Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Todesfall
22.09.2013, 18:31
Beitrag #1
Todesfall
Hallo ,hab da mal wieder eine Frage.Heute morgen als ich in den Stall kam
lag meine Glucke tot im Stall und Teufelchen ,ihr einzigstes Küken saß piepend daneben ( 7 Wochen alt ).Hab die beiden seit 2 Wochen mit der gesammten Hühnerscharr zusammen laufen.Nur zwischendurch wärmte es sich natürlich bei Mama.Kann es ja jetzt nicht mehr.
Kann ich das Kücken welches mein erstes Küken ist jetzt bedenkenlos bei der gesamten Hühnerscharr laufen lassen.Heute hab ich es in den Wintergarten geholt wo es schön warm war und gerade hab ich es wieder zu den anderen auf die Stange gesetzt.Was mach ich denn jetzt am besten?
LG Heidi


Angehängte Datei(en)
.jpg  kücken mit quark 003 (400x199).jpg (Größe: 60,26 KB / Downloads: 566)

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.09.2013, 18:51 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.09.2013 18:52 von kamerun621011.)
Beitrag #2
RE: Todesfall
Das ist ja Mist sowas!
Mit 7 Wochen müßte das Küken ohne die Wärme der Glucke auskommen. Zur Not kannst Du eine Wärmelampe in den Stall hängen und beobachten, ob das Küken sie nutzt.
Tagsüber in den warmen Wintergarten und nachts in einen ewtl. kalten Stall - das würde ich nicht machen. Der Temperaturunterschied könnte zu groß sein.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.09.2013, 06:06
Beitrag #3
RE: Todesfall
Ach, Heidi, das ist aber traurig.
Ich würde "Teufelchen" auch eine Wärmelampe aufhängen. Vor allem
nachts, da es ja schon nachts ziemlich kalt ist.
Hast Du denn in der Gegend keine Möglichkeit, ein ähnlich grosses Tierchen zu besorgen? Dann ist es nicht so alleine, denn die "Grossen" werden sich wohl nicht um das Tierchen scheren.

LG
Fabienne
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.09.2013, 18:12
Beitrag #4
RE: Todesfall
Hallo,
hab wie ihr meint Teufelchen nachts unter der Wärmelampe sitzen.
Es drückt sich immer ganz fest an mich als ob es Wärme sucht.
Ist ja auch schrecklich ohne "Mama" bei so vielen Hühnern.
Hab seit Samstag das zweite Küken und seit heute morgen das
dritte Küken bei einer Seidenhennen Glucke,aber separiert.
Hab auch schon mal überlegt ob ich Teufelchen zu den Drei
setzte.Aber ich weiß nicht ob das so eine gute Idee ist?
Was meint Ihr,der Altersunterschied ist bestimmt zu großAskAsk
LG HeidiAskAskAsk

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.09.2013, 18:43
Beitrag #5
RE: Todesfall
Der Altersunterschied ist zu groß. Besser wäre, wenn Du ein oder zwei ungefähr gleichaltrige Küken bekommen könntest.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.09.2013, 20:31
Beitrag #6
RE: Todesfall
Das hatte ich schon befürchtet-

LG HeidiRolleyes

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.09.2013, 03:19
Beitrag #7
RE: Todesfall
Hallo,
seit gestern abend habe ich eine 7 Wochen alte Brahmahenne bei Teufelchen
sitzen.Und Freitag wird noch ein 7 Wochen altes Friesenhuhnküken dazu
kommen.Ich hoffe alles wird gut.
LG Heidi


Angehängte Datei(en)
.jpg  das schwannen kind 006 (400x225).jpg (Größe: 64,47 KB / Downloads: 493)

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.09.2013, 05:43
Beitrag #8
RE: Todesfall
Prima Gute Idee
Da wird sich Dein Teufelchen freuen das es nicht mehr alleine ist Smile
Es ist doch viel schöner nicht alleine auf zu wachsen...
Wirst sehn wie schnell die Freundschaft schliesen und sich zusammen Kuscheln...Wink

Liebe Grüsse Tamy
Man darf schon hinfallen ,aber man darf nicht Liegen bleiben um weiter zu kommen ! Hühner machen Glücklich ! Heart
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.09.2013, 19:16
Beitrag #9
RE: Todesfall
Hallo Heidi,

Das ist auf jedenfall das Beste für Dein Teufelchen. Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.09.2013, 19:53
Beitrag #10
RE: Todesfall

.jpg  neue kücken , drei 002 (400x225).jpg (Größe: 58,18 KB / Downloads: 458)
.jpg  das schwannen kind 006 (400x225).jpg (Größe: 64,47 KB / Downloads: 460) Hallo,
seit heute morgen hat Teufelchen einen neuen Mitbewohner.
Ein 7 Wochen altes Friesenhuhnküken ist eingezogen.
Jetzt können die 3 zusammen kuscheln.Gute Idee

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.09.2013, 06:32
Beitrag #11
RE: Todesfall
Einfach toll, Heidi,

Ich wünsch ein frohes Gedeihen.

LG
Fabienne
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.09.2013, 20:13
Beitrag #12
RE: Todesfall
Danke für Eure Tipps.
War grade nochmal schauen,die Drei liegen aneinander gekuschelt
im Stroh.
Liebe Grüße,HeidiJubelWinken

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.10.2013, 06:26 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.10.2013 06:27 von Heidi63.)
Beitrag #13
RE: Todesfall
Alles war so schön mit den "Drei".
Nach einer Woche fand ich die kleine Brahma mittags tot im Stall.
Am Abend habe ich bemerkt das sie schwer atmete.

Das zweite Küken (Friesenhuhn) kauerte sich immer ganz dicht an Teufelchen
und legte abends sogar einen Flügel um Teufelchen.
Total niedlich.

Als ich Freitag abend nach Hause kam, ging es meinem Friesenhuhnküken
gar nicht gut.Das rechte Auge war dick und verklebt und die Nase lief.
Fressen wollte sie nicht mehr.

Ich bin dann zu meiner Tierärztin gefahren und das arme Ding hat eine
Spritze bekommen.
Also ,es geht ihm im Augenblick etwas besser.
Geb ihm ein paar Minzöltropfen auf die Brust,Tee mit Oregano und Thymian,
und hoffe das alles gut wird.

Aber das ist jetzt das 5 Hühnchen in den letzten Monaten,und immer sind
es Tiere die ich dazusetze.
Ich habe meinen Stall komplett ausgeräumt und mit einer Chemiekeule
desinfiziert.Dieses Wochenende habe ich das komplette Gehege gekalkt.
Ich weiß nicht was ich noch anstellen könnte.
Ein neues Tier traue ich mich gar nicht mehr dazu zusetzen.

Ich glaube allmählich das ich irgendwelche Bakterien mir eingeschleppt
habe womit die neuen nicht klar kommen und die alten immun sind.

Die Tierärztin meinte das nächste tote Tier sollte ich einschicken.

Habt Ihr auch schon mal sowas gehabt.

LG HeidiWeinenWeinen

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.10.2013, 09:57
Beitrag #14
RE: Todesfall
Man ich weiß einfach nicht mehr weiter,
jetzt sitzt auch noch Teufelchen nit verklebten Augen in der Ecke.
Beide Tierchen röcheln.
Ich könnt nur noch heulen.....
Und heut ist auch noch Sonntag.....
WeinenWeinenWeinenWeinenWeinen

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.10.2013, 11:59
Beitrag #15
RE: Todesfall
hast du gelomyrtol da? die kapseln meine ich. wisch ihnen die verklebten augen mit warmen wasser erst mal frei und versuche dann in jedes huhn den inhalt einer halben kapsel mit wasser gemischt per spritze einzuflößen. ist schleimlösend. ist nur ein notfallmedikament, weil heute sonntag ist. dann entweder starken thymiantee oder zwiebeltee kochen und als trinkwasser anbieten. alles andere wasser wegnehmen. eventuell auch eine wärmelampe im stall anbieten, ich weiss nicht, wie kalt es nachts bei dir wird.
ich habe hier gerade auch 3 fälle von extremem rotz mit verklebten augen, aber meine sind schon älter, gerade in der mauser und mussten unbedingt im regen rumlaufen. das schleimlösende tut ihnen gut, aber morgen solltest du beim tierarzt noch mal einen abstrich machen lassen!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.10.2013, 12:12
Beitrag #16
RE: Todesfall
Thymiantee haben die beiden,die Augen und die Nase mache ich ihnen andauernd sauber und ich hab die beiden auch im Haus unter der Wärmelampe
sitzen.Zwiebelsud habe ich ihnen auch schon mit der Spritze eingeflöst.
Aber leider habe ich diese Kapseln nicht da.
Morgen geh ich natürlich zum TA,mach ich bei all meinen Tieren.
Ich hoffe nur das geht gut bis morgen.
Teufelchen ist mein erstes eigenes Küken und sowas von Handzahm,
ich darf echt nicht weiterdenken......

LG Heidi

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.10.2013, 18:08
Beitrag #17
RE: Todesfall
Teufelchen ist gerade gestorben.
Weiß jemand von Euch an wenn ich mich wenden kann um es obduzieren
zu lassen?Weinen

Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.10.2013, 18:10
Beitrag #18
RE: Todesfall
Heidi, ich fühle mit Dir und drück Dir ganz fest die Daumen...
Liebe Grüße Heart
Gabi
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.10.2013, 18:27
Beitrag #19
RE: Todesfall
Das ist schlimm! Ich kanns Dir nachfühlen, da meine Küken vom letzten Jahr auch alle gestorben sind.
Wende Dich doch mal an das Landesuntersuchungsamt, das für Dich zuständig ist. Du solltest das Küken aber unbedingt kühl aufbewahren.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.10.2013, 18:44
Beitrag #20
RE: Todesfall
Bei Uni-Gießen kann man Tiere abduzieren lassen, habe ich gehört.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | fluegelvieh.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation