fluegelvieh.de - Forum

Normale Version: Rouen Clair-Enten
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3
eric kannst du mal was zum schlachtgewicht sagen.
ich finde diese rasse auch sehr interessant.
dieses jahr werde ich aber kein wassergeflügel halten, jedenfalls keine enten, denn davon liegen noch einige in meinem eisfach.
Die erpel wiegen zwischen 3,5 und 4kg und die enten zwischen 3 und 3,5kg
nicht schlecht. Gute Idee
Das werden wir mal sehen ob die nicht schlecht sind Zunge
(16.05.2012 12:56 )Hühnerbasti schrieb: [ -> ]Das werden wir mal sehen ob die nicht schlecht sind Zunge

basti, du denkst aber auch immer nur an das eine Big GrinBig Grin
was denn basti willst du jetzt auch noch in enten machen?
Ich hab einen Teich vor der Tür, ich probier das jetzt mal aus, eine schöne Glucke sitzt auch grade, da wird das doch werden.
Kurzer bericht, 7 von 8 sind befruchtet, am Wochenende sind die 3 Wochen rum Big Grin ich hoffe die Henne zählt nicht mit, sonst muss ich wechseln, aber die sitzt wie ein Ast.

Muss ich jetzt irgend was beachten, z.B. Eier befeuchten oder Glucke länger vom Nest nehmen oder 2 mal vom Nest, oder was ich nicht alles schon gehört habe.
Also ich hab das mit den glucken wie bei hühnereiern gemacht. abends einmal runter. allerdings habe ich sie dann immer besprüht mit wasser.
Schön das du mal ne zwischenmeldung gemacht hastBig Grin
Ich hab gestern abend nochmal geleuchtet, eins war abgestorben, 6 sollten schlüpfen, paar Tage sind es noch.
Hoffentlich geht alles glatt. ich drück dir die daumen. bei mir sind votgestern dir letzten sieben geschlüpft. ;-)

Bresse bleu

Hallo Eric,

Meine schlüpfen am Wochenende. Da Du ja die Enten schon längere Zeit hast hab ich da mal ne Frage. Wie sieht's denn mit der Flugfähigkeit der Rouen clair aus? Habe schon gelesen dass sie nicht fliegen, stimmt das oder muss man denen die Flügel stutzen
Das hast du richtig gehört. sie starten zwar manchmal flugveesuche, diese sind jedoch nie erfolgreich. Da brauchst du dir also keine sorgen machen. ;-)

Bresse bleu

Super, dann hab ich mir ja die richtige Sorte ausgesucht. Soll ja eine der besten Fleischenten sein und ich brauche keine Federn zu stutzen
Ja die haben doch n gutes gewicht und wachsen im vergleich zu warzenenten sehr schnell.das einzige was ich schade finde ist der verlorengegangende bruttrieb bei den rouen clair.

Bresse bleu

Ja eine Ente mit Ihren kleinen ist schon ein schöner Blick. Bleibt halt nur die Brutmaschine.
Ich will es versuchen. ganz kann der bruttrieb nicht raus sein. ich hab jetzt genug entenküken und lasse die eier die sie legt einfach liegen. vllt fängt sie ja doch noch an. n zuchtfreund von mir hatte auf diese art und weise schonmal glück:-P
In einem Ei pickt schon was! Was hab ich denn da nur falsch gemacht, die dürfen doch erst Ende der Woche kommen, ich glaube, ich hab erst Samstag angefangen.
Letzte Nacht sind alle 6 geschlüpft. Ich hab nur die letzten 3 Tage gesprüht, gekühlt hab ich gar nicht, wenn die Glucke raus ging saß immer eine andere drauf und hat ein Ei rein gelegt, als die Glucke wieder kam, haben sie dann wieder getauscht. Wer hat sich das mit dem Kühlen ausgedacht, ein Vereinskollege hat auch schongesagt, dass er nicht extra kühlt, und noch nie probleme hatte.

Ein Entel ist leider mit dem Hals under das bein der Glucke gekommen, da waren es nur noch 5, leider schade.
Das ist doch kein so schlechtes schlupfergebnis. mit der einen kleinen ente das ist natürlich schade... :-( ansonsten hoffe ich das du mit den eier zufrieden wars.

Wer sich das mit dem kühlen ausgedacht hat weiß ich auch nicht;-):-(!?
Seiten: 1 2 3
Referenz-URLs