Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Glucken im Januar/Februar und entglucken
#1
Hallo,

sagt mal ist das Normal: Ich hab jetzt die zweite Glucke dieses Jahr am sitzen. Mir ist das vorher noch nie passiert.

Wie kann ich denn am besten eine Henne von der Idee abbringen auf dem Nest sitzen zu bleiben. Ich denke nämlich, dass eine weitere Henne in paar Tagen sitzen bleiben wird, da muss es doch irgendwie möglich sein, z.B. durch Stallwechsel oder so, diese Muttergefühle zu verzögern.
Gruß Sebastian

#2
Da gibt es diverse Möglichkeiten: je nach Rasse (und deren Brutlust!)! Manchmal reicht es bei meinen ZC, wenn ich sie zu den Jerseys setze und dort 2 Tage dem kollektiven Mobbing ausliefere. Klappt aber meistens nur bei ganz jungen Glucken oder wenn sie gerade erst begonnen haben zu brüten!
Die älteren, erfahreneren ZC-Hennen glucken in einem dort drüben requirierten Nest, giften die 5 mal schwereren Jerseyhennen an Rolleyes und können nur durch einen "kalten Bauch" zu normalerem Verhalten "überredet" werden. Dazu benutze ich einen der nicht mehr genutzten Kaninchenställe. Durch eine Schublade unter dem Sitzgitter zirkuliert die Luft gut genug unter der brütigen Henne, um ihr den Bauch genügend zu kühlen. Dauert in hartnäckigen Fällen aber so 5-6 Tage!
Cool
Winken Lieber Ratten im Keller, als Verwandte im Haus!Haudichweg!!!
#3
ja irgentwie den bauch kühl bekommen.ich decke dann manchmal auch dann einfach Nachts die Nester mit Brettern ab das die nichtmehr im warmen Stroh hocken können.aber das erfordert auch vom Halter ausdauer
#4
Das Schlimme ist ja, dass ich erst in 2 Wochen mit dem Brüten anfangen möchte. Nun will auch noch meine v-Henne sich setzen, wenn ich das erlaube, bringt die mir für die Zucht gar nichts.
Kaninchenstall habe ich keinen, und Nester zumachen, hat bei mir nicht geholfen, außerdem müsste ich da jetztz die Nacht um 4 aufstehen und die Nester wieder öffnen.

Ich könnte sie in einen anderen Stamm stecken, wo sie eigentlich dann später mal hin sollte, den Stall kennt sie nicht, aber ich habe die Befürchtung, dass das auch nicht helfen wird.
Gruß Sebastian

#5
jepp, ist normal - ich hatte im Dezember 2 Damen, die nacheinander meinten, sie müßten brüten. Ich halte meine Tiere überigens in stinknormalen Holzgeräthäusern - da drin ist es genauso kalt wie draußen, d.h. Frost, nur eine dünne Schicht Hobelspäne als Einstreu und deshalb:

immer dieses Märchen vom "abkühlen"... deshalb auch hier noch einmal:
Die normale Körpertemperatur eines Huhnes liegt zwischen 39,8 und 43,6 Grad C. Wenn die Henne brütet, fährt sie ihre eigene Körpertemperatur herunter und keinesweg herauf.
"Alte Bauern" tunkten die Henne zum Abkühlen in das Regenfass - oder hingen das Tier in einem Sack tagelang an luftiger Stelle auf. Das solche Maßnahmen nicht dem Tierschutzgesetz entsprechen, muß ich nicht betonen, oder?
Also bitte - hört auf zu schreiben, das man eine brütige Henne abkühlen muss.


Eine brutwillige Henne vom Brüten abhalten kann man versuchen, indem man es ihr
a) ungemütlich macht (Nest versperren, die Dame von Hand in den Auslauf setzen, den von Arne angesprochenen Drahtgitterboden verwenden ohne jegliche Einstreu usw. - dauert aber in der Regel schon mehrere Tage)
b) das Tier unter Stress setzt - also z.B. in eine ungewohnte Umgebung (einen anderen Stall, einen anderen Zuchtstamm)

Egal ob a oder b - bei beiden Methoden wird die Dame höchstwahrscheinlich den Popo zukneifen und erst mal keine Eier mehr legen.
Normalerweise zeigt eine Henne Brutlust, legt noch 3-4 Eier in ihr Gelege und sitzt dann fest...
#6
(02.02.2011, 10:09 )Enemy schrieb: Egal ob a oder b - bei beiden Methoden wird die Dame höchstwahrscheinlich den Popo zukneifen und erst mal keine Eier mehr legen.
Normalerweise zeigt eine Henne Brutlust, legt noch 3-4 Eier in ihr Gelege und sitzt dann fest...

Big Grin das Gelege habe ich schon in meinen Besitz gebracht Big Grin Aber, die Eier werden ja in zwei Wochen nicht mehr so gut zum Brüten tauglich sein, mal abwarten.
Gruß Sebastian



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Chabos (Zwerghühner) zum glucken Bringen Zwerghuhn@ 79 37.743 01.04.2016, 09:29
Letzter Beitrag: Heidi63
  Glucken sie oder glucken sie nicht? Hühnerflüsterer 4 4.059 17.04.2014, 20:04
Letzter Beitrag: hühnchen53
Wink Ho ho 2 Küken - 2 Glucken tina 3 4.125 13.07.2013, 12:57
Letzter Beitrag: tina
Question 2 Glucken gleichzeitig, Eier verteilen? schwalbe 12 11.312 11.05.2013, 17:30
Letzter Beitrag: schwalbe
Question Will da jemand glucken? Ginger 5 4.131 08.05.2013, 19:30
Letzter Beitrag: Ginger
  Temperatur im Brutraum der Glucken Hühnerbasti 5 5.772 22.03.2011, 09:51
Letzter Beitrag: Hühnerbasti

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste