Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ist jemand von euch im Verein
#21
Hej Silvia Smile
Ja das kann ich gut verstehn , oft ist es ja so wie du schreibst da hab ich auch keinen bok drauf....
In dem Verrein geht es halt echt darum die Rasse hier in DK zu erhalten und sie freun sich wenn mann da mit macht....
Wir haben da einen von der alten Fraktion wie du so schön schreibst ,,,
der hat schon auch versucht mich mal zu drücken denn schliesslich können ja die Jungen nix wissen und Wieber haben ja eh keine Ahnung bla bla Rolleyes .Grins
Den hab ich in eine freundliche Diskussion verwikelt vor allen anderen und dann hab ich ihn Argumente um die Ohren geschleudert Zunge dann war ruhe Big Grin
Liebe Grüsse Tamy
Man darf schon hinfallen ,aber man darf nicht Liegen bleiben um weiter zu kommen ! Hühner machen Glücklich ! Heart
#22
Hi Tamy,

Den hab ich in eine freundliche Diskussion verwikelt vor allen anderen und dann hab ich ihn Argumente um die Ohren geschleudert, dann war ruhe

Hätte ich von Dir auch nicht anders erwartetBig GrinBig GrinBig Grin

#23
Hallo zusammen

Bevor hier der Eindruck entsteht, dass Kleintierzüchtervereine eine Männerdomäne alter Knacker sind, die keinen modernen Menschen etwas gelten lassen, möchte ich doch noch ein wenig zur Ehrenrettung beitragen.
Das Vereine – nicht nur KTZV – oft von der „Alten Fraktion“ geleitet werden, liegt oftmals auch daran, dass sich keine jungen Mitglieder finden, die die Ämter und die damit verbundenen Aufgaben übernehmen wollen. Gleichfalls finden sich auch nicht genügend junge Mitglieder, die die „Alten-Fraktion“ abwählen. Ein Verein ist demokratisch. Wenn sich auf der Generalversammlung ein Gegenkandidat findet und genügend (junge) Mitglieder den auch wählen, dann ist der „Alte“ die längste Zeit Erster gewesen…

Das mit der Männerdomäne ist ein Fakt, den wir Männer nicht für Euch ändern können, dass könnt nur ihr Mädels selber. Und ihr werdet es nicht ändern, wenn ihr sagt „Das ist eine Männerdomäne, da gehe ich lieber nicht hin“.

Ich selber bin diesen Herbst in einen KTZV eingetreten. Es war das Beste, was ich in Sachen Hühnerhaltung tun konnte und kann es nur weiterempfehlen.

Ich gehöre übrigens einem Verein an, in dem das Amt des 1. Vorstandes von einer Frau übernommen wird.

Viele Grüße
Lothar
#24
Lothar
da hast Du schon recht...... aber schwierig ists allemal, was zu ändern.....

und viele, die neu dazu kommen, und gleich zu hören kriegen, sie "müssen" züchten, denn schließlich ist es ein RassegeflügelZUCHTverein - de bleiben dann auch schnell wieder weg Wink

Wir sind im Verein und bleiben da auch, weils einfach praktisch ist..... wir bekommen die Impfungen über den Verein, es gibt im Verein immer mal jemanden, der weiß, wo man was bekommt etc.

Und der Rets.... da steh ich drüber Big Grin
LG, Helma
#25
Moin

Ich bin seit über 15 Jahren in 2 geflügelvereinen
Seit 10 Jahren im Ziegen verein und Zuchtverband

Wenn man mal weiß wie der Hase läuft passt das schon
#26
Hallo Lothar,

das es auch Vereine gibt, wo der 1. Vorsitzende eine Frau ist, Klasse.
Klar, das kann keiner für uns ändern, aber man bekommt ja keine Chance dazu. Jüngere Mitglieder sind inzwischen ziemlich rar geworden, wundert mich aber ehrlich nicht, wenn die auch gleich geknebelt werden.
Schade eigentlich, es hätte schon Vorteile im Verein zu sein, aber ich sehe hier bei uns keine Möglichkeit ohne irgendwo zu kriechen, und das tu ich mir nicht an.
#27
Ja ,aber Fakt ist nun mal das es nur wenige Jugendliche gibt die sich für Hühner intresieren.

#28
Hi Tamy,

das mit der Diskussion ist ja prima, aber glaub mir, das hätte damals mit dem Despoten nichts gebracht.
Der tat, als hätte ich einen internationalen Zwischenfall provoziert, ein weißes Küken/Rassenmischung. Und die anderen älteren Herren waren froh, dass sie ihn hatten, weil keiner seine Aufgaben übernehmen wollte, sondern nur in Ruhe seine Hühner züchten. Da kann man absolut nichts machen, mach ich mein Ding eben alleineRolleyes
#29
(03.12.2013,19:17 )Heidi63 schrieb: Ja ,aber Fakt ist nun mal das es nur wenige Jugendliche gibt die sich für Hühner intresieren.

naja, aber ehrlicherweise fehlts den allermeisten Jugendlichen auch an Gelegenheit..... wer hat schon auf elterlichem Grund Platz und Erlaubnis, Hühnerställe zu bauen?
LG, Helma
#30
wer hat schon auf elterlichem Grund Platz und Erlaubnis, Hühnerställe zu bauen?

Sorry,aber ich glaube nicht das dies der Grund ist.

#31
Ich glaube es liegt einfach daran, dass die Hühnerhalter ohnehin immer weniger werden. Wenn die Eltern damit nichts am Hut haben, werden sich die Kinder auch nur selten dafür interessieren.
In unserem gesamten Bekanntenkreis und auch unter unseren Kunden gibt es nur einen, der flügelvieh hält, er hat Tauben.
Da finde ich es dann besonders schade, das die wenigen Interessenten bei einigen Vereinen so verscheucht werden, das ist ja bestimmt nicht im Interesse der Hühnerzucht und die Vereine schaden sich damit auf Dauer selbst.
#32
In meinem Bekanntenkreis gab es niemand der Hühner hielt-
in meiner Kindheit hatten meine Eltern ein paar Hühner (da war ich 7),
Schweine und ein paar Kühe. Aber dann wurde alles abgeschafft.

Ihr hättet mal die Gesichter sehen sollen als wir uns Hühner und Gänse angeschafft haben.

Hihi, es gibt sogar Leute die Angst vor Hühner haben....

#33
(03.12.2013,20:33 )Heidi63 schrieb: wer hat schon auf elterlichem Grund Platz und Erlaubnis, Hühnerställe zu bauen?

Sorry,aber ich glaube nicht das dies der Grund ist.

Sprachlos

dann nich. Sleepy
LG, Helma
#34
In prinzip hat jeder von euch ein biserl recht mit dem was ihr schreib.

Es ist zum glück nicht in jedem verrein so das die alten hasen die Jungen nicht zum zug kommen lassen..
Es gibt nun auch gute Verreine die die Jungen fördern und auch die Weibli Big Grin

Doch ja, ist es manchmal so wenn man
a, als Junger dazu kommt ,
b, als Frau
c, als noch nicht Züchter wird man abgegrenzt ...
Das sie sich mit der Zeit selber damit schaden , hm Rolleyes ob sie das wissen und es ihnen egal ist keine Ahnung....

Fakt ist das wir in dem jetzigen Verrein Herzlich aufgenommen wurden und gefördert werden ,weil denen geht es echt mal um die Hühner / Rasse....

Im ersten Verrein wurden wir sozusagen links liegen gelassen ,da war es so die alt eingessesenen egal ob Mann oder Frau waren eine feste gruppe ....
Diese haben unter sich die Zuchttiere hin und her getaucht verkauft / angekauft usw...
Die neuen bekamen nur die fehlerhaften Tiere mit denen man nicht Züchten sollte ...
Somit wurden es immer weniger gute Zucht Tiere und bei der Gruppe kam das problem mit innzucht...
Ja so kann mann einen Verrein dann auch kaputti machen und auch die Rasse ...
Wir und einige andere haben da ja schnell das weite gesucht ,,, nun ist es schwer für die schlauen Leute über haupt noch gut Hühner dieser Rasse zu bekommen ,,, die verschwinden langsam ...
Jo dumm gelaufen schade für die Hühner Rasse....

Schade ist es auch das man als Kuschelhuhnhalter in manchen vereinen gleich nix taugt ,,, denn wer Kuschelhuhnhalter ist kann ja nicht Züchter sein und man wird angegriffen....

Soooooooo ein Schmarrn ich bin Kuschelhuhn halterrin auch so wie mein Mann...
Aber ebenso sind wir Verantwortungs volle Züchter der Sabelpoot und Plymouth Rock...
Ja das geht volle kanne Wink Zunge
In unseren jetzigen Verrein ist das kein problem ,, da sind einige ,die haben ihre Zuchtgruppen und ihre lustigen Garten /Hobby Hühner ...

Wenn man in den richtigen Verrein kommt ist es eine gute sache und die gibts auch zum Glück ....
Man muss sich nur gut Umschaun bevor man Mitglied wird ...
Der Vorteil man Lernt viel dazu ,,, man kann sich gegenseitig helfen mit den Impfstoffen ,,, man kann dazu beitragen eine Rasse zu fördern /erhalten...Usw. Smile
Liebe Grüsse Tamy
Man darf schon hinfallen ,aber man darf nicht Liegen bleiben um weiter zu kommen ! Hühner machen Glücklich ! Heart
#35
sabelpoot sind federgüßige zwerge?....
#36
Ja,,, Federfüssige Zwerge ,,, Mille Fleure,,, Sabelpoot.
Wäre coll wenn man sich da mal auf einen Namen generll einigen könnte Wink
Liebe Grüsse Tamy
Man darf schon hinfallen ,aber man darf nicht Liegen bleiben um weiter zu kommen ! Hühner machen Glücklich ! Heart
#37
sind die so bunt wie die schwedischen Blumenhühner oder warum nennt man sie " mille fleur"?
#38
Ich glaub da muss man sich als Frau auch einfach nicht viel denken.
Bei der Ausstellung bin ich zwar Per se für Kaffe und Kuchen mit den "Züchterfrauen" zuständig, aber das kann auch nur Zufall gewesen sein.
Bin im Verein die einzige Frau die alleine Mitglied ist. Gibt auch ein Pärchen, das es zusammen macht.
Aber ist in ordnung. Bin da auch ziemlich schmerzfrei. ^^ (Sonst müsst ich auch dringend was anderes studieren ^^)

Werde in unserem Verein ziemlich gehudert.

Einen Zuchtstamm Orpis, groß und gelb, mit v und hv bewerteten Tieren hab ich letztes Jahr quasi geschenkt bekommen. 1,2 haben so viel gekostet wie dieses jahr mein 1,0.

Dieses Jahr hab ich einen Stamm 1,3 New Hampshire geschenkt bekommen.
Eine schwarze Orpi Dame bekomm ich noch.
Und 2 Riesen Transportboxen (zwar Mordschwer) hab ich auch bekommen.

Der Altersdurchschnitt ist auch nicht sooo weit oben, da viele alte aufgehalten haben und die 45-55 Schicht herrscht jetzt vor.
Der Vorstand ist schon etwas älter, macht das auch seid den 80gern. Die wollen auch gerne ein paar Posten abgeben, aber die nichtrentner haben alle keine Zeit.
#39
Na, da scheine ich ja damals in die verkehrte Clique geraten zu sein.
Ich hätte ja auch nichts gegen Kuchen backen( kann ich gut, ist eines meiner Hobbys), aber nicht wenn ich dazu verdonnert werden soll.Zu Befehl!!!
Hin und wieder gehe ich hier mal zu Schauen, nur gucken, aber es ist hier noch das alte Bild, sehr wichtige und sehr alte Herren, man sieht nur diese als Austeller, Frauen sieht man keine.
Schade, ich wünschte es wäre anders.
#40
Hallo eloise

Eigentlich kommt der Name ursprünglich dieser Kleinen Hühner aus Frankreich,,, soweit ich raus finden konnte soll es bedeuten Kleine Gertanhühner / kleine Blume weil sie so schöne viele Farben haben und die Federfüsse.
So meinten sie wohl diese süssen Zwerge sehn im Garten aus wie eine kleine Blume die eine Augenweite ist.... Hi das stimmt Heart
Dann nach Deutschland gekommen bakamen sie den Namen ,Federfüssige Zwerge ... USA / Umgangssprache und so haben sie den Namen Sabelpoot...
Lustig finde ich das man hier in DK sich kappelt wie sie denn nun hier genannt werden sollen zur zeit haben sie sich geeiningt auf Federfüssige Zwerge,,, Rolleyes soviel Namen für ein kleines Zwergerl Grins
Liebe Grüsse Tamy
Man darf schon hinfallen ,aber man darf nicht Liegen bleiben um weiter zu kommen ! Hühner machen Glücklich ! Heart


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste