzt drunter leiden.
Austellen ist auch nicht meine Welt, bin eben auch Hobbyhalter zur Selbstversorgung, aber ich werde die Leute da mal ansprechen, schauen wir mal.
#51
Ich bin letztes Jahr auch in den Hühniverein eingetreten. Das Beste daran ist das RIEEEEESEN-Torten- und Kuchenbüffet in der Ausstellung am Jahresende. Alleine deswegen rentiert sich die Mitgliedschaft :-) Lecker
#52
ohhohhohh

#53
Ich find es schade das man wirklich Rassen züchten muss. Toll wäre mal ein Hühnerhalterverein. Smile
MFG Hühnerflüsterer
1,1 Zwergwyandotten Gold-Weißgesäumt, 1,0 Wyandotten Silber-Schwarzgesäumt,
1,14 Sussex/Rhodeländer-Legehennen


#54
Moin Moin,

ich finde wenn man schon Hühner hat, kann man auch Hühner züchten und die Vorteile des Vereins z. B. Impfungen mit nutzen.
Natürlich gehören auch Pflichten zu einer Vereinsmitgliedschaft, aber sie schliessen nicht aus, das du noch ein paar weitere Hühner rasselos hältst.

Gruß Reimer
#55
Du kannst doch auch so in einen Kleintier / Geflügel Verrein gehn und musst nicht selber Rassen Züchten,,, kannst doch einfach ne bunte Truppe haben.... Wink
Liebe Grüsse Tamy
Man darf schon hinfallen ,aber man darf nicht Liegen bleiben um weiter zu kommen ! Hühner machen Glücklich ! Heart
#56
Nein ,bin ich nicht.
Selbst eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt. hulle6
#57
Und hier kommt mal eine spontane Ausnahme - ich gerade 27 geworden, weiblich bin bei uns im Dorf aktives Mitglied im Geflügelzuchtverein Smile
Habe dort auch eine Parzelle, in der meine Truppe lebt. Unser GZV hat noch mehr weibliche Mitglieder, jedoch bin ich die Einzige mit Parzelle. Vorurteile der älteren Herrschaften dort gibt es nicht, ganz im Gegenteil. Sie sind alle ganz nett und stehen mit Rat und Tat zur Seite Smile
#58
Optimal so sollte es sein.
Ich würde durchaus auch in einen Verein gehen,
aber nachdem sich das während des Studiums nicht vereinbaren ließ und ich jetzt immer noch in Österreich bin, ist das etwas schwierig
#59
(14.04.2017,14:49 )Pinkipanda schrieb: Und hier kommt mal eine spontane Ausnahme - ich gerade 27 geworden, weiblich bin bei uns im Dorf aktives Mitglied im Geflügelzuchtverein Smile
Habe dort auch eine Parzelle, in der meine Truppe lebt. Unser GZV hat noch mehr weibliche Mitglieder, jedoch bin ich die Einzige mit Parzelle. Vorurteile der älteren Herrschaften dort gibt es nicht, ganz im Gegenteil. Sie sind alle ganz nett und stehen mit Rat und Tat zur Seite Smile

Hallo Pinkipanda
Vorurteile hattest anscheinend nur du, hier gibt es einige Aktive Züchter,- innen: Heidi zum beispiel. Die meisten Aktiven Züchter sind nett, tolerant und hilfsbereit.
#60
Federfuß, Nein Vorurteile habe ich nicht, ich habe nur die Kommentare gelesen & es hat sich rauskristallisiert, dass viele aktive Mitglieder im Verein männlich sind, daher wollte ich meinen Senf dazu geben, dass es bei uns nicht so ist Smile


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste